Trekstor SurfTab twin 11.6 im Test

(Notebook)

Ø Befriedigend (3,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 3,0

(134)

Ø Teilnote 3,0

Produktdaten:
Displaygröße: 11,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Atom x5-​Z8300
Arbeitsspeicher (RAM): 2 MB
LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • SurfTab twin 11.6 (32 GB, WLAN)
  • SurfTab twin 11.6 LTE

Tests (2) zu Trekstor SurfTab twin 11.6

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Produkt: Platz 6 von 6

    „befriedigend“ (3,0)

    Getestet wurde: SurfTab twin 11.6 (32 GB, WLAN)

    „Schwer. Tablet und Tastatur wiegen zusammen fast 1,5 Kilogramm. Keine Rückkamera für Fotos, aber eine für Videotelefonie. Der Akku hält beim Videogucken nur etwas mehr als 6 Stunden. Nur 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Nur 17 Gigabyte freier interner Speicher. Kann im WLan nur auf die oft störungsanfälligeren 2,4-Gigahertz-Kanäle zugreifen. Das Display ist nur befriedigend. Micro-HDMI-Ausgang für den Anschluss an einen externen Bildschirm.“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Produkt: Platz 7 von 10
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (3)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: SurfTab twin 11.6 LTE

    „... Bildschirm, Verarbeitung und Ausstattung sind in Ordnung, allein die Lautsprecher fallen deutlich ab. Auch die geringe Leistung ist ein Schwachpunkt: Das Arbeiten mit Windows 10 macht mit dem schwachen Prozessor in Kombination mit 2 GB Arbeitsspeicher keinen Spaß. Für gelegentliches Surfen und Briefetippen ist das Surftab Twin 11.6 aber durchaus zu gebrauchen.“  Mehr Details

zu Trekstor SurfTab twin 11.6

  • TrekStor SurfTab Twin 11.6 LTE

    Energieeffizienzklasse asdfghjkl, Prozessor - Taktfrequenz: 1, 44 GHz, Prozessorfamilie: Intel Atom, Prozessor: x5 - ,...

Kundenmeinungen (134) zu Trekstor SurfTab twin 11.6

134 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
31
4 Sterne
17
3 Sterne
13
2 Sterne
24
1 Stern
48
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Schweres Windows-Tablet mit insgesamt solider Hardware und vielen Optionen

Stärken

  1. farbkräftiges, großes Display
  2. reichlich Speicherplatz (64-GB-Variante)
  3. gute Verarbeitung

Schwächen

  1. hohes Gewicht
  2. Akkulaufzeit mäßig und lange Ladezeit
  3. stark spiegelndes Display

Das Trekstor SurfTab twin 11.6 wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Trekstor SurfTab twin 11.6

Subwoofer fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Anstecktastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook vorhanden
Display
Displaygröße 11,6"
Displaytyp Touchscreen
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD fehlt
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-A 3.0, 2x USB 2.0, 1x USB 2.0 Micro-B, 1x Micro-HDMI, Audio In/Out
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 29,92 cm
Tiefe 18,02 cm
Höhe 2,78 cm
Gewicht 1400 g

Weiterführende Informationen zum Thema Trekstor SurfTab twin 11.6 können Sie direkt beim Hersteller unter trekstor.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Top-Tablets im Test

Computer - Das Magazin für die Praxis 5/2017 - HDMI, zum Anschluss an einen Fernseher, bieten erstaunlicherweise vor allem die günstigen Testkandidaten. Wichtig für den Einsatz unterwegs ist ein LTE-Mobilfunkmodul für den Internetzugriff. Mancher Hersteller bietet für einen gewissen Aufpreis eine entsprechende Modellvariante mit an. WLAN nach dem aktuellen ac-Standard beherrschen fast alle getesteten Tablets. Vorteil: So verbinden sie sich auch mit Routern, die auf dem 5-GHz-Band funken. …weiterlesen