Avensis [09] Produktbild

Ø Gut (2,5)

Tests (48)

Ø Teilnote 2,5

Keine Meinungen

Produktdaten:
Frontantrieb: Ja
Heckantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Toyota Avensis [09] im Test der Fachmagazine

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Avensis Combi 2.0 Valvematic Multidrive S Linea Sol Premium (112 kW) [09]

    „Toyota hat seinen Avensis modernisiert, aber der Funke springt nicht ganz über. Beim Design fehlt es nach wie vor an Pepp, und das modifizierte Navigationssystem ist nicht ausgereift. Dafür bietet der grosse Toyota viel Langstreckenkomfort.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 15/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: sicheres Fahrverhalten; präzise Lenkung; bequeme Sitze.
    Schwächen: Beleuchtungsanlage; geringe Agilität; einfache Materialqualität.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 14/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Avensis Combi 2.0 Valvematic Multidrive S Linea Sol Premium (112 kW) [09]

    „Plus: Komfort (Sitze, Antriebsstrang); Innenraumgrösse; Verbrauch.
    Minus: Geräuschpegel beim Beschleunigen; magere Fahrleistungen.“  Mehr Details

    • CARAVANING

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Avensis Combi 2.2 D-4D Automatik Sol (110 kW) [09]

    „... Souverän agiert dabei der 2.2 D4-D Commonrail-Turbodiesel. Sein früh einsetzendes Drehmoment erlaubt bei Gespannfahrt in der Ebene motorschonend niedrige Drehzahlen, am Berg schaltet die Sechsstufen-Wandlerautomatik allerdings großzügig zurück. ...“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • Produkt: Platz 2 von 4

    Note:2,2

    Getestet wurde: Avensis Combi 2.2 D-Cat 6-Gang manuell Executive (130 kW) [09]

    „Plus: Gute Verarbeitung. Umfangreiche Ausstattung. Sehr sicheres Fahrwerk. Hohe Zuverlässigkeit. Auf den Vordersitzen großzügiges Raumgefühl. ...
    Minus: Zubehör oft nur im Paket erhältlich. Unübersichtliche Karosserie. Kurze Scheinwerferausleuchtung. ...“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • 6 Produkte im Test

    5 von 5 Punkten

    Erwachsenenschutz (50%): 90%;
    Kinderschutz (20%): 86%;
    Fußgängerschutz (20%): 53%;
    Sicherheitssysteme (10%): 86%.  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 3 von 4

    Note:2,2

    Getestet wurde: Avensis 2.0 Multidrive S Executive (112 kW)

    „Toyota bleibt sich treu und qualitativ mit an der Spitze.“  Mehr Details

    • autoTEST

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 5 von 5

    3+ (489 von 700 Punkten)

    Preis/Leistung: 54 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Avensis Combi 2.2 D-4D 6-Gang manuell Life (110 kW) [09]

    „Der Toyota ist sicher, geräumig und praktisch. Mit drei Jahren Garantie und guter Ausstattung zum fairen Preis ein Fall für pragmatische Autokäufer, die sich nicht am lethargischen Fahrwerk stören.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 5 von 6

    457 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 54 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Avensis Combi 2.2 D-4D 6-Gang manuell Life (110 kW) [09]

    „Praktisch, geräumig und unaufgeregt, das ist der Toyota. Doch er fährt bei Komfort und Handlichkeit weit hinterher.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 19/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Avensis Limousine [09]

    „Plus: sicheres Fahrverhalten; präzise Lenkung; bequeme Sitze.
    Minus: Beleuchtungsanlage; geringe Agilität; einfache Materialqualität.“  Mehr Details

    • FIRMENAUTO

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Avensis Combi 2.0 D-4D 6-Gang manuell (91 kW) [09]

    „... Der Vierzylinder-Turbodiesel ist ein zuverlässiger Partner, der zwar leise nagelt, aber stets genügend Drehmoment bereithält. Auch die präzise Lenkung und die leichtgängige Sechsgang-Schaltung gefallen. Alles in allem ist der Avensis ein Musthave für Fuhrparkleiter, die viel Auto für wenig Geld suchen.“  Mehr Details

    • Autorevue

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Avensis Combi 2,0 D-4D 125 DPF 6-Gang manuell Executive (91 kW) [09]

    „... Schon ab 1600 Touren gibt es das volle Drehmoment. ... Das Problem mit dem lieblosen Innenraum hat Toyota zumindest in diesem Auto beseitigt. Rückfahrkamera, Klimaautomatik, Navi ... alles schlicht, aber elegant eingebettet. Ohne weiteren Aufpreis kommen dann noch ein Panoramadach, Bi-Xenon-Scheinwerfer und Ledersitze dazu. ...“  Mehr Details

    • Motormobiles.de

    • Erschienen: 06/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Avensis Combi 2.2 D-4D 6-Gang manuell Life (110 kW) [09]

     Mehr Details

    • FIRMENAUTO

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Avensis Combi 2.2 D-4D 6-Gang manuell Life (110 kW) [09]

