Daytona 955i Produktbild
  • Befriedigend 3,0
  • 9 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,0)
9 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Super­sport­ler
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Daytona 955i

  • Daytona 995i (108 kW) Daytona 995i (108 kW)
  • Daytona 955i (94 kW) Daytona 955i (94 kW)

Triumph Daytona 955i im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Bei den ersten Einspritzmodellen (T 595, Baujahr 1997/98) waren Risse an der Naht zwischen den Motorgehäusehälften keine Seltenheit. Vorsicht deshalb bei Exemplaren dieser Serie ...“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Präzise folgt sie der eingeschlagenen Linie, biegt halbwegs handlich ums Eck. Herumturnen auf der Triumph macht besonders Großgewachsenen Spaß, bietet sie doch erstaunlich viel Platz ...“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Cooler Triple-Sound; Direkte Gasannahme; Getriebe lässt sich präzise schalten; Echt starke Bremsen; Passt auch großen Fahrern.
    Schwächen: Hohes Gewicht; Vergleichbare Japaner leisten mehr.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    29 Produkte im Test | Getestet wurde: Daytona 955i (94 kW)

    „... Mit vorbildlichem, sanftem Ansprechverhalten und ohne jegliche störende Lastwechselreaktionen sorgt der 128 PS starke Triple für ordentlich Vortrieb. ... Tadellos sind die bissigen Bremsen.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Daytona 955i (94 kW)

    „... Die erste Version ist richtig für die Freunde des sportlichen Ausritts. Für Leute, die jede noch so kleine Welle, jede Fuge in den Händen, im Rücken, in Hintern spüren wollen. ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test | Getestet wurde: Daytona 955i (94 kW)

    „Stärken: Charaktervoller Motor, Handlich zu bewegen; Perfektes Lastwechselverhalten.
    Schwächen: Motor heitzt Sitz und Tank auf; Schwacher Durchzug; Hoher Druck auf Handgelenke.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test | Getestet wurde: Daytona 995i (108 kW)

    „Plus: Starker Dreizylinder; Relativ komfortabel; Exzellente Bremsen; Leicht und handlich.
    Minus: 190er Hinterreifen; Hoher Verbrauch bis 2001.“

  • 622 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 16 von 40 Punkten

    Platz 4 von 3 | Getestet wurde: Daytona 995i (108 kW)

  • ohne Endnote

    21 Produkte im Test | Getestet wurde: Daytona 955i (94 kW)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Triumph Daytona 955i

Typ Supersportler
Hubraum 956 cm³
Zylinderanzahl 3

Weiterführende Informationen zum Thema Triumph Daytona 955i können Sie direkt beim Hersteller unter triumphmotorcycles.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Echte Zeitmaschine

TÖFF 6/2013 - An der Testmaschine sass an deren Stelle aber noch ein digitaler Datenaufzeichner. «Erst etwa 90 Prozent entsprechen der Serie», sagte der «Vater» des Bikes, Umberto Borile, an der Pressevorstellung der B450 Scrambler, die noch in diesem Jahr in der Zweimannmanufaktur in Verona in Produktion gehen soll. Borile, ein ehemaliger Gemälderestaurator, begann 1988 damit, eigene Motorräder zu entwerfen und in Kleinserien zu bauen. …weiterlesen

England Italien 3:3

MOTORRAD 15/2012 - Bei der Fußball-EM brillierte Italien gegen England 4:2 im Elfmeterschießen. Bei den dreizylindrigen Supersportlern dagegen sind die Karten neu gemischt: MV Agustas betörende F3 fordert nach einer ersten technischen Überarbeitung Triumphs famose Daytona 675 mit gleichem Hubraum und ähnlichem Konzept zum Nachspiel.Testumfeld:Im Check befanden sich zwei Motorräder, die mit 626 und 667 von jeweils 1000 möglichen Punkten bewertet wurden. Testkriterien waren Motor, Fahrwerk, Alltag, Sicherheit sowie Kosten. …weiterlesen

Welche hätten Sie denn gern?

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 7/2011 - Nie war die Auswahl reizender - doch nun beginnt die Qual der Wahl. Wer darf Ihr Herzblatt sein? Kandidatin eins, zwei oder drei?Testumfeld:Getestet wurden drei Motorräder. Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk sowie Alltag und Fahrspaß. …weiterlesen

Inselrenner

2Räder 3/2012 - Bislang enthält uns Triumph eine neue Daytona vor. Ein Grund mehr für die britische Gebrauchte. …weiterlesen

Neu im Handel

2Räder 11/2011 - Der unverkleidete Superbike-Ableger, die Ducati Streetfighter, ist jetzt auch mit dem harmonischeren Motor der 848 zu haben. Govecs bringt ein elektrisches Nutzfahrzeug, Honda und Triumph faceliften je eines ihrer bestehenden Modelle.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Motorräder, die keine Endnote erhielten. Es wurden jedoch Einschätzungen zu den Einsatzgebieten (in der Stadt, auf Reisen, Kurzstrecke, Schnellstraße) angegeben. Zusätzlich wurden zwei weitere Motorräder vorgestellt. …weiterlesen

Sturm-Boten

PS - Das Sport-Motorrad Magazin 7/2012 - Wenn die großen Nackten von Aprilia und Triumph ihre Drosselklappen voll öffnen, stehen die Zeichen auf Sturm. PS ließ die Tuono V4 R und die Speed Triple R auf der Rennstrecke von der Leine.Testumfeld:Getestet wurden zwei Motorräder. Die Produkte wurden mit 158 und 189 von jeweils 250 möglichen Punkten bewertet. Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk sowie Alltag und Fahrspaß. …weiterlesen

Triumph Gebrüll

MOTORRAD 12/2010 - Ob in der Supersport-Weltmeisterschaft oder in Cup-Rennen - die britischen Dreizylinder setzen sich stets klangstark in Szene. Doch das ist nur einer ihrer Vorzüge, wie Redakteur Ralf Schneider bei einer exklusiven Probefahrt in Valencia erfahren hat.Testumfeld:Im Test waren zwei Motorräder. …weiterlesen