• ohne Endnote

  • 1 Test

7.687 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
802.11ac: Ja
Netz­werk­an­schlüsse: 4
Mehr Daten zum Produkt

TP-Link Archer C50 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: günstig; gute Antennen.
    Minus: Software nicht ausgereift; Installationsweg kompliziert.“

zu TP-Link Archer C50

  • TP-Link TL-R470T+ v6.0 Load Balance Broadband Router (WAN/LAN-Port, 64MB DRAM,
  • TP-Link »Archer C50 - Wireless Router - 4-Port-Switch« WLAN-Router
  • TP-LINK Archer C50 AC1200 V.3 Dualband WLAN Router
  • TP-LINK Archer C50 Wireless Router 4-Port-Switch 802.11a/b/g/n/ac -
  • TP-Link Archer C50-EU1 - Wireless Router Wi-Fi 5
  • TP-Link Archer C50
  • TP-Link AC1200 Dualband WLAN Router (Archer C50 V4) [WLAN AC,
  • TP-Link Archer C50 Router (WLAN) (Archer C50)
  • TP-Link Archer C50 4FE/AC1200/Ro Router
  • TP-Link Archer C50 - Wireless Router - 4-Port-Switch - 802.11a/b/g/n/ac - Dual-
  • TP-Link Archer C50 Dualband WLAN Router (300 Mbit/s (2,4GHz + 867Mbit/s (5GHz),
  • tp-link Archer C50 AC1200 Dualband WLAN Router Plug-Type C (EU)
  • TP-LINK AC1200 Wireless WLAN-N 2.4 & 5 GHz Dual Band Router, USB Server, DE Ver.
  • tp-link Archer C50 AC1200 Dualband WLAN Router Plug-Type C (EU)
  • Router Tp-Link Archer C50 AC1200 Dual Band E (PO109105)

Kundenmeinungen (7.687) zu TP-Link Archer C50

4,2 Sterne

7.687 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4765 (62%)
4 Sterne
1383 (18%)
3 Sterne
616 (8%)
2 Sterne
307 (4%)
1 Stern
615 (8%)

4,2 Sterne

7.686 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei voelkner.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Archer C50

Archer C50

Preis­güns­ti­ger AC-​Rou­ter ohne Modem sorgt für ordent­li­ches WLAN, aber ist umständ­lich zu bedie­nen

Stärken
  1. akzeptable Datenübertragungsrate
  2. weitestgehend stabiles WLAN-Netz
  3. tolles Funktionspaket
Schwächen
  1. niedriger Datendurchsatz im 2,4-GHz-Betrieb
  2. veraltete und langsame Anschlüsse (LAN und USB 2.0)
  3. Nutzermenü mitunter unverständlich

Leistung

WLAN-Geschwindigkeit

Mit flottem WLAN nach 802.11ac-Standard bringt der Archer C50 eine theoretische maximale Übertragungsrate von 1.200 MBit/s auf die Waage. Allerdings beklagen Nutzer eine relativ schlechte Übertragung im 2,4-GHz-Band, was Dir nur bei älteren Geräten, die kein 5-GHz-Netz unterstützen, auffallen dürfte.

WLAN-Qualität

Externe Antennen und MU-MIMO sorgen dafür, dass Dein WLAN einerseits störfrei und mit hoher Reichweite aufrechterhalten wird, und andererseits die Daten optimal an Deine Geräte verteilt werden - sofern diese MU-MIMO unterstützen. Bei einigen Nutzern reicht der Empfang hingegen nicht aus, um die ganze Wohnung zu versorgen.

Bedienung

Inbetriebnahme

Im Grunde geht die erste Einrichtung schnell von der Hand, sofern Du mit Fachbegriffen aus der Netzwerktechnik vertraut bist. Die mitgelieferte Schnellanleitung ist nur sehr knapp und allenfalls ausreichend. Immerhin unterstützt Dich ein automatischer Assistent bei der Installation des Archer C50.

Benutzerfreundlichkeit

Die einfachen Grundfunktionen des TP-Link sind einfach und schnell im Nutzermenü zu erreichen. Wenn Du allerdings etwas tiefergehende Einstellungen vornehmen möchtest, solltest Du der englischen Sprache mächtig sein, da das Nutzermenü nicht vollständig übersetzt ist.