    „Plus: Viel Platz, einfache Bedienung, durchzugsstarker Motor, agiles Fahrverhalten, drei Jahre Garantie.
    Minus: Relativ hoher Grundpreis, eingeschränkter Sitzkomfort, straffe Federung.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 72 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: gutes Raumangebot; Kombi mit großem Laderaum; ordentlicher Fahrkomfort; niedrige Fahrgeräusche; kultivierte Motoren; D-CAT-Dieselmotor mit niedrigen Schadstoffemissionen; gute Bremsen.
    Minus: hohe Ersatzteilkosten; wenig agiles Handling; recht hoher Verbrauch; Sitzkomfort und -qualität verbesserungswürdig; mäßiges Halogenlicht.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Toyota Avensis Kombi (108 kW)
  • Toyota Avensis 2,2*Navi*Leder*Xenon*Alufelgen*SHZ*PDC Kombi (130 kW)

    Zum Verkauf steht ein Toyota Avensis aus 2. HandOptisch wie Technisch befindet sich das Fahrzeug in einem gepflegten ,...

  • Toyota Avensis 1,8-l-VVT-i Limousine (95 kW)

    * Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin! Eine Besichtigung und Probefahrt ist NUR nach vorheriger Terminvereinbarung ,...

  • Toyota Avensis Edition,1HD,EURO5,NAVI,KLIMA,AHK,KAMERA Kombi (91 kW)

    1 HAND, EURO 5, NAVI, KLIMA, AHK, RÜCKFAHR KAMERA, SCHECKHEFT, LETZTER EINTRAG IN 02. 19 BEI 233091 KM, WINTER + ,...

  • Toyota Avensis Combi+Navi+Sitzheizung+Hängerzug+1.Hand Kombi (108 kW)

    gepflegter, durchgängig Scheckheft gepflegter Toyota Avensis aus 1. HandFrontairbags für Fahrer und Beifahrer Beifahrer ,...

  • Toyota Avensis Kombi Life Kombi (108 kW)

    Innenausstattung: Stoff, Schwarz, Becherhalter, Laderaumabdeckung, Mittelarmlehne - vorne, Verstellbare Lenksäule, ,...

Einschätzung unserer Autoren

Avensis Combi 2.2 D-4D 6-Gang manuell (110 kW) [09]

Unauffälliger Mittelklasse-Lademeister

Der ganze große Wurf ist Toyota mit der Kombi-Version des Avensis nicht gelungen. Anlässlich der Präsentation des Konkurrenzmodells von Mazda, des neuen 6ers, haben mehrere Autozeitschriften den im Jahr 2012 überarbeiteten Avensis in Vergleichstests als einen der Kandidaten ausgewählt, der gegen den Mazda 6 Kombi anzutreten hatte, wobei alle Fahrzeuge mit Dieselmotoren bestückt waren. Das Ergebnis ist für den Toyota weder berauschend noch schlecht.

Verbrauch könnte niedriger sein

Was den Testern negativ auffiel, war der etwas höhere Verbrauch des Japaners. Vertraut man den Ergebnissen der Zeitschriften und nicht den Werksangaben, dann hat man sich beim 2.2 D-4D auf einen Verbrauch von etwa 6,5 Litern Diesel auf 100 Kilometer einzustellen. Der Mazda 2.2 Sykactiv-D konsumiert ungefähr einen Liter weniger. Allerdings kann man den Toyota auch nicht als übermäßigen Spritschlucker verunglimpfen. Bei 150 PS (110 kW) und 210 Stundenkilometern Höchstgeschwindigkeit gehen seine Verbrauchswerte einigermaßen in Ordnung. In Sachen Laufkultur ist das Aggregat nicht ganz vorne mit dabei, es könnte etwas dezenter klingen. Auch die Drehfreudigkeit ist nicht übermäßig groß.

Stauraum im Mittelfeld

Bei den inneren Werten fällt der Kombi, den Toyota mit „C“ vorneweg geschrieben wissen möchte, nicht aus der Rolle: Zwischen 543 und 1690 Liter lassen sich in seinem Laderaum verstauen. Der Rivale Mazda 6, der dem Avensis beim Motor klar überlegen ist, bleibt hier mit 522 bzw. 1664 Litern ein wenig zurück, Hyundai i40, Ford Mondeo und besonders der VW Passat sind jedoch in der Lage, mehr Gepäck aufzunehmen. Über eine Durchreichmöglichkeit an der Mittelarmlehne verfügt der Avensis serienmäßig, andere Fahrzeuge seiner Klasse bieten diese Besonderheit nur gegen Aufpreis oder gar nicht.

