TomTom Go 1000 Live Europe 19 Tests

Gut (1,7)
19 Tests
Gut (2,2)
172 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Live-​Ver­kehrs­in­fos per Smart­phone Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

TomTom Go 1000 Live Europe im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    Platz 1 von 3

    Display-Diagonale: 5 von 5 Sternen;
    Kartenmaterial: 5 von 5 Sternen;
    Montage: 5 von 5 Sternen;
    Bedienbarkeit: 5 von 5 Sternen;
    Ablesbarkeit: 4 von 5 Sternen;
    Kartenaktualität: 5 von 5 Sternen;
    Fahrspurassistent: 5 von 5 Sternen;
    Ortungsgenauigkeit: 4 von 5 Sternen;
    Stau-Info: 5 von 5 Sternen.

  • „sehr gut“ (463 von 500 Punkten)

    Platz 1 von 4

    „Das Tomtom Go Live 1000 ist nicht in jeder Beziehung spitze, berechnet aber die besten Routen und hat den besten Staudienst.“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 4 von 8

    „Live-Dienst für zwei Jahre, danach 49,95 Euro pro Jahr. Schwache Anleitung. Schwächen bei der Zieleingabe. TMC gegen Aufpreis.“

  • „gut“ (65%)

    Platz 4 von 10

    Karten und Points of Interest (5%): „gut“;
    Vielseitigkeit (10%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“;
    Navigieren (45%): „gut“;
    Sicherheitshinweise (0%): „gut“;
    Akku (5%): „durchschnittlich“;
    Stabilität Software/Gerät (5%): „sehr gut“.

  • „gut“

    Platz 1 von 7

    Lieferumfang/Vielseitigkeit (15%): 2,6;
    Handhabung (20%): 2,1;
    Routenberechnung (25%): 1,6;
    Navigation (20%): 2,1;
    Verkehrsinformationen (20%): 2,0.

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Selbst längere Überlandstrecken berechnet das Go Live 1000 sehr schnell und berücksichtigt dabei die Tageszeit und Staumeldungen. Auch die Neuberechnung funktioniert sehr flott. ... Die Klangqualität ist erstklassig; alle Anweisungen ertönen glasklar. ...“

  • „befriedigend“ (2,69)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 5 von 6

    „Plus: schnelle Routenberechnung; wenige Kartenfehler; sehr gute Ansagen.
    Minus: mäßige Routenqualität; fummelige Touchscreen-Tastatur.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Multitouch; Praktische Magnethalterung; Übersichtliche Menüs; Hervorragende Zielführung; Arbeitsgeschwindigkeit.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „gut bis sehr gut“

    „Das TomTom Go Live 1000 ist ein sehr gelungenes Navigationsgerät. Es bietet die besten Verkehrsinformationen, die nun erstmals mit der Abdeckung von ganz West- und Mitteleuropa kombiniert werden. Für echte Vielfahrer gibt es aktuell nichts besseres, weil HD Traffic und IQ-Routes zusammen viele Stunden im Stau sparen. Trotzdem verdient sich das TomTom Go Live 1000 in der vorliegenden Version nicht die Bestnote. ...“

  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Das TomTom hat mit HD Traffic den derzeit besten Informationsdienst für Verkehrsstörungen. In Kombination mit IQ Routes lotste es uns souverän um jeden Stau.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 13 von 15 Punkten

    „Das TomTom Go Live 1000 ist derzeit eines der besten Navigationsgeräte auf dem Markt. Das Navi punktet vor allem mit dem guten Touchscreen und den schnellen und genauen Verkehrsinfos über HD Traffic. Lediglich bei der Auflösung des Bildschirms gibt es noch Nachholbedarf.“

  • 4 von 5 Sternen

    Platz 1 von 8

    „Plus: Metergenaue Stauanzeige, schätzt Zeitverlust, sehr gute Darstellung.
    Minus: Leitete auf eine Nebenstrecke mit Stau, Textmeldungen fummelig.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    Note:1,4

    „... Hardwaremäßig und von seiner eigentlichen Bestimmung ausgehend, nämlich der Navigation unter Einbeziehung von Verkehrsmeldungen, nimmt das Gerät eine absolute Spitzenposition ein. Was die Softwarefunktionalität und insbesondere die Verwaltung selbst durch MyTomTom betrifft, ist der Hersteller in der Pflicht und muss nachbessern. Wenn dies noch zur Zufriedenheit der Nutzer gelöst ist, gehört das GO LIVE 1000 sicherlich zur Kategorie ‚uneingeschränkte Empfehlung von pocketnavigation.de‘.“

  • „sehr gut“ (463 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Der neue TomTom Go Live 1000 stellt in den Disziplinen Handhabung und Routenberechnung neue Rekorde auf, während sich seine Ausstattung auf Navigation und Zielführung konzentriert, folglich TomTom-typisch eher nüchtern bis pragmatisch bleibt. Mit diesem starken Auftritt gewinnt der Kandidat unseren Vergleich.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „gut“

    „... Ein gewichtiger Schwachpunkt wird für viele Kunden die derzeit nicht vorhandene Softwarelösung ... Dafür gab es in unserem Test auch eine Abwertung, da mittlerweile schon ein Monat seit der Veröffentlichung des Gerätes vergangen ist. ... Wer sich mit den Einschränkungen der Software und den damit verbundenen Funktionen arrangieren kann bzw. noch etwas Geduld aufbringt, bekommt ein wirklich gutes Navigationssystem mit exzellenten Live-Services. Durch die erwähnte Abwertung kommen wir nach unseren Tests zur Endnote “gut”. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu TomTom Go 1000 Live Europe

zu Tom Tom Go1000 Live

  • TomTom GO LIVE 1000 Navigationssystem (11 cm (4,3 Zoll) Fluid Touch Display,
  • TomTom GO LIVE 1000 Navigationssystem (11 cm (4,3 Zoll) Fluid Touch Display,
  • TomTom GO LIVE 1000 Navigationssystem (11 cm (4,3 Zoll) Fluid Touch Display,
  • TomTom PRO 9100 Europe Ref. GPS Go Navi + Neuste Karte Europa 45 ! wie 7100 Work
  • TomTom GO LIVE 1000 Navigationssystem (11 cm (4,3 Zoll) Fluid Touch Display,
  • TomTom GO 1000 LIVE EUROPA 45 L. HD-Traffic IQ B-Ware

Kundenmeinungen (172) zu TomTom Go 1000 Live Europe

3,8 Sterne

172 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
79 (46%)
4 Sterne
39 (23%)
3 Sterne
15 (9%)
2 Sterne
16 (9%)
1 Stern
20 (12%)

3,9 Sterne

165 Meinungen bei Amazon.de lesen

  • von wieder was gelernt

    Haldbarkeit von max. 3 Monaten

    • Vorteile: Diktiergerät, Alternativrouten
    • Nachteile: Akku lässt sich nicht abschalten, miserable Qualität
    • Geeignet für: Auto
    und dann ist der Akku defekt, und wenn der Akku defekt ist,
    - funktioniert kein live service
    - braucht GPS ca. 30min bis es eine Postition findet

    und dann kann man ja reklamieren bei TomTom

    Fazit: Immer 2 kaufen damit immer eins in der Reperatur bleiben kann
    Antworten
  • von paul2102

    Unbrauchbar

    • Vorteile: hochwertige Hardware
    • Nachteile: Adressenfindung katastrophal, Routenführung katastrophal, Einstellungen können nicht gesichert werden
    • Geeignet für: Auto, Fußgänger, Fahrrad
    Man bietet mir immer wieder die gleichen Aktualisierungen an, obwohl bereits mehrfach installiert? Und warum ist das neueste Kartenmaterial (11.2012)auf dem Stand von 2011? Die Routenführung schickt einen in Sackgassen, welche als Durchfahrtsstraßen erkannt werden und verkehrt herum in Einbahnstraßen. Auch der Straßenverkauf entspricht nicht der Realität.
    Antworten
  • von Havly

    TomTom GO LIVE 1000 - Das schlechteste Navi, welches ich je gekauft habe

    • Geeignet für: Auto
    Nachdem ich zuvor eigentlich recht gute Erfahrungen mit einem TomTom GO 930 gemacht hatte dachte ich nach einigen Jahren, dass es an der Zeit sei, ein neueres und vor allem schnelleres Gerät zu kaufen. Ich ging davon aus, dass das damalige Flaggschiff von TomTom, das GO 1000 live, dass Richtige sein müsste.

