• Gut 1,7
  • 12 Tests
185 Meinungen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: Flug­zeuga­d­ap­ter, Aus­tausch­bare Ohr­pols­ter, 3.5-​/6.3-​mm-​Adap­ter, Sound-​Iso­la­ting
Gewicht: 10 g
Mehr Daten zum Produkt

Teufel Aureol Fidelity im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test

    „... Die schlanken In-Ear-Kopfhörer verfügen über Neodym-HD-Treiber, was zu einem ebenso druckvollen wie luftigen Klangbild in bester Hi-Fi-Qualität führt ... Gut: robuste Kabel und wertige Metallgehäuse. ... Knapp hundert Euro sind ein stolzer Preis für ein Paar Ohrhörer, doch die hohe Verarbeitungsqualität und der teuflisch gute Hi-Fi-Klang rechtfertigen die Investition.“

  • 27 von 30 Punkten

    Platz 2 von 4

    „Großartiger Sound, umfangreiches Zubehör: Die Aureol Fidelity vom Kulthersteller Teufel überzeugen voll und ganz. Der Sound ist satt, auch bei den Höhen ist die Qualität äußerst zufriedenstellend - unabhängig von der Lautstärke, mit der Sie hören. Teufel liefert einen Adapter auf 6,3 Millimeter und einen Flugzeugadapter mit ...“

  • 68%

    Platz 6 von 8

    „Plus: guter Klang; tolle Verarbeitung; drillfreies Kabel; günstiger Preis.
    Minus: keine Fernbedienung.“

  • 68 %

    Platz 6 von 8

    „... Der Aureol Fidelity kommt im edlen, zweifarbigen Aluminiumgehäuse und mit einem stabilen und größtenteils drillfreien Kabel. Nur eine Fernbedienung fehlt. Dafür liegen dem Aureol Fidelity in der hochwertigen Verpackung neben zwei Adaptern auch gleich mehrere Passstücke bei, die für einen guten Sitz in den Ohren sorgen. Klanglich zeigt sich der Teufel lebendig mit satten Bässen.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Die Ohrhörer von Teufel liefern ein sehr gutes Klangbild und sind für jeden MP3-Player eine Empfehlung.“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (1,5)

    „Kauftipp“

    „Plus: Umfangreiche Ausstattung; Robuste Kabel; Günstiger Preis.
    Minus: Leichte Verzerrungen bei hoher Lautstärke; Zwar kräftiger, allerdings nicht allzu tiefer Bass.“

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Sehr dynamisch, transparent und satt klingender, hochwertig verarbeiteter In-Ear. Packt im Bass und Hochton eine Schippe drauf, übertreibt aber nicht.“

  • Note:1,9

    Platz 3 von 9

    „... Vor allem die Höhen sind es, die bei diesem Modell überzeugen, ohne zu klirren und dabei den Klangraum öffnen. ... Ein wenig üppiger könnten die Bässe ausfallen, doch gerade bei Pop- und Rockmusik reichen die Beats für eine kräftige Wiedergabe mehr als aus. ... Im Preis-Leistungs-Verhältnis schlagen diese hochwertigen In-Ear-Hörer jede andere Marke.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis ist der Aureol Fidelity von Teufel nur schwer zu toppen.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „like: Sehr guter, unaufgeregter Klang, solide Verarbeitung.
    dislike: -.“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    „Referenz“

    „Obere Mittelklasse“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Teufel Airy Bluetooth Kopfhörer, On-Ear,Freisprechfunktion, Schwarz 105734001

Kundenmeinungen (185) zu Teufel Aureol Fidelity

3,5 Sterne

185 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
79 (43%)
4 Sterne
27 (15%)
3 Sterne
18 (10%)
2 Sterne
20 (11%)
1 Stern
40 (22%)

3,5 Sterne

184 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Super In-Ear Kopfhörer

    von cori86
    • Vorteile: ausgewogener Klang, angenehm zu tragen, angenehmer Tragekomfort
    • Geeignet für: zu Hause, Sport, unterwegs, am Computer, Filme und Spiele, hochwertige Musikwiedergabe, Büro
    • Ich bin: häufig unterwegs

    Die Aureol Fidelity In-Ear Kopfhörer von Teufel haben eine super Soundqualität, mit einem angenehmen Bass und einem ausgewogenen Klang, der das Musikerlebnis zu einem Highlight macht.
    Weiterhin sind die Aureol Fidelity sehr gut verarbeitet und auch der Tragekomfort überzeugt vollkommen.
    Auch das Design ist sehr ansprechend. Das schöne Teufel-Logo ist deutlich zu sehen und macht die Kopfhörer dadurch noch hochwertiger und attraktiver anzusehen. Jedoch die fast transparenten Kabel sind nicht jedermanns Sache.
    Weiterhin finde ich die Verpackung in der die Kopfhörer verkauft werden sehr aufwendig und hochwertig und macht wirklich was her. Der zusätzliche kleine Jute-Sack mit Teufel-Logo ist eine schöne kleine Beigabe.
    Wieso ich nicht die volle Punktezahl gebe, ist der Preis.
    Denn ich bin mir sicher, dass es auch gleichwertige Produkte gibt, die einen besseren Preis haben.
    Jedoch darf man dann nicht vergessen, dass man hierbei die Marke Teufel verliert und meiner Meinung nach sagt schon diese Marke allein einiges aus und man weiß, dass man dabei eigentlich nichts falsch machen kann. Da Teufel wirklich hochwertig ist.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Aureol Fidelity

Neo­dym-​HD-​Trei­ber für Audio­phile

Nach Aureol Groove und Aureol Melody schickt Teufel einen weiteren In-Ear-Hörer ins Rennen: Beim Aureol Fidelity darf sich die audiophile Kundschaft auf einen „extrem natürlichen, hochauflösenden Klang“ freuen, für den „Neodym-HD-Treiber“ verantwortlich zeichnen.

Neodym-Magneten sind bei Kopfhörern keine Seltenheit, sie werden auch in relativ simplen Modellen verbaut. Teufel kombiniert die Magnete mit „ultra-leichten“ Membranen, von denen der Lautsprecherspezialist aus Berlin eine saubere Hochton-, eine naturgetreu Mittelton- und eine „abgrundtiefe“ Tieftonwiedergabe ohne störende Resonanzen erwartet – auch bei satten Pegeln. Für die resonanzarme Wiedergabe bürgt nicht zuletzt das neu entwickelte Gehäusedesign, hier setzt Teufel auf eine längliche Bauform und auf solides Metall. Das Unternehmen spricht überdies von einer „niederohmigen Auslegung“ (16 Ohm), dank der man auch an Audio-Quellen mit vergleichsweise wenig Ausgangsleistung – also Mobiltelefone, MP3-Player und Tablets – hohe Lautstärken fahren kann. Laut Datenblatt decken die verbauten Wandler, zu deren Durchmesser und Belastbarkeit man leider nichts erfährt, den Frequenzbereich von 20 bis 20000 Hertz ab. Offen bleibt, welche Empfindlichkeit beziehungsweise welchen Schalldruckpegel die Wandler bieten. Anschluss zum Abspielgerät findet das In-Ear-Modell, dem sechs Paar Silikonadapter in verschiedenen Größen beiliegen, über ein 125-Zentimeter langes, mit Kunststoff ummanteltes Kabel, das in einem 3,5 Millimeter-Stecker endet. Ein Adapter auf 6,3 Millimeter, wie man ihn an einer ausgewachsenen HiFi-Anlage braucht, ist im Lieferumfang enthalten. Zum Set gehören außerdem ein Flugzeug-Adapter, ein Kabelclip und ein Transportbox inklusive Reinigungstuch.

Wenn der Fidelity, dem Teufel erfreulicherweise Metallgehäuse spendiert hat, tatsächlich so sauber klingt, wie das Unternehmen verspricht, dann sind die aufgerufenen 100 EUR gut angelegt. Die ersten Tests lassen noch auf sich warten. Wer ungern wartet und sich selbst überzeugen will, kann das Modell beim Direktversender bestellen und bis zu acht Wochen lang Probe hören.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Teufel Aureol Fidelity

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Sound-Isolating
  • 3.5-/6.3-mm-Adapter
  • Flugzeugadapter
  • Austauschbare Ohrpolster
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Nennimpedanz 16 Ohm
Gewicht 10 g

Weitere Tests & Produktwissen

We love Music

connect 6/2013 - Dafür müssen die sehr bequemen Ohrpassstücke allerdings richtig im Ohr platziert sein. Eine Geräuschunterdrückung bietet der Bose SIE2i allerdings nicht, was Punkte bei der Ausstattung kostet. Teufel Aureol Fidelity Beachtenswert, was der Berliner Lautsprecherspezialist Teufel für 100 Euro anbietet. Der Aureol Fidelity kommt im edlen, zweifarbigen Aluminiumgehäuse und mit einem stabilen und größtenteils drillfreien Kabel. Nur eine Fernbedienung fehlt. …weiterlesen