Ohne Schnickschnack, aber Abstriche beim Fahrkomfort

Der Interieur zeigt sich nach der Modellpflege wenig spektakulär, aber zweckmäßig und aufgeräumt. Die „Auto Bild“ (Heft 3/2013) spricht bei der Bedienung von einer Wohltat. Weniger gut kommt dagegen sowohl bei dieser Zeitschrift als auch in der „Auto Zeitung“ der Fahrkomfort weg. Querrillen, Schlaglöcher und andere Unannehmlichkeiten dringen eher zu den Insassen durch als bei der europäischen Konkurrenz, hier haben etwa der Ford Mondeo oder der VW Passat mehr zu bieten. Auch moderne Assistenzssysteme sind keine Stärke des Japaners, es gibt sie nur bei höherpreisigen Ausstattungsvarianten in Kombination mit dem Automatikgetriebe. Alles in allem ist der Toyota Avensis Combi 2.2 D-4D ein zweckmäßiges Fahrzeug, das allerdings keine Glanzpunkte setzen kann. Angesichts eines Preises von 29.300 EUR und hoher Werkstattkosten ist er für eine echte Empfehlung außerdem zu teuer.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toyota Avensis [09]

Typ Mittelklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Toyota Avensis [09] können Sie direkt beim Hersteller unter toyota.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Parat für den Endspurt

auto-ILLUSTRIERTE 9/2012 - Toyota hat den Avensis behutsam modernisiert. Das ist für sich genommen ordentlich. Doch reicht das Paket, um gegen die Konkurrenz zu bestehen?Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto, welches die Bewertung „befriedigend“ erreichte. …weiterlesen

Kampf gegen das Mittelmaß

AUTOStraßenverkehr 4/2012 - Mit einer aufwendigen Modellpflege soll der TOYOTA AVENSIS in der hart umkämpften Mittelklasse Boden gutmachen. …weiterlesen

Die neue Mitte

auto motor und sport 1/2012 - Der unscheinbare Toyota Avensis soll nach der Modellpflege agiler und sparsamer sein. Fahrbericht. …weiterlesen

Ganz sanft

Automobil Revue 14/2012 - FACELIFT. Die optische Überarbeitung zu Jahresbeginn hat den Ruf des ‚grossen Toyota‘ nicht verändert: eher Fahrkomfort als Dynamik im Überfluss. Wir prüften den Kombi mit CVT-Getriebe. …weiterlesen

Wie viel besser?

Auto News Nr. 5-6 (Mai/Juni 2012) - Der dezent überarbeitete Toyota Avensis Combi mit 150-Diesel-PS.Die Zeitschrift Auto News testete ein Auto und bewertete dieses mit 3,5 von 5 Sternen. Bewertungskriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Circus Maximus

Autorevue 8/2012 - Toyota Avensis 2,0 D-4D 125 DPF Executive Kombi. Der Tank ist voll, die Abenteuerlust groß, also startet man den Motor. Wenn die Reserve aufleuchtet, ist man in Rom. So man hinwollte und sich nicht verfahren hat. 60 Liter Tankvolumen treffen auf einen Durchschnittsverbrauch von 4,5 Litern - und der ist nicht utopisch, sondern machbar. ...Ein Auto wurde näher betrachtet. Das Modell erhielte keine Endnote. …weiterlesen

Leiser und sparsamer

ACE LENKRAD 1/2012 - Aufgefrischt und runderneuert startet die dritte Generation der japanischen Mittelklasse-Baureihe am 21. Januar. ... …weiterlesen

Solide Mitte

autokauf Frühjahr 2012 - Toyota frischt den Avensis mit dezenter Modellpflege und modifizierten Motoren auf. Im Test der Kombi mit 124 PS starkem Diesel. …weiterlesen

Weißer Riese

CARAVANING 8/2010 - TOYOTA AVENSIS COMBI - Volumen-Modell mit kräftigem Antrieb und perfektem Fahrwerk. …weiterlesen

Der Bourgeoisie verpflichtet

auto-ILLUSTRIERTE 2/2009 - TOYOTA AVENSIS 2.0 MULTIDRIVE S: Toyota rückt den Emissionen mit Hightech zu Leibe. Der dritte Avensis profitiert und präsentiert sich europäischer und dynamischer denn je. …weiterlesen

Reise, Reise

auto-ILLUSTRIERTE 6/2009 - TOYOTA AVENSIS 2.2D-CAT LINEA SOL PREMIUM: Bislang zählte der Avensis zu den Unauffälligen im Schweizer Strassenbild. Das hat sich geändert. Modernes Karosseriedesign und ein starker Euro-5-Selbstzünder sollen ihn zur sportiven Reiselimousine machen. …weiterlesen

Mehr Sein als Schein

Auto Bild 49/2008 - Der neue Toyota Avensis ist nicht der Typ Herzensbrecher. Er erarbeitet sich die Zuneigung Meter für Meter. …weiterlesen

Evolution im Detail

auto-ILLUSTRIERTE 1/2009 - TOYOTA AVENSIS WAGON: Feine Technik und neues Gewand zeichnen das Flaggschiff aus. …weiterlesen

Das Poser-Flaggschiff

Auto News 1-2/2009 - Eine schon fast sprichwörtliche Qualität, aber leider auch ein Schuss Langeweile: Diese zwei recht unterschiedlichen Ingredienzien gehören inzwischen bei Toyota zum Markenimage. Wir haben die dritte Generation des Avensis getestet, um herauszufinden, wie es damit beim neuen Mittelklassemodell steht. ... Die Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Der Eurasier

AUTOStraßenverkehr 6/2009 - Testkriterien waren unter anderem Platz, Handhabung, Sicherheit und Verarbeitung. …weiterlesen