Ø Gut (2,1)

Tests (4)

Ø Teilnote 2,1

(4)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Terratec Noxon A540 im Test der Fachmagazine

    • MP3 flash

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 5

    „gut“ (69 von 100 Punkten)

    „Audio-Player im 43-cm-Format. Höhen etwas zurückhaltend, wertige Verarbeitung.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 4

    „gut - sehr gut“ (70 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Noxon A 540 hat HiFi-Vollformat und ein hochwertiges Gehäuse mit Aluminium-Frontplatte. Klanglich lässt er sich nur über den Digitalausgang voll ausreizen. Hervorzuheben ist der Webradio-Komfort.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (2,89)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Das Terratec Noxon A540 empfängt sehr viele Internetradiosender und spielt Dateien in vielen Formaten vom PC oder von USB-Medien ab. Fehlende Titelinfos bei der USB-Wiedergabe und die insgesamt träge Bedienung nerven aber insbesondere beim Anhören eigener Titel.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Gut ist, dass die Sender bereits nach Länder und Musikrichtung vorsortiert sind. Aber der Noxon A540 kann noch mehr als Radioprogramme empfangen. Über seine USB-Buchse lassen sich externe Festplatten oder Speichersticks anschließen, mit denen man sein Lieblingsprogramm aufzeichnen kann. Die Bedienung ist dank der Wipp-Taste einfach.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bowers & Wilkins Formation Audio - Hub für kabelloses Audio-Streaming schwarz

    • Ermöglicht hochauflösendes Multiroom - Streaming • Verbindung für jede beliebige Audioquelle • Kompatibel mit AirPlay ,...

Kundenmeinungen (4) zu Terratec Noxon A540

4 Meinungen
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
4
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Terratec Noxon A 540

43 Zentimeter breites Aluminiumgehäuse

Wer ein Internetradio beziehungsweise einen Netzwerkplayer sucht, der im AV-Rack nicht wie ein Sonderling wirkt, sollte einen Blick zum Terratec Noxon A540 riskieren, denn mit 43 Zentimetern in der Breite hat das Gerät im Aluminumgehäuse HiFi-Gardemaß.

Klassische HiFi-Komponenten, also Verstärker, AV-Receiver oder CD-Player, sind für gewöhnlich ebenfalls 43 Zentimeter breit, insofern fügt sich der Player perfekt ins Gesamtbild. Um Musik, Hörbücher oder Podcasts von einem Computer oder von einem NAS-System abzuspielen, lässt sich das Gerät über die Ethernet-Buchse oder per WLAN ins lokale Netz einbinden. Wer einen aktiven Breitbandanschluss nutzt, bringt per LAN oder WLAN außerdem Radiosender aus dem Internet ins Wohnzimmer, mittlerweile stehen rund 14000 Sender zur Auswahl. An der Vorderseite, gleich unterhalb vom beleuchteten Display (hellblaue Schrift, schwarzer Hintergrund), hat der Hersteller drei frei belegbare und direkt verfügbare Stationstasten integriert. Alle anderen Sender und Audio-Dateien werden mit Hilfe des großen Drehreglers ausgewählt. An der Vorderseite befindet sich außerdem ein USB-Anschluss, über den man Musik von einem Speicherstick beziehungsweise von einer externen Festplatte abspielen kann. Laut Terratec Noxon kommt das Modell mit den üblichen Audio-Dateien zurecht, wobei auch verlustfreie Formate wie WAV oder FLAC unterstützt werden. Konsequenterweise besitzt das Radio, das ja an einen klassischen HiFi-Baustein erinnern soll, keine integrierten Lautsprecher. Die Verbindung zur Stereo- oder Surround-Anlage stellt man wahlweise über analoge Cinch-Buchsen oder über einen Digitalausgang her.

Legt man Wert auf ein harmonisches Gesamtbild, dann macht ein 43 Zentimeter breites Internetradio natürlich Sinn. Man darf wohl davon ausgehen, dass das mit einem großen Drehregler ausgestattete Modell in Sachen Handhabung an die anderen Noxon-Radios, zum Beispiel an das iRadio 300, anknüpfen kann. Ob das A540 auch tonal überzeugt, werden die ersten Test- und Erfahrungsberichte zeigen. Kostenpunkt: 249 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Terratec Noxon A540

Typ Netzwerk-Player
Schnittstellen USB, Ethernet, WLAN

Weitere Tests & Produktwissen

Webradio und mehr

stereoplay 7/2011 - Wer Webradio ohne die Kombination mit Video/Foto möchte, greift zum Audio-Netzwerk-Player. Die gehobene Klasse hat stereoplay in Ausgabe 5/2011 getestet, diesmal sind zwei erschwinglichere Geräte an der Reihe. Zum einen ist das der WAP 8600 von Teac, erhältlich für 400 Euro. Dazu gesellt sich der Noxon A 540 von Terratec, der 250 Euro kostet. Beide Geräte können Musik übers Netzwerk streamen, also auf die Inhalte von Computer- oder Netzwerk-Festplatte (NAS) zugreifen. …weiterlesen

Empfangs-Zentrale

Computer Bild 11/2011 - Aber zum Nachrüsten gibt’s ja Geräte wie das Terratec Noxon A540. Der Internetradio-Empfänger passt mit seiner Breite von 43 Zentimetern in jeden gängigen HiFi-Turm und spielt zudem Musikdateien vom PC ab. COM-PUTERBILD hat das Gerät getestet. Internetradio & Co. Das A540 kommt analog*, per Cinch-Kabel oder optisch-digital an die Stereoanlage. …weiterlesen