• Sehr gut 1,2
  • 0 Tests
  • 802 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,2)
802 Meinungen
Typ: Brat­pfanne
Beschichtung: Tef­lon (PTFE)
Material: Alu­guss
Eigenschaften: Anti­haft­be­schich­tet, Back­ofen­ge­eig­net, Spül­ma­schi­nen­ge­eig­net
Ausstattung: Ther­mo­s­pot, Schüttrand
Erhältliche Größen: 32 cm, 28 cm, 24 cm, 20 cm
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von So Intensive Pfanne

  • So Intensive Pfanne (32 cm) So Intensive Pfanne (32 cm)
  • So Intensive Pfanne (24 cm) So Intensive Pfanne (24 cm)

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt So Intensive Pfanne

So Intensive Pfanne (24 cm)

Fett­ar­mes Bra­ten kein Pro­blem, aller­dings Risiko eines gewölb­ten Bodens

Stärken
  1. fettarmes Anbraten möglich
  2. leicht zu reinigen
  3. frei von schädlichem PFOA
  4. preiswert
Schwächen
  1. Bodenwölbung möglich
  2. nicht für Induktion geeignet
  3. backofengeeignet nur bis 175 °C

Online ist die Pfanne in 24 cm schon für knapp unter 13 Euro erhältlich. Auch in anderen Größen ist sie preiswert zu haben. Damit ist sie für alle, die keinen Induktionsherd ihr Eigen nennen und ein bisschen aufs Geld achten müssen, einen zweiten Blick wert. Die Käufermeinungen fallen auch angesichts des Preises im Durchschnitt überwiegend freundlich aus: Sie bescheinigen der Bratpfanne eine gute Verarbeitung und eine robuste Antihaftbeschichtung – sogar Metallküchenhelfer dürfen laut Hersteller zum Einsatz kommen, wenn auch zur Vorsicht gemahnt wird. Fettarmes Braten ist gar kein Problem und da kaum etwas haften bleibt, geht auch die anschließende Reinigung leicht von der Hand. Zu heiß sollte man die Tefal allerdings nicht werden lassen. Möglich, dass das die Ursache dafür ist, dass einige Rezensenten sich über eine bereits nach kurzer Zeit unbrauchbare Pfanne aufgrund einer Bodenwölbung ärgern.

Weitere Einschätzungen
So Intensive Pfanne (32 cm)

Preis­wert und mit guter Beschich­tung, aber neigt zu gewölb­tem Boden

Stärken
  1. ideal für fettarme Zubereitung
  2. einfache Reinigung, auch im Geschirrspüler
  3. ohne schädliches PFOA
  4. preiswert
Schwächen
  1. Bodenwölbung möglich
  2. nicht für Induktion geeignet
  3. darf nur bis 175 °C in den Backofen

32 cm sind schon ein Wort – damit qualifiziert sich die Tefal definitiv für große Haushalte. Nur Besitzer von Induktionsherden schauen in die Röhre. Das Schnäppchen ab 20 Euro (online) ist für diese Herdart nämlich leider nicht geeignet. Alle anderen können sich bei Kauf auf eine robuste Antihaftbeschichtung freuen, die nicht nur vom Hersteller beworben, sondern auch von Kundenseite bestätigt wird. Auch wer ein bisschen auf seine Linie achten muss oder möchte, kann zugreifen: Es bleibt auch bei geringer Fettzugabe nichts haften. Das wiederum erleichtert die anschließende Reinigung erheblich. Perfekt ist die Markenpfanne trotzdem nicht: So berichten einige Käufer, dass ihnen der Spaß an der Pfanne bereits nach kurzer Zeit vergangen sei, weil sich der Boden nach innen wölbe. Eventuell eine Folge von Überhitzung, aber von einer Marke wie Tefal erwartet man so etwas nicht, auch wenn der Preis ansonsten stimmt.

So Intensive Pfanne

Für wen eignet sich das Produkt?

Als Teil einer ganzen Serie kommt sie daher, die Tefal So Intensive Pfanne, ist demnach also in verschiedenen Größen und Ausführungen zu haben. Von der Crêpepfanne über die 20 Zentimeter messende Version für den Single-Haushalt bis hin zur 32-Zentimeter-Pfanne für die Großfamilie lässt sich hier alles finden. Mit bester Qualität für perfekte Bratergebnisse kann laut Hersteller dabei jede Variante überzeugen. Spendiert wurde dem Kochgeschirr dafür die mehrschichtige Tefal Titanium Force Antihaftversiegelung, welche sich nicht nur als besonders widerstandsfähig erweisen soll, sondern zudem ohne schädliches PFOA auskommt.

