• ohne Endnote
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Hub­raum: 656 cm³
Zylin­deran­zahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von GSF 650 Bandit [11]

  • GSF 650 Bandit ABS (63 kW) [11] GSF 650 Bandit ABS (63 kW) [11]
  • GSF 650 S Bandit ABS (63 kW) [11] GSF 650 S Bandit ABS (63 kW) [11]

Suzuki GSF 650 Bandit [11] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: GSF 650 S Bandit ABS (63 kW) [11]

    „Plus: Sanfter Motor; Schaltfaul zu fahren; Sehr bequeme Sitzhaltung; Gute Ausstattung; Fairer Preis; Ordentliches Licht; Langstreckentauglich.
    Minus: Getriebe hakt ein wenig; Bremsen etwas stumpf ...“

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test | Getestet wurde: GSF 650 S Bandit ABS (63 kW) [11]

    „Stärken: Druckvoller, durchzugsstarker Motor; Bewährter Vierzylinder; Hohe Zuladung; Gute Ausstattung, ABS ist Serie.
    Schwächen: Ziemlich schwer; Getriebe hakelig zu schalten ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test | Getestet wurde: GSF 650 Bandit ABS (63 kW) [11]

    „Stärken: Geringe Sitzhöhe; Harmonischer Motor; Niedriger Preis; Gute Ausstattung.
    Schwächen: Hohes Gewicht; Harte Sitzbank; Strammer Kniewinkel.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: GSF 650 S Bandit ABS (63 kW) [11]

    „... Die Verkleidung ist rahmenfest, schwenkt also beim Lenken nicht mit. Wer sich vor allem ein praktisches Motorrad wünscht, sollte sich für die 650 S entscheiden.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Suzuki GSF 650 Bandit [11]

Typ
  • Supersportler
  • Sporttourer / Tourer
  • Naked Bike

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki Bandit 650S [11] können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

RR-Evolution

Motorrad News 7/2013 - Neue Motorräder mit blauweißem Logo kommen in Gespannkreisen gut an - meist früh, manchmal mit Spätzündung. So war abzusehen, dass die S 1000 RR die Vorbehalte der sportlichen Gespannfahrer eher beseitigen würde als ihre japanischen Konkurrenten. Diese hatten gegen die hubraumstärkeren Sporttourer grundsätzlich das Nachsehen - trotz deutlicher Gewichtsvorteile und oft ebenbürtiger Leistung. Doch mit der S 1000 RR könnte sich das Blatt wenden. …weiterlesen

Kernkraft

Motorrad News 5/2018 - Auf diesem Felsenmeer vor der Küste Afrikas habe ich vor zwei Jahren die jüngste KTM 690 Duke gesattelt. Bin mit dem Kürbis durchs Gebirge und über eine Rennstrecke mit Meerblick genagelt. Der Single ist ein possierliches Feuerzeug. Und sehr speziell. Damals ist ein Kürbiskern aus der 690 auf den fruchtbaren Boden Gran Canarias gefallen. Österreicher in orangener Tracht kamen und gossen mit Super Plus. 10W 50 aus der Super Duke, Feenstaub und Elfen-Köttel als Dünger. Warten. …weiterlesen

Karbon-Gewitter

Motorrad News 3/2015 - Gut so, denn diese erfrischend andere Sitzhaltung ist ein Markenzeichen der Duc. Wo wirklich Fortschritt drinsteckt, zeigen dafür die Kolben sehr eindrucksvoll: 116 statt 112 Millimeter im Durchmesser - Kolben so groß wie Dessertteller erwartet man eher in einem Nascar als in einem Motorrad mit 166,5 Kilo Trockengewicht. In Verbindung mit dem unveränderten Hub von 60,8 Millimetern kommt der Superquadro-V2 so auf 1285 Kubik. …weiterlesen

Alles, was man braucht

2Räder 11/2011 - Die Suzuki Bandit ist seit 1995 ein preisgünstiger Einstieg in die Vierzylinder-Liga. Besonders beliebt: die halbverschalten S-Varianten. …weiterlesen