• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Fotoruck­sack
Material: Kunst­stoff, Nylon
Ausstattung: Was­ser­ab­wei­sen­des Mate­rial, Zube­hör­fach, Sta­tiv­hal­te­rung, Tablet/Lap­top-​Fach, Regen­schutz­hülle
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Urban Access 13

Fotoruck­sack, der viel Platz bie­tet und schlech­tem Wet­ter trotzt

Stärken

  1. jede Menge Stauraum, auch für persönliches
  2. schneller Zugriff von beiden Seiten möglich
  3. guter Schutz des Equipments gegen Feuchtigkeit

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Aus dem Hause Think Tank Photo kommt mit dem Urban Access 13 ein geräumiger Fotorucksack, in dem Sie eine Spiegelreflex- oder Systemkamera mit angebrachtem lichtstarken Standardzoom sowie ein Weitwinkel- und ein Telezoom und sogar noch ein Makro-Objektiv oder ein Blitzgerät unterbringen können. Als Beispiel-Befüllung gibt der Hersteller folgendes an: Sony Alpha 7R III mit 24-70mm f/2.8, 70-200mm f/2.8, 16-35mm f/2.8 und 90mm f/2.8 Macro. Im Notebookfach können Sie zudem noch einen 13-Zoll-Laptop verstauen. Dank Klappen auf beiden Seiten können Sie sowohl von rechts als auch von links schnell auf Ihr Equipment zugreifen. Das gesamte Hauptfach erreichen Sie durch eine separate Öffnung. Die wasserresistente Imprägnierung und auch die wasserabweisende Beschichtung am Boden des Rucksacks sorgen für einen guten Schutz der Habseligkeiten. Bei starken Regenfällen steht Ihnen außerdem noch eine Regenschutzhülle zur Verfügung. Zu einem Preis von aktuell rund 250,- Euro können Sie den Urban Access 13 im Fachhandel oder Onlineshop erwerben.

zu Think Tank Photo Urban Access 13

  • Urban Access 13 Rucksack für Sony, Fuji, Canon, Nikon, DSLR, spiegellos

    Zwei schnell zugängliche Seitenteile mit Zugang auf der Rückseite Spezielle Laptoptasche für 38, 1 cm (15 Zoll) Laptops ,...

  • Think Tank Urban access backpack 13

    (Art # 34822)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Think Tank Photo Urban Access 13

Typ Fotorucksack
Gewicht 1700 g
Material
  • Nylon
  • Kunststoff
Ausstattung
  • Regenschutzhülle
  • Tablet/Laptop-Fach
  • Stativhalterung
  • Zubehörfach
  • Wasserabweisendes Material
Innenmaße (B x T x H) 260 x 140 x 330 mm
Außenmaße (B x T x H) 310 x 230 x 480 mm
Farbvarianten Schwarz

Weiterführende Informationen zum Thema Think Tank Photo Urban Access 13 können Sie direkt beim Hersteller unter thinktankphoto.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gut gerüstet

fotoMAGAZIN Nr. 3 (März 2013) - Hier abgebildet ist Trekking-Unterwäsche von X-Bionics, die das Körperklima bei 37° hält und an den Schultern so gewebt ist, dass ein schwerer Rucksack auch für längere Zeit gut tragbar ist. Handschuhe sollten Fingerfertigkeit und Wärme kombinieren. Mehrere Hersteller (etwa Kaiser Fototechnik oder Matin) bieten daher eine Kombination aus Fingerling und Fäustling an, die das beste aus beiden Welten vereint. Sicher verpackt, schnell zur Hand Fototasche, -rucksack oder -koffer? …weiterlesen

Kalte Pracht

camera 1/2013 (Dezember/Januar) - Das war zum Beispiel die Nikon D7000. Durch den kleineren Sensor hatte ich einen hohen Cropfaktor. So habe ich die Chance mit einem 600-mm-Tele und Blende 4 äquivalent zu 900 mm zu fotografieren. Was ist denn Deine Lieblingsoptik? Das 200-400 mm Objektiv ist für mich schon seit Jahren eines der hilfreichsten gewesen - wegen der Flexibilität. Man kann auch zusätzlich den 1,4-fach-Konverter verwenden und hat dann einen fantastischen Zoom-Range. …weiterlesen

Perfekt verpackt

fotoMAGAZIN Nr. 2 (Februar 2012) - Das Design verantwortet Kelly Moore aus den USA. Hier gezeigt ist das Modell B-Hobo für Damen. Umschlagtuch Sicher und dezent Ob auf Wander touren oder im Familienurlaub: Nicht jeder möchte Fototasche oder -rucksack mitnehmen. Für den Transport der Kamera in der Alltagstasche/-rucksack bieten sich gepolsterte Einschlagtücher an, um die Kamera zu schützen. …weiterlesen

Die große Taschen-Vielfalt

DigitalPHOTO 6/2007 - Gopix-Taschen und Rucksäcke gibt es in 19 Größen und Formen. Wir hatten mit der Gopix 75 eine mittelgroße Tasche im Test, die neben einer DSLR noch mindestens ein Objektiv und Zubehör unterbringt, eine kleinere Variante (Gopix 20), eine Revolvertasche (Gopix 60) mit variablen Stegen und mit der Gopix 5 einen robusten Mini. Überzeugt hat vor allem das flauschige, nicht fuselnde Innenmaterial, an dem die Klettverschlüsse der Stege gut haften, und die Flexibilität der Modelle. …weiterlesen