Tokyobike New Balance Classic (Modell 2016) 1 Test

Gut

2,1

1  Test

0  Meinungen

Gut (2,1)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ City­bike
  • Gewicht 10,8 kg
  • Fel­gen­größe 26 Zoll
  • Anzahl der Gänge 1 x 8
  • Mehr Daten zum Produkt

Tokyobike New Balance Classic (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 17.05.2016 | Ausgabe: 3/2016
    • Details zum Test

    37 von 50 Punkten

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „Plus: klasse Design; guter Sitzkomfort; leichtgewichtig.
    Minus: nicht geländetauglich.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Tokyobike New Balance Classic (Modell 2016)

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Tokyobike New Balance Classic (Modell 2016)

Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 10,8 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 26 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 8
Schaltgruppe Shimano Claris
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl
Erhältliche Rahmengrößen 47 / 53 / 57 / 61 cm
Erhältliche Rahmenformen Diamant
Weitere Daten
Ausstattung Fahrradständer
Federung Keine Federung

Weiterführende Informationen zum Thema Tokyobike New Balance Classic (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter tokyobike.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Das Sommer-Bike

CYCLE - Vielleicht ist es das klare Design. Der matte senffarbene Rahmen. Das Zusammenspiel des beigen Cam bium-Sattels mit farblich passenden Brooks-Lenkerbändern an den Griffen. Oder die 26-Zoll-Reifen, die das Auge an einem 61er-Rahmen nicht erwartet. Mit dem Tokyobike New Balance jeden falls falle ich überall auf. Vom Urban Rider bis zur Familie beim Sonntags spaziergang bleiben viele Leute stehen. Gern nimmt man noch einen Smart phone-Schnappschuss mit. Und das Terrain stimmt auch. …weiterlesen

Ein fettes Bike für den etwas anderen Fahrspass

Ride - Was hinter diesem Trend steckt, hat Ride am Surly getestet. Das «Pugsley» ist mit seinen 16.2 Kilogramm ziemlich schwer. Federelemente und somit grosszügige Federwege sucht man an diesem «Traktor» ebenfalls vergebens. Der filigrane Stahlrahmen scheint neben den Vier-Zoll-Reifen die einzige Dämpfung herzugeben. Die blaue Farbe wirkt schlicht, aber passend zum Stahlrahmen. Das Bike ist nur schon durch die dicken Schlappen ein Blickfänger. …weiterlesen

Mehrwert

Ride - Gerade in steilen Abfahrten mit Stufen und verblockten Passagen kommen wegen des langen Hebels des 110-Millimeter-Vorbaus schnell Überschlagsgefühle auf. Auch wenn das Bike originalspezifiziert - Shimano «XTR Shadow Plus»-Schaltwerk für mehr Kettenspannung, «XTR Trail»-Bremsanlage und Kurbelgarnitur mit Bashguard - durchaus Trail-orientiert ausgelegt ist, wäre eine Vario-Sattelstütze wünschenswert. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf