Go 1000 Live Europe Produktbild

Gut

2,0

19  Tests

172  Meinungen

172 Meinungen (3 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
79
4 Sterne
39
3 Sterne
15
2 Sterne
16
1 Stern
20

Kundenmeinungen (172) zu TomTom Go 1000 Live Europe

  • von wieder was gelernt

    Haldbarkeit von max. 3 Monaten

    • Vorteile: Diktiergerät, Alternativrouten
    • Nachteile: Akku lässt sich nicht abschalten, miserable Qualität
    • Geeignet für: Auto
    und dann ist der Akku defekt, und wenn der Akku defekt ist,
    - funktioniert kein live service
    - braucht GPS ca. 30min bis es eine Postition findet

    und dann kann man ja reklamieren bei TomTom

    Fazit: Immer 2 kaufen damit immer eins in der Reperatur bleiben kann
    Antworten
  • von paul2102

    Unbrauchbar

    • Vorteile: hochwertige Hardware
    • Nachteile: Adressenfindung katastrophal, Routenführung katastrophal, Einstellungen können nicht gesichert werden
    • Geeignet für: Auto, Fußgänger, Fahrrad
    Man bietet mir immer wieder die gleichen Aktualisierungen an, obwohl bereits mehrfach installiert? Und warum ist das neueste Kartenmaterial (11.2012)auf dem Stand von 2011? Die Routenführung schickt einen in Sackgassen, welche als Durchfahrtsstraßen erkannt werden und verkehrt herum in Einbahnstraßen. Auch der Straßenverkauf entspricht nicht der Realität.
    Antworten
  • von Havly

    TomTom GO LIVE 1000 - Das schlechteste Navi, welches ich je gekauft habe

    • Geeignet für: Auto
    Nachdem ich zuvor eigentlich recht gute Erfahrungen mit einem TomTom GO 930 gemacht hatte dachte ich nach einigen Jahren, dass es an der Zeit sei, ein neueres und vor allem schnelleres Gerät zu kaufen. Ich ging davon aus, dass das damalige Flaggschiff von TomTom, das GO 1000 live, dass Richtige sein müsste.

    Ein grober Fehler, wie sich schon nach kurzem herausstellte. Offenbar wurde das Produkt viel zu früh auf den Markt geworfen, eh es die eigentliche Marktreife erreicht hat. Anders kann ich mir nicht erklären, wie ursprünglich beworbene Features erst mal gar nicht funktionierten. – Es hieß das all diese Fehler mit Softwareupdates behoben werden. Wann, konnte mir allerdings zum damaligen Zeitpunkt niemand sagen.
    Nach nur drei Monaten ging das Gerät das erste Mal in Reparatur.

    ---Zitat aus meiner Fehlerbeschreibung:---
    1. Der HD-Traffic Service fällt immer wieder für bis zu 45 Minuten aus.
    2. Die Funktion „Verkehrsinfo vorlesen“ funktioniert nicht.
    3. MapShare funktioniert nicht. –Weder eigene Korrekturen werden übernommen noch kann ich Korrekturen anderer Nutzer empfangen.
    4. Die Warnung vor mobilen Radarkameras funktioniert nicht.
    ---Zitat Ende---

    Das Gerät wurde zwar repariert aber Punkt 2 bis 4 sollte mit später folgenden Softwareupdates behoben werden.

    Wieder drei Monate später wurde das Gerät wegen GPS-Problemen eingesendet.

