• Gut 2,4
  • 2 Tests
Produktdaten:
Objektivtyp: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Brennweite: 24mm-​70mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tokina AT-X 24-70mm F2.8 Pro FX im Test der Fachmagazine

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 11/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Der fehlende Bildstabilisator im Tokina AT-X 2,8/24-70 mm Pro scheint sich optisch positiv auszuwirken.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7-8/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 10

    68 von 100 Punkten

    „... Bei 24 mm passt bei diesem 950 Euro teuren Objektiv offen wie abgeblendet alles. Von leichten Säumen abgesehen, ist Blende 2,8 bis in die Ecken gut nutzbar. Nicht ganz so gut schneidet es bei Brennweite 41 mm und Blende 2,8 ab. Hier fehlen in der Bildmitte 100 Linienpaare und der Kontrast ist schwach. Abgeblendet passt dann wieder alles bis in die Ecken. Noch etwas schwächer schneidet offen die 70-mm-Einstellung ab. ...“  Mehr Details

zu Tokina AT-X 24-70mm F2.8 Pro FX

  • Tokina 24-70mm f/2,8 AT-X Pro FX Canon EF

    (Art # 73441)

  • Tokina 24-70mm f/2,8 AT-X Pro FX Nikon FX

    (Art # 73442)

  • Tokina AT-X PRO FX 24-70mm F2.8 Canon | 5 Jahre Garantie!

    Bestellen Sie Tokina AT - X PRO FX 24 - 70mm F2. 8 Canon bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - ,...

  • Tokina AT-X 24-70/2.8 Pro FX Canon inkl. Sonnenblende BH-822

    Tokina AT - X 24 - 70 / 2. 8 Pro FX Canon inkl. Sonnenblende BH - 822

  • Tokina AT-X 24-70/2.8 Pro FX Canon
  • Tokina AT-X 24-70/2.8 Pro FX Canon inkl. Sonnenblende BH-822

    (Art # 90630946) Standardobjektiv für Canon EF Bajonett , 24 mm - 70 mm, f1: 2. 8 - 1: 22. 0 , Naheinstellgrenze 0. ,...

  • Tokina T5247001 AT-X 24-70/2.8 Pro FX Objektive für Anschluss Canon

    Tokina AT - X 24 - 70 / 2. 8 Pro FX Canon inkl. Sonnenblende BH - 822

  • Tokina T5247003 AT-X 24-70/2.8 Pro FX Objektive für Anschluss Nikon

    Tokina AT - X 24 - 70 / 2. 8 Pro FX Nikon inkl. Sonnenblende BH - 822

Kundenmeinungen (2) zu Tokina AT-X 24-70mm F2.8 Pro FX

4,6 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Tokina AT-X 24-70mm f/2,8 Pro FX

Mögliche Alternative zu Nikon- und Canon-Gläsern

Das Tokina-Standard-Zoom für Vollformat-Kameras von Canon und Nikon deckt einen Brennweitenbereich von 24 – 70 Millimetern ab. Damit reicht es vom Weitwinkel- bis in den Portrait-Bereich. Über die gesamte Länge behält es dabei die recht hohe Lichtstärke von F2,8 bei.

Aufbau und Gehäusetokina24-70

Das Objektivgehäuse ist mit einer Metallfassung versehen und gegen Feuchtigkeit und Staub abgedichtet. Damit dürfte es auch bei raueren Fotoeinsätzen eine gute Figur abgeben. Die 15 Linsen sind in elf Gruppen verbaut. Darunter befinden sich drei asphärische Linsen sowie zwei SD-Gläser, die für verminderte Farbsäume und Verzerrungen sorgen sollen. Im eingefahrenen Zustand misst das Objektiv 107 Millimeter bei einem Durchmesser von 90 Millimetern an der dicksten Stelle. Auf der Waage bringt es das At-X auf ein gutes Kilo. Die Frontlinse wurde mit einer wasser- und schmutzabweisenden Zusatzbeschichtung versehen, die zudem auch vor Mikro-Kratzern schützen soll.

Fokus, Blende und Abbildungsmaßstab

Für den Autofokus ist ein Ultraschallantrieb verantwortlich, der laut Tokino schnell und leise arbeitet. Um von Auto- auf manuellen Fokus umzuschalten, wird der gummierte Fokusring leicht nach hinten gezogen. Tokina nennt diese Vorrichtung „One Touch Focus Clutch“. Was dem Objektiv fehlt, ist ein optischer Bildstabilisator.

Die Blende setzt sich aus neun Lamellen zusammen, die nach Herstellerangaben für eine kreisrunde Öffnung sorgen. Dadurch würde sich insbesondere im Zusammenspiel mit der großen Anfangsblende von F2,8 ein besonders harmonisches Bokeh ergeben. Die kleinste Blende beträgt F22.

Die Naheinstellgrenze beträgt 38 Zentimeter und sorgt Tokina zufolge für einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:4,73.

Fazit

Das 24-70-mm-Objektiv von Tokina verspricht mit seiner durchgehenden Blende von 2,8 zumindest auf dem Papier eine günstige Alternative zu den hauseigenen Objektiven von Nikon und Canon zu sein. Denn das Nikkor 24-70mm 1:2,8G ED wird derzeit für etwas mehr als 1.500 EUR, das Canon-Pendant für rund 1.650 EUR angeboten. Wenn das AT-X 24-70MM F2.8 PRO FX im August auf dem deutschen Markt erscheint, verlangt Tokina mit 1.100 EUR ein gutes Stück weniger. Ob es sich aber auch in der Bildqualität mit den Platzhirschen von Nikon und Canon messen kann, wird es noch in Praxistests unter Beweis stellen müssen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tokina AT-X 24-70mm F2.8 Pro FX

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Zoom
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 24mm-70mm
Maximale Blende F2,8
Minimale Blende F22
Naheinstellgrenze 38 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4.73
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1010 g
Filtergröße 82 mm mm

Weiterführende Informationen zum Thema Tokina AT-X 24-70mm f/2,8 Pro FX können Sie direkt beim Hersteller unter tokinalens.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ungleiche Drillinge

fotoMAGAZIN 11/2017 - Stärken zeigt das Tokina gegenüber den Mitbewerbern bei den internen Maßnahmen gegen Streulicht und der Gegenlichtblende. In der AF-Geschwindigkeit sind subjektiv zwischen Sigma und Tamron keine Unterschiede feststellbar, das Tokina ist spürbar langsamer. Am leisesten fokussiert das Sigma, am lautesten das Tamron, das Tokina jault etwas. In Sachen Bildstabilisator sind sich Sigma und Tamron sehr ähnlich. In der optischen Wertung landen die drei Zooms am Ende ebenfalls dicht beieinander. …weiterlesen