    Ein grober Fehler, wie sich schon nach kurzem herausstellte. Offenbar wurde das Produkt viel zu früh auf den Markt geworfen, eh es die eigentliche Marktreife erreicht hat. Anders kann ich mir nicht erklären, wie ursprünglich beworbene Features erst mal gar nicht funktionierten. – Es hieß das all diese Fehler mit Softwareupdates behoben werden. Wann, konnte mir allerdings zum damaligen Zeitpunkt niemand sagen.
    Nach nur drei Monaten ging das Gerät das erste Mal in Reparatur.

    ---Zitat aus meiner Fehlerbeschreibung:---
    1. Der HD-Traffic Service fällt immer wieder für bis zu 45 Minuten aus.
    2. Die Funktion „Verkehrsinfo vorlesen“ funktioniert nicht.
    3. MapShare funktioniert nicht. –Weder eigene Korrekturen werden übernommen noch kann ich Korrekturen anderer Nutzer empfangen.
    4. Die Warnung vor mobilen Radarkameras funktioniert nicht.
    ---Zitat Ende---

    Das Gerät wurde zwar repariert aber Punkt 2 bis 4 sollte mit später folgenden Softwareupdates behoben werden.

    Wieder drei Monate später wurde das Gerät wegen GPS-Problemen eingesendet.

    ---Zitat aus meiner Fehlerbeschreibung:---
    Das Gerät verliert immer wieder den GPS Empfang. Nachdem beim Einschalten noch alles OK ist fängt die Routenführung bereits nach kurzer Zeit an zu stocken. Es kommt immer wieder die Meldung das das GPS Signal schon mehrere Minuten nicht mehr erreichbar ist. Das kann wechselweise im 30 Sekunden-Rhythmus auftreten manifestiert sich aber auch gelegentlich 12 Minuten lang. Ich kann ausschließen, dass es sich tatsächlich um ein fehlendes GPS Signal handelt, da andere Navis (Handy und Festeinbau) auf der gleichen Route keine Probleme haben. Es ist mal wieder nur dieses Spitzengerät von TomTom, welches auf ganzer Linie enttäuscht.
    Wenn Sie sich die Fehlerhistorie und die Häufigkeit meiner Kontakte mit der Hotline vor Augen führen, werden Sie feststellen, dass das Gerät schon über einen längeren Zeitraum nicht seinen Zweck erfüllt. Mit dieser Einsendung muss das Gerät innerhalb von nur vier Monaten zum zweiten Mal komplett überholt werden.
    ---Zitat Ende---

    Auch hier wurde repariert, doch viele der Features funktionierten immer noch nicht.

    Zwischenzeitlich gab es dann endlich die erhofften Softwareupdates, die die Macken und eingeschränkten Möglichkeiten des Navis einigermaßen behoben. Ich konnte mich damit also arrangieren und das Gerät eine Zeit lang nutzen.

    Jetzt (Gott sei Dank noch vor Ablauf der Garantiefrist) muss das Gerät jedoch wieder zur Reparatur.

    ---Zitat aus der Fehlerbeschreibung:---
    1. Der Akku des Gerätes springt in dem Moment, da er vom Netz getrennt wird von 90% auf 5%. Akkulaufzeit = null
    2. GPS hat immer wieder Probleme. Die Initialisierung dauert sehr lange. Und dann kommt es immer wieder zu fehlerhaften Darstellungen. (Fahren neben der Spur,…)
    3. Die kostenpflichtigen Live-Services fallen aus oder funktionieren erst gar nicht.
    4. Sporadisch funktioniert der HD Traffic Service um einen dann im Staufall auf eine Umgehung zu schicken. Folgt man dieser Umfahrung, fällt der Service mitten in der Pampa aus und das Gerät schickt einen sogar wieder zurück auf die verstaute Strecke.
    ---Zitat Ende---

    Mit diesem Gerät hatte ich vom Kaufdatum an eigentlich nur Ärger und Verdruss. Statt Zeitersparnis kommt es jetzt durch den Einsatz dieses Navis noch zu zusätzlicher Zeitverzögerung.

    Das gebaren der Marke TomTom, der Umgang mit deren Kunden, das Geräte an sich sowie den Service kann ich auf Grund meiner Erfahrungen nur als mangelhaft bezeichnen.

    Aus Frust über TomTom habe ich mir bereits vor einiger Zeit ein funktionierendes Gerät von einem Mitbewerber besorgt. Wenn die letzte Reklamation erledigt ist werde ich mein GO LIVE 1000 veräußern. Das Thema TomTom soll damit für mich ein für alle mal abgeschlossen sein.

