Terratec Noxon iRadio 300 im Test

(Internetradio)
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
52 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Inter­ne­tra­dio
Kanäle: Mono
Netz: Ja
Bluetooth: Nein
Wecker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Terratec Noxon iRadio 300

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 1

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Klanglich ist das iRadio seinen Vorgängern trotz Mono-Sound deutlich überlegen. Das Radio zapft mehr als 14.000 Web-Sender an – und das erfreulicherweise ohne PC-Unterstützung. ... Das vielseitige Kompaktradio kann außerdem Podcasts und Musik aus einem UPnP-basierten Heimnetzwerk verarbeiten. ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • 15 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Ausstattung: „zufriedenstellen“;
    Bedienung: „gut“;
    Klangqualität: „zufriedenstellend“;
    zusätzliche Online-Dienste: k.A.  Mehr Details

    • CHIP Online

    • Erschienen: 08/2011
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Auf einen Stereo-Sound muss man beim Noxon iRadio 300 verzichten. Allerdings lässt sich bei Bedarf ein weiterer Lautsprecher anschließen. Aber auch in der Mono-Variante kann sich der Klang durchaus hören lassen. Abstriche muss man nur bei der Ausgewogenheit in der Musikwiedergabe machen. Da Bässe und Mitten bei hoher Lautstärke ihre Genauigkeit verlieren, sollte man dieses Webradio eher auf Zimmerlautstärke laufen lassen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Kundenmeinungen (52) zu Terratec Noxon iRadio 300

52 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
20
4 Sterne
3
3 Sterne
7
2 Sterne
4
1 Stern
18
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Noxon iRadio 300

Großer Drehregler, optimiertes Menü

Das Terratec Noxon iRadio 300 konnte man - zusammen mit vier weiteren Internetradios (iRadio 360, iRadio 500, iRadio 700, A540) – erstmals auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin begutachten. Neu sind der große Drehregler und die optimierte Menüführung.

Genau wie beim Noxon iRadio hat man dem Nachfolger fünf Favoritentasten, einen Standby-Schalter und vier Knöpfe für die Wiedergabe spendiert, allerdings sitzen die Tasten nicht mehr an der Vorderseite, sondern oben auf dem Gehäuse. Der Drehregler befindet sich nach wie vor an der Front, ist aber deutlich größer ausgefallen. Zusammen mit der optimierten Menüführung soll er „neue Maßstäbe bei der Bedienerfreundlichkeit“ setzen. Beim hochauflösenden Display baut Noxon auf vergleichsweise dezente Farbtöne, das Design wirkt dadurch noch stimmiger. Mit dem iRadio 300 kann man per Ethernet oder WLAN auf Musik von einem kompatiblen Gerät im Heimnetz und – sofern ein aktiver Breitbandanschluss vorhanden ist – auf Radiosender und Podcasts aus dem Internet zugreifen. Für den guten Ton ist ein 2-Wege-Lautsprecher zuständig, alternativ nutzt man Kopfhörer oder verbindet das Modell via Line-Out mit der HiFi-Anlage.

Optisch kann das neue Terratec Noxon iRadio 300 schon mal punkten. Bleibt abzuwarten, ob sich nicht nur das Design, sondern auch die Bedienerfreundlichkeit wie versprochen verbessert hat. Die ersten Tests zum 169 Euro teuren Gerät werden sicher bald folgen.

Datenblatt zu Terratec Noxon iRadio 300

Allgemeine Daten
Typ Internetradio
Audio
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN vorhanden
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang fehlt
USB fehlt
LAN vorhanden
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer fehlt
Ausstattung
Display fehlt
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) fehlt
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit fehlt
Kalender fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Pionierradio

Video-HomeVision 11/2011 - Umso interessanter ist es zu beobachten, wie Pioniere der Gattung im Zuge des wachsenden Wettbewerbs ihre Produkte weiterentwickeln. Der deutsche Anbieter Terra-Tec gehört mit seinen NOXON-Radios zu diesen Pionieren. Und dem iRadio 300 sieht man den Fortschritt sofort an – und man hört ihn auch. Klanglich ist das iRadio seinen Vorgängern trotz Mono-Sound deutlich überlegen. Das Radio zapft mehr als 14.000 Web-Sender an – und das erfreulicherweise ohne PC-Unterstützung. …weiterlesen