• Sehr gut 1,5
  • 1 Test
51 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe: 6,3"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 48 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Umidigi F1 Play im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    85%

    Stärken: lange Akkulaufzeiten; großes, randloses Display mit guter Farbdarstellung; flüssige Performance; schlanke Android-Version; sinnvolle Ausstattungsmerkmale (NFC, USB-C, Kartenleser).
    Schwächen: mittelmäßige Portrait- und Videoaufnahmen; fehlende Benachrichtigungs-LED - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu UMi F1 Play

  • MOELECTRONIX 2in1 SCHWARZ USB 3.1 Typ C Kabel Kfz Stecker Ladegerät Adapter Set

Kundenmeinungen (51) zu Umidigi F1 Play

4,1 Sterne

51 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (63%)
4 Sterne
8 (16%)
3 Sterne
5 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
7 (14%)

4,1 Sterne

51 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

UMi F1 Play

Rundum star­kes Smart­phone für unter 200 Euro

Stärken
  1. sehr gute Akkulaufzeit
  2. gute Fotoqualität
  3. fast unverändertes Android mit guter Performance
  4. exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwächen
  1. Rückseite nur aus Kunststoff
  2. keine Benachrichtigungs-LED
  3. 48-MP-Aufnahmen ohne optischen Mehrwert

Das Umidigi F1 Play unterscheidet sich vom ursprünglichen Modell F1 nur in einigen wenigen Details. Sie erhalten mehr Arbeitsspeicher und das Display reagiert nun präziser auf Eingaben, wodurch einer der größten Kritikpunkte am Preis-Leistungs-Kracher F1 behoben wurde. Preislich ordnet sich das F1 Play mit rund 199 Euro im selben Bereich ein. Für das Geld kriegen Sie jede Menge Smartphone-Technik: beinahe randloses Full-HD-Display, eine Dual-Kamera mit einer 48-MP-Linse und einen riesigen Akku. Als technische Basis dient der Oberklasse-Chip Helio P60, der mit allen gängigen Anwendungen und sogar anspruchsvollen Games zurechtkommt. Der 5.100 mAh starke Akku ermöglicht Laufzeiten von zwei Tagen bzw. mehr als 8 Stunden Display-Aktivität. Die Kamera-Ausstattung zeigt sich solide. Die 48-Megapixel-Funktionalität bietet allerdings kaum einen optischen Vorteil gegenüber 12-MP-Aufnahmen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Umidigi F1 Play

Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 6,3"
Displayauflösung (px) 2340 x 1080
Pixeldichte des Displays 409 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 48 MP
Blende Hauptkamera 1,7
Mehrfach-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1080p/​30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 20 MP
Blende Frontkamera 2
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 5150 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 74,3 mm
Tiefe 8,8 mm
Höhe 156,9 mm
Gewicht 193 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema UMi F1 Play können Sie direkt beim Hersteller unter umidigi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Multimedia-Geräte im Vergleich - Sony Ericsson W995 siegt

„Fast schon unfair“ - so bezeichnet das Magazin „SFT“ den Ausstattungsvorteil des Sony Ericsson W995 vor seinen drei Mitbewerbern in einem Vergleich aktueller Multimedia-Handys. Insbesondere die 8-Megapixel-Kamera samt kräftiger Foto-LED sei den Mitbewerbern deutlich überlegen. So biete das Handy nicht nur eine tadellose Musik- und Sprachqualität, sondern auch noch gute Fotofunktionen.

Sprechen Sie mit den Profis

connect - Kann der Blackberry Bold 9790 Fortschritt in Punkte umsetzen? Wo sich der Blackberry Bold 9790 im Produktportfolio von RIM einordnet, haben erfahrene Finger sehr schnell erkundet. Das Gehäuse ist stabil ausgeführt und an der Front ums Display in glänzendem, an der Tastatur in mattem Kunststoff gehalten. Seitlich wird das Ganze von einem verchromten Rahmen eingefasst, der oben breiter wird und auf der Rückseite verläuft. …weiterlesen