Ø Ausreichend (3,9)

Tests (2)

Ø Teilnote 3,9

(5)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Kalt­schaum­ma­tratze
Mehr Daten zum Produkt

Tempur Comfort Plus im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 01/2010
    • Seiten: 3

    „ausreichend“ (3,9)

    „Sehr weiche, haltbare Kaltschaummatratze mit Viskoschaumauflage und nur durchschnittlichen Liegeeigenschaften. Die Abstützqualität in Seitenlage ist besser als beim Liegen auf dem Rücken sowie sehr große Kontaktfläche. Das Schlafklima sowie die Gesundheits- und Umwelteigenschaften sind ‚gut‘. Die Matratze lässt sich aber nur zu zweit vernünftig handhaben. Das Wenden ist wegen fehlender Griffe sehr mühsam.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2008
    • Erschienen: 08/2008
    • Produkt: Platz 10 von 13
    • Seiten: 5

    „ausreichend“ (3,9)

    „Teuerste Matratze im Test, mit nur durchschnittlichen Liegeeigenschaften. Über 20 Kilogramm schwer, Wenden wegen fehlender Griffe sehr mühsam. Dauerprüfung verschlechtert Abstützfunktion.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Tempur Sensation Matratze 19 90x200, druckentlastender Viskoschaum, 19cm Höhe

    Tempur Matratze SENSATION 19Die 19 cm hohe Sensation Matratze bietet das vertraute Gefühl einer herkömmlichen ,...

Kundenmeinungen (5) zu Tempur Comfort Plus

5 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Tempur Matratzen

    von fazi78
    (Sehr gut)
    • Vorteile: komfortabel, passt sich gut dem Körper an, hohe Stützkraft, perfekte Druckentlastung

    Die Aussage von Stiftung Warentest zum Thema Wenden-Halteschlaufen ist völlig inkompetent! Laut Herstellerangaben soll diese Matratze gar nicht gewendet werden! Außerdem sollte man beachten, ob auch ein passender Unterbau, also ein Tellerrost eingesetzt wird! Vor dem Kauf solch einer preis-intensiven Matratze sollte man sich von einem kompetenten Fachhändler beraten lassen!

    Antworten

  • Nur mittelmässige bis ausreichende Eigenschaften und zu teuer

    von paulruh
    • Nachteile: unbequem, hohes Gewicht, für Seitenschläfer um 85 Kg ungeeignet

    Ich kann das was in Stiftung Warentest bereits bemerkt wurde nur bestätigen. Erstens ist die Matratze sehr teuer, hat keine Haltegriffe zum Wenden und sie ist sehr schwer. Weiterhin habe ich in Rückenlage eher schlechtere Liegeeigenschaften als zu meiner alten Matratze. Dh. Schmerzen in der Wirbelsäule. In Seitenlage schmerzt mir nach längerem Liegen die Hüfte und das Becken. Nicht zu empfehlen. Ein billigeres Produkt hätte das gleiche erfüllt.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tempur Comfort Plus

Matratze
Kategorie Schaumstoffmatratze
Typ Kaltschaummatratze
Weitere Produktinformationen: Mit Viskoschaumauflage.

Weiterführende Informationen zum Thema Tempur Comfort Plus können Sie direkt beim Hersteller unter tempur.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tempur Comfort Plus

Stiftung Warentest Online 1/2010 - Tempur Comfort Plus Sehr weiche, haltbare Kaltschaummatratze mit Viskoschaumauflage und nur durchschnittlichen Liegeeigenschaften. Die Abstützqualität in Seitenlage ist besser als beim Liegen auf dem Rücken sowie sehr große Kontaktfläche. Das Schlafklima sowie die Gesundheits- und Umwelteigenschaften sind „gut“. …weiterlesen

Teuer, aber nicht ‚gut‘

Stiftung Warentest (test) 9/2008 - Die Viskoschaumauflagen können den Liegekomfort der geprüften Matratzen nicht verbessern. Die Liegeeigenschaften sind „befriedigend“ – nicht anders als bei den meisten Matratzen ohne Viskoschaum. Keins der Komfortpolster war im Test insgesamt besser als „befriedigend“. Tipp: Matratzen aus früheren Tests mit einem „guten“ Qualitätsurteil, die heute noch im Handel und außerdem preiswerter sind, finden Sie in der Tabelle auf Seite 73. …weiterlesen