    Mein Fazit: NIE WIEDER TOMTOM!
    Antworten
  • Weitere 4 Meinungen zu TomTom Go 1000 Live Europe ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Top-​Navi mit kapa­zi­ti­vem Touch­s­creen

Die auffälligste Neuerung des soeben von TomTom angekündigten neuen Top-Navis Go 1000 Live ist der kapazitive Touchscreen à la Smartphones, dessen Darstellungsqualität – auch dank der Echtglasoberfläche – die der bisherigen TomToms Navis übertreffen soll. Nicht neu, dafür aber konsequent ausgebaut hingegen wurde der Live-Service. Er ist über das GPRS-Modul ab Juni 2010 in 33 europäischen Ländern empfangbar, wobei der an ihn gekoppelte Stauinfodienst HD-Traffic in 16 Ländern zur Verfügung steht. Der Live-Dienst bietet auch aktuelle Infos aus dem Web in Echtzeit wie zum Beispiel eine Google-Suche.

Den Live-Dienst – übrigens in Kooperation mit Vodafone angeboten – gibt es beim Kauf des Go 1000 Live kostenlos für ein Jahr dazu. Wie gemunkelt wird, soll er ab dem zweiten Jahr nur noch 50 Euro kosten. Außerdem soll es auch erstmals möglich sein, Programme und Dienste von Drittanbietern auf ein TomTom-Navi zu laden, und zwar entweder direkt aus dem Internet oder über den Umweg über den PC. HD-Traffic sowie die Funktion IQ-Routes (Daten über das tages- und zeitabhängige Verkehrsaufkommen) werden in dem neu entwickelten Routing-Algorithmus bei der Routenberechnung nun permanent berücksichtigt. Ein 500-MHz-Prozessor und 128 MB RAM wiederum sollen garantieren, dass diese mit dem Go 1000 Live bedeutend schneller über die Bühne geht als bisher.

TomTom hat außerdem die Menüführung/Bedienung des Go 1000 Live optimiert. Laut Navi-Magazin arbeitet das neue Menü „kontextsensitiv“, das heißt, es werden nur die zur jeweiligen Situation passenden Menüfunktionen zur Auswahl angeboten. Außerdem kann die Menüstruktur, wie wiederum Pocketnavigation.de meldet, individuell strukturiert werden. Wie gewohnt passt sich außerdem die Beleuchtung an das Umgebungslicht an. Aber auch die Lautstärke reagiert erstmals nicht mehr nur automatisch auf die Fahrgeschwindigkeit, sondern auch auf den Grad der Geräuschkulisse im Auto. Schlussendlich unterstützt ein Parkassistent den Fahrer bei der Parkplatzsuche vor Ort, und auch die Magnethalterung ist neu. Der Kartensatz umfasst 45 europäische Länder, was zwei Millionen zusätzlicher Straßenkilometer bedeutet.

Der Start in die neue Dimension des Navigierens beginnt im Sommer 2010. Zu welchem Preis das Go 1000 Live in den Handel gehen wird, hat TomTom jedoch leider noch nicht verraten. Grundsätzlich sind die Neuerungen jedenfalls sehr zu begrüßen. Mit dem Display schließt TomTom zu dem für viele Fahrer von ihren Smartphones her gewohnten Bedienkomfort auf, und auch die Echtzeitinformationen, darunter vor allem der HD-Traffic-Dienst, gelten laut diverser Tests als die zur Zeit zukunftsträchtigste Evolutionsstufe im Navisektor – ihr weiterer Ausbau ist also nur konsequent. Ob dies allerdings ausreicht, sich mit dem Go 1000 Live die starke Konkurrenz aus dem Handy-Bereich vom Hals zu halten, bleibt auch 2010 eine spannende Frage.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Navigationsgeräte

Datenblatt zu TomTom Go 1000 Live Europe

Gerätedaten
Größe interner Speicher 4 GB
Ausstattung
Sprachansage Route vorhanden
Bluetooth vorhanden
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Verkehrsinformationen
Live-Verkehrsinfos per Smartphone vorhanden
Assistenzfunktionen
Geschwindigkeitswarner vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1CS0.002.09

Weiterführende Informationen zum Thema Tom Tom Go 1000 Live Europe können Sie direkt beim Hersteller unter tomtom.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf