Trekstor Cepto S2 im Test

(DVB-S2-Receiver)
  • keine Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
DVB-S2: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Trekstor Cepto S 2

HDTV für kleines Geld

Ist man auf der Suche nach einem vergleichsweise einfachen und entsprechend preiswerten Sat-Receiver, der neben SD-Sendern auch die freien HDTV-Programme empfängt, dann lohnt ein Blick zum Cepto S2 von Trekstor, der bei amazon zur Zeit für knapp 50 Euro gehandelt wird.

Weil das Gerät den MPEG2- und den MPEG4-Standard unterstützt, sind HDTV-Sender kein Problem. Verschlüsselte Angebote bleiben mangels integriertem Kartenleser oder CI- beziehungsweise CI-Plus-Schacht außen vor. Der Receiver unterstützt die DiSEqC-Standards 1.0, 1.1, 1.2 und die USALS getaufte Erweiterung 1.3, demnach lässt er sich an einer motorgetriebenen Satelliten-Anlage einsetzen. In Sachen Bedienkomfort darf man sich auf den obligatorischen elektronischen Programmführer freuen, der senderabhängig eine Vorschaufunktion für bis zu sieben Tage bietet. Die Sender lassen sich in vier Favoritenlisten individuell organisieren, die Programmnummer kann man auf dem vierstelligen Display an der Vorderseite ablesen. Ein mehrsprachiges OSD-Menü, ein Sleep-Timer, Videotext und Untertitel runden die Ausstattung ab. Für die Verbindung zum Flachbildfernseher hält das Gerät einen HDMI-Ausgang (bis 1080i), einen Composite-Video-Ausgang und eine Scart-Buchse bereit. Wer einen VHS- beziehungsweise einen Festplattenrecorder anschließen will, nutzt die zweite Scart-Buchse. Das Tonsignal gelangt über analoge Cinch-Buchsen oder über einen koxialen Digitalausgang zur Heimkinoanlage. Außerdem hat Trekstor eine USB-Schnittstelle verbaut, über die man Firmware-Updates auf den Receiver laden kann. Im Standby soll die 22 Zentimeter breite, 4,5 Zentimeter hohe und 17,5 Zentimeter tiefe Box maximal ein Watt Leistung aufnehmen, zum Stromverbrauch im Betrieb macht der Hersteller keine Angaben.

Nicht spektakulär, aber solide: Wer kein Bezahlfernsehen braucht und einen Flachbildschirm ohne eingebauten DVB-S2-Tuner besitzt, bekommt mit dem Cepto S2 einen einfachen Receiver an die Hand, der seinen Aufgaben durchaus gerecht wird – so die Einschätzung der ersten Kunden. Die Fachmagazine hatten das Modell noch nicht im Labor.

Kundenmeinungen (4) zu Trekstor Cepto S2

4 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Trekstor Cepto S2

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Funktionen
EPG vorhanden
Anschlüsse
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Trekstor Cepto S 2 können Sie direkt beim Hersteller unter trekstor.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen