Trek Fuel EX 5 29 - Shimano Deore (Modell 2017) im Test

(MTB-Fully)
  • Gut 1,9
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 14,65 kg
Felgengröße: 29 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Trek Fuel EX 5 29 - Shimano Deore (Modell 2017)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 34

    „gut“ (189 von 250 Punkten)

    „Das famose Handling, der toll gemachte Alu-Rahmen und der perfekte Hinterbau des Fuel EX gehören klar zum Besten im Test. Gewicht und Ausstattung hingegen rangieren ganz weit hinten.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Trek Fuel EX 5 29 - Shimano Deore (Modell 2017)

Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 14,65 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Trek Fuel EX 5 29 - Shimano Deore (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter trekbikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Günstig & Gut

aktiv Radfahren 3/2008 - Ein Feature, das man sogar bei Nobelrädern vermisst. Shimanos Sportnabendynamo 3N80 Eines der besten Stadträder 2008! Ganz in der Trendfarbe Weiß kommt das Ecorider Lady daher. Dabei übersieht man fast, wie schön auch der Rahmen verarbeitet ist. Gleichmäßige Schweißraupen zieren die Rohrübergänge und zeugen von hoher Handwerkskunst. Bei der Ausstattung vertraut man auf einen bunten Mix aus Shimano Komponenten, die sehr gut miteinander harmonieren. …weiterlesen

Der Spätzünder

RennRad 4/2010 - Daran sieht man auch, was für ein bedeutender Wirtschaftsfaktor der Radsport ist. Wie viel muss ein Anfänger für ein brauchbares Rennrad ausgeben? 500 Euro für ein gebrauchtes Rad reichen. Man wird damit zwar nicht gewinnen, zum Einstieg reicht es aber völlig. Wobei das Rad sicher sein muss. Gegen manche Carbonrahmen habe ich große Vorbehalte. Aluminiumrahmen werden von einigen völlig unterschätzt. Wie teilt man seine Kräfte am besten ein? …weiterlesen

Bikes für alle!

MountainBIKE 5/2017 - Sehr passend: Der Hinterbau agiert neutral, wippt selbst im Wiegetritt nicht, bei guter Traktion. Auch im Steilen taucht der Viergelenker nie ab, durch den flacheren 74°-Sitzwinkel kommt der Tritt ins Pedal dennoch minimal von hinten. Und im Talschuss? Da generiert der moderat-flache 68°-Lenkwinkel ordentlich Spurtreue (ohne dass sich das Jura je träge fahren würde), das eher sportlich abgestimmte Heck und die ebenso straffe Reba-Gabel geben exakte Rückmeldung, geizen aber ein wenig mit Komfort. …weiterlesen