Ausstattung

Software-Funktionen

Neben üblichen Grundfunktionen wie Gastzugängen, einer Zeitsteuerung oder einem Inhaltsfilter bietet der TP-Link dank des USB-Anschlusses auch die Möglichkeit, Deinen Drucker kabellos im WLAN anzusteuern, oder Daten vom USB-Stick im Netzwerk aufzurufen. Bei einigen Nutzern macht die Druckfunktion unter Windows 10 Probleme.

Sicherheit & Verschlüsselung

Das Nutzermenü und die Ersteinrichtung bieten Dir keine umfassenden Einstellungen in Bezug auf Sicherheitsfunktionen. Erfahrungsgemäß hat der Archer C50 aber dennoch alle grundlegenden Funktionen wie kabellose WEP-Verschlüsselung (64/128 Bit) und WPA2-PSK sowie eine Firewall an Bord. Damit bist Du für den Alltag ausreichend ausgestattet.

Anschlüsse

Das größte Manko des TP-Link zeigt sich an seiner Rückseite. Hier befinden sich lediglich vier Netzwerkbuchsen, die nicht den schnellen Gigabit-Standard unterstützen sowie ein träger USB-2.0-Anschluss, der als Speicher- oder Druckerschnittstelle herhalten kann. Mit Blick auf den Preis ist die Ausstattung aber noch vertretbar.

Archer C50

Für wen eignet sich das Produkt?

Hervorragend ist die Ausstattung mit WLAN, fast schon mangelhaft dagegen sind die Anschlussstellen für Kabel beim Router TP-Link Archer C50 AC1200. Deshalb lohnt sich sein Einsatz natürlich besonders dort, wo die ganze Wohnung mit einem starken Funknetz abgedeckt werden soll. Für Geräte mit LAN-Kabel oder die Einbindung eines schnellen Netzwerkspeichers sollte man hingegen zu einem anderen Router greifen.

Stärken und Schwächen

Die beiden überdimensionierten Antennen sind fest verbaut und versprechen schon einmal ein starkes WLAN-Signal. Da TP-Link im Allgemeinen recht gute Resultate erzielt bei der Übertragungsgeschwindigkeit, kann auch beim C50 davon ausgegangen werden, dass bei idealen Bedingungen die Hälfte der genannten 1.200 Megabit in der Sekunde erreicht werden können. Dabei hat der aktuelle Standard 802.11ac den Vorteil, dass die höhere Frequenz und stärkere Sendeleistung sich positiv auf die Reichweite auswirken. Damit das Signal verschwindet, bedarf es deshalb schon einer außerordentlich großen Wohnung. Die LAN-Ports und der USB-Anschluss nutzen dagegen veraltete Standards und sollen allem voran das Internet in den Router bringen und einen Drucker betreiben können.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Es wird gar nicht so einfach, die ausgerufenen knapp über 50 Euro bei Amazon mit der gleichen Funkausstattung in einem anderen Router zu unterbieten. Lediglich wenn ein PC per LAN-Kabel eingebunden werden soll oder das Modem wider Erwarten das Internet mit 100 Megabit oder mehr bereitstellt, sollte man in jedem Fall die Finger vom Archer C50 lassen. Diese deutliche Schwachstelle erklärt natürlich die insgesamt niedrige Forderung.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Router

Datenblatt zu TP-Link Archer C50

Typ
Router ohne Modem vorhanden
Kabelmodem fehlt
Mobilfunkmodem fehlt
DSL-Modem fehlt
Mesh-System fehlt
DSL-Unterstützung
ADSL fehlt
VDSL fehlt
VDSL-Supervectoring fehlt
Leistung
Datenübertragung
Maximale Datenübertragungsrate 1200 Mbit/s
2,4-GHz-Band vorhanden
5-GHz-Band vorhanden
WLAN-Standards
802.11b vorhanden
802.11g vorhanden
802.11n vorhanden
802.11ac vorhanden
802.11ax fehlt
Features
Externe Antennen vorhanden
MU-MIMO vorhanden
Software-Funktionen
FTP-Server vorhanden
Gastzugang vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Mediaserver/NAS vorhanden
Printserver vorhanden
Zeitschaltung vorhanden
Schnittstellen
USB-Anschlüsse
USB-Anschluss vorhanden
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Netzwerkanschlüsse 4
Telefon-Analoganschlüsse 0
DECT-Basis fehlt
Abmessungen
Breite 18,3 cm
Tiefe 12,4 cm
Höhe 3,2 cm

Weiterführende Informationen zum Thema TP-Link Archer C50 können Sie direkt beim Hersteller unter tp-link.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: