• Gut 2,2
  • 2 Tests
292 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 10,1"
Arbeitsspei­cher: 4 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Akku­ka­pa­zi­tät: 8000 mAh
Gewicht: 560 g
Erhält­lich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Teclast T30 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Platz 4 von 12

    Funktionen (30%): „gut“ (2,3);
    Display (20%): „gut“ (2,2);
    Akku (20%): „sehr gut“ (1,4);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,9).

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: guter Gegenwert fürs Geld; schöner Full-HD-Bildschirm; klasse Haptik.
    Schwächen: schreckliche Kameras; LTE-Band 20 fehlt; vermutlich kein Android-Update auf die nächste Version. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Teclast P80X 8-Zoll-Tablet-PC für Android 9.0 UNISOC SC9863A Octa Core 2G RAM

Kundenmeinungen (292) zu Teclast T30

4,3 Sterne

292 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
181 (62%)
4 Sterne
55 (19%)
3 Sterne
20 (7%)
2 Sterne
12 (4%)
1 Stern
20 (7%)

4,3 Sterne

292 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

T30

Erstaun­lich gut gerüs­te­ter Metall-​Lang­läu­fer

Stärken
  1. scharfes IPS-Display
  2. bärenstarker Akku
  3. ausreichend flotter Chipsatz
  4. gute Speicherausstattung
Schwächen
  1. ohne LTE-Band 20 für ländliche Regionen in Deutschland
  2. Update auf Android 10 nicht garantiert
  3. schlechte Kameras

Das Teclast T30 ist ein recht gut bestücktes Tablet, das mit einem Metall-Chassis zwar etwas schwerer ist, dafür aber auch sehr robust und hochwertig daherkommt. Das 10-Zoll-Display löst dank Full HD scharf genug auf, um auch Filme gucken und E-Books lesen zu können, ohne müde Augen zu bekommen. Auch im Inneren kann das Tablet durchaus überzeugen: Die Helio-P70-CPU ist für das Android-9-Betriebssystem mehr als flott genug. Dank 4 GB Arbeitsspeicher kommt das Modell auch mit Multitasking zurecht und sorgt dafür, dass Apps nicht besonders lange laden müssen. Eine spezielle Grafikeinheit soll ruckelfreies Gaming ermöglichen. Erwähnenswert ist außerdem der Akku. Mit einer Kapzität von 8.000 mAh zeigt sich das Tablet wesentlich stärker bestückt als Konkurrenten im selben Preissegment, die oft mit 4.000 - 5.000 mAh auskommen müssen. Das bedeutet für Sie: Auch bei intensiver und langer Nutzung dürfte das T30 erst am zweiten Tag an die Steckdose müssen. Das Tablet kommt sogar mit LTE-Mobilfunk, damit Sie auch außerhalb von WLAN-Routern Internetempfang haben, sofern Sie über eine SIM-Karte mit passendem Datentarif verfügen. Achtung: Dem Teclast T30 mangelt es am LTE-Band 20, wodurch der Empfang in ländlichen Regionen nur stark eingeschränkt möglich ist.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Teclast T30

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 224 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 4 GB
Speicherkapazität 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Prozessorleistung 2,1 GHz
Prozessortyp MediaTek Helio P70
Akku
Akkukapazität 8000 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Auflösung Frontkamera 5 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 560 g
Breite 24,9 cm
Tiefe 0,85 cm
Höhe 13,5 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Teclast T30 können Sie direkt beim Hersteller unter teclast.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Atomkraft? Ja, bitte!

connect - Unglaublich, wie sich das Asus Vivo Tab verwandelt hat: Glich das in connect 3/2013 getestete Vivo Tab RT mit Tastatur noch einem Netbook, reiht sich das 576 Gramm leichte Vivo Tab Smart LTE mit vollwertigem Windows 8 nahtlos in die Riege der iPads und all derjenigen Android-Tablets ein, die dessen unübertroffenem De- sign bis heute nacheifern. Deutschlandweit mobil Genug Lobhudelei für den Star aus Cupertino. …weiterlesen

Tablets für alle!

Computer Bild - mässige leistung: Ein perfektes Tablet darf man für den Preis nicht erwarten. Das Display stellt Videos zwar flüssig, aber mit etwas blassen Farben dar. Zudem lassen sich Fotos nur aus einem kleinen Blickwinkel vernünftig betrachten. Das Laden und Installieren von Apps dauerte länger als bei allen anderen Tablets im Test. Und das Gerät bietet nur rund 3 Gigabyte freien Speicher - lässt sich aber immerhin per Speicherkarte erweitern. …weiterlesen

Mehr Bewusstsein für den Datenschutz

Business & IT - Automatisiert übermittelte Daten: In einigen Fällen erhebt der App-Anbieter eine Kennziffer, die sogenannte UDID (Unique Device Identifier). Damit kann der App-Anbieter Smartphones oder Tablets eindeutig identifizieren und zusätzlich Nutzerstatistiken erstellen. Bei zahlreichen Apps werden Informationen zum Standort der Nutzer erhoben, dazu gehören beispielsweise Google, Hotelbewertungs- sowie Reise- und Navigations-Apps. …weiterlesen

Androiden-Parade

SFT-Magazin - Dank dieses tollen Preis-Leistungs-Verhältnisses hat sich das Asus unseren Kauftipp redlich verdient. Google Nexus 7 (2013) Googles Nexus-Geräte sind bekannt dafür, Top-Technik zu einem extrem günstigen Preis zu bieten. Das gilt auch für Googles zweite Auflage des Nexus 7, denn das von Asus hergestellte 7-Zoll-Tablet kommt mit Full-HD-Screen, Snapdragon-S4-Pro-Quadcore und zwei Gigabyte RAM. …weiterlesen

Sicherheit für Ihr Tablet

Tablet und Smartphone - Das setzt natürlich voraus, dass die Hersteller die verfügbaren Android-Updates auch entsprechend auf ihre Geräte anpassen und dann bereitstellen. Für den Fall eines Geräteverlusts vorsorgen: Mobilgeräte sind handlich und gehen dadurch schnell verloren oder werden das Opfer von dreisten Langfingern. Tablet-Besitzer sollten sich daher gegen die Folgen eines Geräteverlusts absichern und einen Diebstahlschutz installieren. …weiterlesen