    ---Zitat aus meiner Fehlerbeschreibung:---
    Das Gerät verliert immer wieder den GPS Empfang. Nachdem beim Einschalten noch alles OK ist fängt die Routenführung bereits nach kurzer Zeit an zu stocken. Es kommt immer wieder die Meldung das das GPS Signal schon mehrere Minuten nicht mehr erreichbar ist. Das kann wechselweise im 30 Sekunden-Rhythmus auftreten manifestiert sich aber auch gelegentlich 12 Minuten lang. Ich kann ausschließen, dass es sich tatsächlich um ein fehlendes GPS Signal handelt, da andere Navis (Handy und Festeinbau) auf der gleichen Route keine Probleme haben. Es ist mal wieder nur dieses Spitzengerät von TomTom, welches auf ganzer Linie enttäuscht.
    Wenn Sie sich die Fehlerhistorie und die Häufigkeit meiner Kontakte mit der Hotline vor Augen führen, werden Sie feststellen, dass das Gerät schon über einen längeren Zeitraum nicht seinen Zweck erfüllt. Mit dieser Einsendung muss das Gerät innerhalb von nur vier Monaten zum zweiten Mal komplett überholt werden.
    ---Zitat Ende---

    Auch hier wurde repariert, doch viele der Features funktionierten immer noch nicht.

    Zwischenzeitlich gab es dann endlich die erhofften Softwareupdates, die die Macken und eingeschränkten Möglichkeiten des Navis einigermaßen behoben. Ich konnte mich damit also arrangieren und das Gerät eine Zeit lang nutzen.

    Jetzt (Gott sei Dank noch vor Ablauf der Garantiefrist) muss das Gerät jedoch wieder zur Reparatur.

    ---Zitat aus der Fehlerbeschreibung:---
    1. Der Akku des Gerätes springt in dem Moment, da er vom Netz getrennt wird von 90% auf 5%. Akkulaufzeit = null
    2. GPS hat immer wieder Probleme. Die Initialisierung dauert sehr lange. Und dann kommt es immer wieder zu fehlerhaften Darstellungen. (Fahren neben der Spur,…)
    3. Die kostenpflichtigen Live-Services fallen aus oder funktionieren erst gar nicht.
    4. Sporadisch funktioniert der HD Traffic Service um einen dann im Staufall auf eine Umgehung zu schicken. Folgt man dieser Umfahrung, fällt der Service mitten in der Pampa aus und das Gerät schickt einen sogar wieder zurück auf die verstaute Strecke.
    ---Zitat Ende---

    Mit diesem Gerät hatte ich vom Kaufdatum an eigentlich nur Ärger und Verdruss. Statt Zeitersparnis kommt es jetzt durch den Einsatz dieses Navis noch zu zusätzlicher Zeitverzögerung.

    Das gebaren der Marke TomTom, der Umgang mit deren Kunden, das Geräte an sich sowie den Service kann ich auf Grund meiner Erfahrungen nur als mangelhaft bezeichnen.

    Aus Frust über TomTom habe ich mir bereits vor einiger Zeit ein funktionierendes Gerät von einem Mitbewerber besorgt. Wenn die letzte Reklamation erledigt ist werde ich mein GO LIVE 1000 veräußern. Das Thema TomTom soll damit für mich ein für alle mal abgeschlossen sein.

    Mein Fazit: NIE WIEDER TOMTOM!
    Antworten
  • von abruzzo

    Die Bewertung zu TomTom Go 1000 Live Europe

    Insgesamt hat mir das TomTom Go 1000 Live Europe einen guten und soliden Eindruck hinterlassen.
    Antworten
  • von abruzzo

    Ein gutes Gerät

    • Vorteile: einfache Bedienung, arbeitet schnell, Alternativrouten
    • Nachteile: spiegelt bei Sonneneinstrahlung, teurer Live-Service
    • Geeignet für: Auto
    Habe mir im Februar 2012 das TomTom Go 1000 Live Europe zugelegt. Vorher hatte ich ein Navigon 70 Plus Europe. Auch ein gutes Gerät mit einer tollen Darstellung der Karte. Allerdings waren Systemabstürze der Grund für den Wechsel. Mit dem TomTom bin ich bis jetzt sehr zufrieden. Alles klappt wunderbar. Die Darstellung der Karte ist nicht so schön wie beim Navigon, ist allerdings eine Frage des Geschmackes. Die Optik ist sehr edel und die Halterung ist genial. Positiv überrascht bin ich von den Live Dienste des TomTom. Ein Grund für den Kauf war, das TomTom der einzige Hersteller ist, der HD Traffic auch in Portugal anbietet. Ich konnte es vor ein paar Tagen ausprobieren. Tmc ist in Portugal schon seit Jahren in Planung. Auch sonst funktioniert HD Traffic sehr gut und genau. Leider kostet der Service auch 50 Euro in Jahr. Die Bedienbarkeit ist einfach und selbsterklärend. Bis jetzt hatte ich keine Probleme mit der Software. Auch myTomTom funktioniert gut. Allerdings habe ich festgestellt, das bei Live Geräte, TomTom Home nicht möglich ist.
    Antworten
  • von remark