Stärken und Schwächen

Die Schönheit des 3d-Hologramm-Effektes liegt dabei eher im Auge des Betrachters, einen Mehrwert oder gar Nutzen hat sie jedenfalls nicht. Trotz aller Beständigkeit soll aber auch die hier verwendete Beschichtung nicht übermäßig erhitzt werden, weshalb der Hersteller die Pfannenserie für ein schonendes, universelles Braten vorrangig von Geflügel, Fisch, Gemüse und Eierspeisen empfiehlt. Scharfes Erhitzen liegt der So-Intensive nämlich ebenso wenig wie allen anderen Teflon-beschichteten Pfannen. Den besten Zeitpunkt zum Hinzufügen des Bratgutes zeigt der mittig gelegene und für Tefal obligate Thermospot an, während in der Bodenplatte integrierte Kupferpartikel eine gleichmäßige Wärmeverteilung garantieren sollen. Der Gedanke ist löblich, doch gegen eine Wölbung ebendieser Bodenplatte nach innen kommen auch hübsch angeordnete Kupferteilchen nicht an, und ausgerechnet das bemängeln erstaunlich viele Kunden. Spricht manch einer davon, dass sich dieses Manko durch das Erwärmen der Pfanne von selbst erledigen würde, widerlegen andere diese Aussage ganz entschieden. Teils werden hier Unterschiede von mehreren Millimetern gemessen, was dem Bratgut einen erhöht liegenden Platz in der Mitte fernab von Öl oder Fett beschert.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Zwar lässt sich bei knapp 24 Euro auf Amazon für eine 28-Zentimeter-Pfanne keine Premium-Qualität erwarten, aber von einem namhaften Hersteller wie Tefal ist man doch Besseres gewohnt. Immerhin schmückt sich das Unternehmen mit dem Siegel „Weltweit Nr. 1 für Töpfe und Pfannen“, welches ihm von einem unabhängigen Marktforschungspanel im Jahr 2014 verliehen wurde. Bisher noch unerwähnt blieb die Tatsache, dass die So-Intensive-Serie zwar nicht für den Gebrauch auf einem Induktionsherd, dafür allerdings backofengeeignet ist. Mehr als 175 Grad Celsius sollten ihr jedoch nicht zugemutet werden.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Tefal So Intensive Pfanne

  • Tefal So Intensive D50302 Pfanne, 20 cm, antihaftversiegelt, schwarz/metallic
  • Tefal Bratpfanne »SO INTENSIVE«, Aluminium (1-tlg),
  • Tefal So Intensive D50302 Pfanne, 20 cm, antihaftversiegelt, schwarz/metallic
  • Tefal So Intensive D50302 Pfanne, 20 cm, antihaftversiegelt, schwarz/metallic
  • Tefal Bratpfanne SO INTENSIVE (1-tlg.) schwarz Bratpfannen Pfannen
  • TEFAL D50302 So Intensive Bratpfanne (Aluminium, Beschichtung: PTFE, 200 mm)
  • TEFAL D50304 So Intensive Bratpfanne
  • Tefal Bratpfanne »SO INTENSIVE«, Aluminium (1-tlg), aus extrahartem Leichtmetall
  • TEFAL D50306 So Intensive Bratpfanne
  • Tefal Bratpfanne
  • Tefal So Intensive D50308 Pfanne, 32 cm, antihaftversiegelt, schwarz/metallic
  • Tefal So Intensive D50306 Pfanne, 28 cm, antihaftversiegelt, schwarz/metallic

Kundenmeinungen (802) zu Tefal So Intensive Pfanne

4,8 Sterne

802 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
555 (69%)
4 Sterne
120 (15%)
3 Sterne
64 (8%)
2 Sterne
24 (3%)
1 Stern
40 (5%)

4,4 Sterne

794 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

7 Meinungen bei Media Markt lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tefal So Intensive Pfanne

Typ Bratpfanne
Beschichtung Teflon (PTFE)info
Material Alugussinfo
Eigenschaften
  • Spülmaschinengeeignet
  • Antihaftbeschichtet
Backofenfest bis 175 °C
Ausstattung
  • Schüttrand
  • Thermospot
Form Rund
Erhältliche Größen
  • 20 cm
  • 24 cm
  • 28 cm
  • 32 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Tefal So Intensive Pfanne können Sie direkt beim Hersteller unter tefal.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Le Creuset 3-ply Plus BratpfanneBallarini 3H5F-0.28 Bologna Keramic PfanneBratoni Keramik-Pfanne geschmiedet AluminiumTefal Wok mit GlasdeckelCloer 6690Mia MP 1065Rosenstein & Söhne NX-3782919Tefal Comfort MaxTefal Delight Bratpfannen-SetTefal Talent Pro E44040 Grillpfanne