Edwards Audio IA7 Produktbild
Gut (2,4)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Talk Electronics Edwards Audio IA7 im Test der Fachmagazine

  • 69 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    5 Produkte im Test

    „Der Edwards Audio IA7 ist ein wahrer Allrounder, der ungemein lebendig aufspielt und einer müden Anlage die über Gleichgültigkeit und Genuss entscheidende Prise Spritzigkeit verleihen kann. Die Phonostufe ist eher für Gelegenheitshörer gedacht, was an unserer Sympathie jedoch nichts ändert!“

Einschätzung unserer Autoren

Edwards Audio IA7

Ins­ge­samt star­ker Sound, aber nur bedingt für Plat­ten­lieb­ha­ber geeig­net

Stärken
  1. klingt lebendig, trotzdem unaufdringlich
  2. gute Verarbeitung
  3. Aux-Klinke auf der Rückseite
Schwächen
  1. Phono-in: kein guter Rauschabstand
  2. Einschalter ungünstig platziert

Für kleines Geld erhalten Sie mit dem Edwards Audio IA7 einen Vollverstärker, der mit seinen vielen Anschlüssen sogar eine Aux-In-Klinke (u.a. für HiRes-Player) mitbringt, was im Produktcheck Eindruck hinterlässt. Im Labortest der stereoplay fiel aber auch auf, dass sich das Signal-Rausch-Verhältnis des Phono-Eingangs eher auf mäßigem Niveau befindet. Daher empfehlen die Tester den IA7 nur für „Gelegenheits-Plattenhörer“. Im Normalbetrieb spielt er hingegen „lebendig“ und „spritzig“ auf, ohne dabei aufdringlich zu klingen. Auch in Sachen Verarbeitung kann er sich innerhalb seiner Klasse sehr gut behaupten. Als etwas unpraktisch könnte sich wiederum der rückseitig angebrachte An- und Ausschalter erweisen, da dieser bei ungünstiger Aufstellung oder in einem Regal schwer erreichbar ist.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Talk Electronics Edwards Audio IA7

Abmessungen (mm) 240 x 325 x 87,5
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) vorhanden
Phono vorhanden
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) vorhanden
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Talk Electronics Edwards Audio IA7 können Sie direkt beim Hersteller unter talkelectronics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gute Anlage

stereoplay - Die "Linn Klimax"-Verstärker sind solche Solitäre. Ab 1999 vorgestellt, tragen sie seither das gleiche, aus massivem Aluminium gefräste kompakte Kleid. Die geringen Abmessungen waren möglich, weil Linn bereits damals auf effiziente, platzsparende Schaltnetzteile setzte, was von vielen belächelt wurde. Heute kann man feststellen, dass die Schotten wohl etwas richtig gemacht haben, da es die Klimax-Linie noch immer gibt. …weiterlesen

Von A1 zu V90

ear in - Auf der Front finden sich neben dem Einschalter noch ein Umschalter, um zwischen dem analogen und dem digitalen Eingang zu wechseln, der Drehknopf zur Lautstärkeregelung sowie zwei Kopfhörerbuchsen - eine im 6,3-mm- und eine im 3,5-mm-Format. Letzteres gefällt mir ausnehmend gut. Selbst hochwertige Kopfhörer kommen inzwischen fast alle mit dem kleinen 3,5-mm-Stecker, so dass man beim Anschluss an ein eine große Buchse einen Adapter verwenden muss. …weiterlesen