• Sehr gut 1,3
  • 2 Tests
7.789 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kabel­los: Ja
Funk: Ja
Klin­ken­ste­cker: Ja
PC: Ja
Nin­tendo Switch: Ja
Play­Sta­tion 4: Ja
Mehr Daten zum Produkt

SteelSeries Arctis 7P im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    95 von 100 Punkten; 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen, „Platinum Award“

    Pro: hochwertige Verarbeitung; angenehmer Tragekomfort; sehr gute Sound- und Aufnahmequalität; gute Ausstattung.
    Contra: wenige Neuerungen im Vergleich zur restlichen Arctis-Serie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    „Kaufempfehlung“

    Pro: ordentliche Verarbeitung; gute Klangqualität; angenehmer Tragekomfort; geringes Gewicht; überzeugendes Mikrofon; zuverlässige Funkverbindung; Klinkenstecker; intuitive Bedienung.
    Contra: hoher Kaufpreis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu SteelSeries Arctis 7P

  • SteelSeries Arctis 7P Wireless - Verlustfreies kabelloses 2.4 GHz Gaming Headset
  • SteelSeries Arctis 7P, Gaming-Headset weiß Over-Ear Kopfbügelhörer Gaming,
  • Steelseries Arctis 7P Wireless-Headset, Weiß

Kundenmeinungen (7.789) zu SteelSeries Arctis 7P

4,5 Sterne

7.789 Meinungen in 1 Quelle

4,5 Sterne

7.789 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Steel Series Arctis 7P

Fle­xibles Wire­less-​Head­set für die neue Gene­ra­tion

Stärken
  1. lange Akkulaufzeit
  2. auf allen Gamingsystemen nutzbar
  3. USB-C-Adapter im Lieferumfang
  4. starkes Mikrofon mit Noise Cancelling
Schwächen
  1. teuer

Pünktlich zum Release der PlayStation 5 frischt SteelSeries die beliebte Arctis-Headset-Reihe mit dem 7P auf. Passenderweise ist das Headset auch im weiß-blauen Design der neuen Konsole erhältlich. Das kabellose Headset ist aber auch mit allen anderen Gaming-Systemen inklusive Android und Switch kompatibel. Die Stärken der Arctis-Headsets bleiben auch beim 7P erhalten: Die Konstruktion wirkt sehr stabil und die Ohrpolster sorgen für guten Tragekomfort. Der Sound lässt sich mangels Tests noch nicht final einschätzen, aber die Vorgänger konnten hier gute Wertungen von den Testern einfahren. Apropos einfahren: Das Mikrofon lässt sich im Gehäuse verstecken. Bei Sprachchats hilft das integrierte Noise Cancelling des Mikros dabei, Hintergrundgeräusche für Ihre Mitspieler unhörbar zu machen. Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller 24 Stunden. Aufgeladen wird einfach per Ladekabel.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SteelSeries Arctis 7P

Verbindungen
Kabellos vorhanden
Kabelgebunden fehlt
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk vorhanden
Klinkenstecker vorhanden
USB fehlt
Sound
Surround vorhanden
7.1-Sound fehlt
Virtueller Raumklang vorhanden
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung vorhanden
Geeignet für
Mac fehlt
PC vorhanden
Nintendo Switch vorhanden
PlayStation 4 vorhanden
Xbox One vorhanden
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente am Kabel fehlt
Bedienelemente an der Ohrmuschel vorhanden
Beleuchtung vorhanden
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Steelseries Flux

AndroidWelt - Wem dies zu viel ist, der kann mit dem Equalizer mehr Klarheit in den Sound bringen. Dennoch fehlt uns etwas die Dynamik. Der Bass beeinflusst die Höhen zwar nicht negativ, sie könnten jedoch durchaus prägnanter sein. Beim Spielen entpuppt sich das Flux als vollwertige Alternative zu einem dezidierten Gaming-Headset, auch wenn wir ab und zu den Surround-Sound vermissen: Explosionen wummern heftig, Schüsse hämmern eindrucksvoll, und Dialoge sind klar verständlich. Sehr schön! …weiterlesen

Kurztests

SFT-Magazin - Die Basis vom X-Tatic Air dient sowohl als Verbindungszentrale, Funksender, Halterung für den Kopfhörer und Ladestation. Diese versorgt nicht das drahtlose Headset direkt, sondern Akkus (gleichzeitig zwei AAA und zwei AA) mit Strom. Das klingt zunächst unpraktisch, ist aber clever: Der Kopfhörer benötigt zwei AAA-Batterien, vier werden aber mitgeliefert. So stehen immer frische Batterien parat und es gibt keine Zwangspausen beim Zocken. …weiterlesen

Sprechstunden-Hilfe

Computer Bild Spiele - Die können Sie beispielsweise mit Funktionen für die Wiedergabe von Musik („nächster Titel“, „Play“, „Stop“) programmieren. Ferner vorhanden: ein Knopf für die Mikrofonabschaltung und ein Lautstärkeregler. …weiterlesen

Lauschangriff!

Computer Bild Spiele - Zocker sollten sich deshalb von einer schönen Optik und allem möglichen Schnickschnack nicht blenden lassen, sondern vor dem Kauf eine "Sitzprobe" machen. Sonst erwischen sie womöglich ein Modell, dessen Verstellbereich zu klein ist - so wie beim Turtle Beach Recon 50P.Wer einen besonders großen Kopf hat, kann ihn unter diesem Headset kaum unterbringen. Zudem entpuppte sich im Test ein zu hohes Gewicht auf Dauer als belastend. Die 379 Gramm des Steelseries Arctis 5 sind zum Beispiel zu viel. …weiterlesen

Stürmische Zeiten

PLAYER - Die Verarbeitung ist sehr solide, und optisch wirkt das Surround-System fast schon futuristisch. Das Mikro befindet sich an der linken Ohrmuschel und schaltet sich ein, sobald es heruntergeklappt wird bzw. aus beim Hoch- klappen. Die Ohrmuscheln sind aus weichen, atmungsaktiven Mikrofasern, groß genug, um die Ohren angenehm zu umschließen. Zusätzlich ist ein zweites Paar aus Kunstleder dabei, welches die Außengeräusche stärker isoliert. …weiterlesen

„Blues Brothers“ - Bluetooth-Stereo-Headsets mit Ohr-/Kopfbügel

Computer Bild - Die Ohrmuscheln sind kaum beweglich, der Hörer daher recht unangenehm zu tragen. Immerhin kam das Avalon BT mit seinem ausgewogenen Klangbild beim Musikhören an das Sony-Headset heran. Telefonate übertrug es aber etwas abgehackt. Ein Ladegerät fehlt, zum Laden gibt’s nur ein USB-Kabel. …weiterlesen

iPod-Zubehör

iPod & more - Diese findet ihren Platz in der linken Ohrmuschel der Kopfhörer. Per Schieberegler lässt sich die Isolierung der Umgebungsgeräusche wahlweise an- oder ausschalten. Trotz zusätzlicher Batterie und Noise-Cancelling-Technologie sind die Kopfhörer sehr leicht und angenehm zu tragen. Das Gewicht beträgt 220 Gramm. Ausgeliefert werden die Kopfhörer in einem hochwertigen Etui, das Extra-Fächer für Kabel, die Batterie und den beigelegten Adapter für Musikanlagen im Flugzeug enthält. …weiterlesen