    totaler schrott !! gewerblich ungeeignet

    • Nachteile: geht ständig aus
    das gerät wurde im april 2011 angeschafft. bislang vielleicht 8 wochen funktioniert. wurde nun zum dritten mal eingesendet. tom tom sendet kein neues gerät! kundendienst & support: note 6. unglaublich was aus tom tom geworden ist. laut mediamarkt mitarbeiter würden hunderte von den geräten zurück kommen. fazit: nie wieder tomtom.
    ps: bei uns war das gerät werktags ca. 12 std im einsatz.
    Antworten
  • von McJohann

    Keine Innovation

    • Vorteile: arbeitet schnell
    • Nachteile: Display spiegelt, Display schlecht sichtbar bei Helligkeit
    • Geeignet für: Auto
    Ich habe seit ~5 Jahre TOM 710 in Benutzung und war eigentlich immer zufrieden. Jetzt habe ich mir TOM OM GO 1000 Live zugelegt und ich muss sagen, es ist ein Rückschritt.
    Die Navigationsfunktion ist hier ausdrücklich ausgenommen, die funktioniert einwandfrei, schnelle Routenberechnung, wie man es eben kennt. Das machen aber alle anderen Systeme auch.
    Was mich enttäuscht ist folgendes:
    1. Die Karten
    Ich bin ca. 40 km mit dem Gerät gefahren. Es fehlten Darstellungen einer ICE Trasse, ca 10 m östlich neben der Bundesstraße 188. Vielleicht ist das ja nicht so wichtig. Westlich der Bundesstraße dagegen ist dafür ein Wirtschaftsweg dargestellt. Die Symbolik dieses Weges ähnelt einer Bahntrasse! Ca. 15 km weiter verläuft eine Nebenstraße, neben der B 188, die diese und die parallele ICE Trasse unterquert und zu einem Ort führt. Diese Straße ist nicht dargestellt!

    2. Die Handhabung
    Ich war gewohnt als Eigentümer des Navis zu entscheiden was ich auf das Gerät aufspiele und was nicht, z.B. zusätzliche Stimmen, POI, Blitzer, mobil und stationär bis hin zu Gaststätten und Hotels usw. Über die Software TOM HOMO war das prima möglich. All das geht mit TOM TOM GO 1000 Live nicht mehr. Jetzt entscheidet nur noch TOM TOM darüber.
    Am Computer wird das Gerät nicht mehr angezeigt, nicht mal als Wechseldatenträger. Das Gerät hat nur noch einen internen Speicher, über dessen Inhalt man nichts mehr sieht. Nur noch über die neue Software MyTOM - online sollen sich Dienste, wie Sicherungen (das könnte eventuell noch kostenlos sein), zusätzliche Stimmen, POI, Blitzer, mobil und stationär, MapShare usw.(die kosten dann sicher Geld) installieren. All das funktioniert aber nicht. Ich habe mal im Netz nachgehakt. Es gibt Nutzer, die schrieben ähnliches schon im Oktober 2010!
    Jetzt schreiben wir Februar 2011 - Ich weiß nicht was das soll?
    Wie das Gerät bei den Nutzern ankommt sieht man auch am Preisverfall seit Dezember 2010 !!
    Alles im allem – kann ich das Gerät nicht empfehlen!
    Ich habe das Navi wieder zurückgeschickt. Mir tut nur der Händler leid, der jetzt auf diesem „Gerät“ sitzt.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Navigationsgeräte

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf