Sony Xperia E4 Test

(Android Smartphone)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
16 Meinungen
Produktdaten:
Dis­play­größe:5"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera:5 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher:Ja
Akku­ka­pa­zi­tät:2300 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Sony Xperia E4

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Preis-Tipp“

    „... Dank des angerauten Deckels und der runden Kanten liegt das Gerät gut in der Hand. Zu den Stärken des E4 gehört das Display, das eine für diese Preisklasse bemerkenswert gute Farbwiedergabe hat, auch wenn es nicht wirklich blickwinkelstabil ist. ... Die Prozessor-Leistung ist nach den Benchmarks zufriedenstellend, subjektiv könnte es aber ruhig einen Tick schneller reagieren.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony Xperia E 4

  • Sony Xperia E4 White (Xperia E4 White)

    Eigenschaften Grösse 137 x 74, 6 x 10, 5 mm Gewicht 144 g Display IPS kapazitiv Multi - berühren 5 - ,...

  • Sony Xperia E4 Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) IPS-Display, 1,3 GHz-Quad-Core-

    Eigenschaften Grösse 137 x 74, 6 x 10, 5 mm Gewicht 144 g Display IPS kapazitiv Multi - berühren 5 - ,...

Kundenmeinungen (16) zu Sony Xperia E4

16 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
3
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony Xperia E 4

Die Ausdauer macht's

Der japanische Handy-Hersteller Sony hat zwischenzeitlich das bereits im Dezember 2014 gesichtete Einsteigermodell Xperia E4 offiziell angekündigt. Wie erwartet liegt ein Fokus auf dem eleganteren Design, welches das Gerät von anderen der Budgetklasse abheben soll. Der um das Display laufende Rahmen ist dünner als üblich und setzt sich in Silber von der schwarzen Front ab – es wird also kein einfarbiges schwarzes Gehäuse mehr genutzt. Doch eine andere Neuerung dürfte fast noch mehr Anhänger finden: die neue Akkutechnologie.

Viel Nennladung, geringer Verbrauch

Zum einen besitzt der Akku des Xperia E4 die für solche Modelle unüblich große Nennladung von 2.300 mAh, zum anderen wird eine spezielle Stromspartechnik für den Standby-Betrieb verwendet. Dadurch soll das Smartphone bei aktiver Nutzung immerhin zwei volle Tage durchhalten können, bei reiner Telefonie immerhin stolze 13 Stunden und im Standby sagenhafte 29 Tage – also einen guten Monat. Damit empfiehlt sich das Smartphone als ideale Lösung für all jene, die das ständige Suchen einer Steckdose satt haben.

Display ein wenig groß für diese Auflösung

Davon abgesehen ist das Xperia E4 ein recht schlicht gehaltenes Einsteigermodell, was bei einem Verkaufspreis von 100 bis 120 Euro aber wenig verwunderlich ist. Angesichts dessen ist die Displayauflösung in Höhe von 960 x 540 Pixeln durchaus akzeptabel, auch wenn das Display mit seinen 5 Zoll eigentlich etwas groß dafür ist. Im Inneren werkelt zudem ein recht schwacher Quad-Core-Prozessor mit nur 1,2 GHz Taktrate, der aber von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Insofern dürfte zumindest die Bedienung der Nutzeroberfläche flüssig laufen, bei anspruchsvollen Apps sind aber Denkzeiten zu erwarten.

Bietet das, was man fürs Geld erwarten darf

Das Sony Xperia E4 kommt mit HSPA und WLAN, Bluetooth und GPS, auf andere Datendienste muss aber verzichtet werden. Auch die Kamerapaarung ist mit 5 Megapixeln hinten und 2 Megapixeln vorne kein Glanzlicht, von dem 8 Gigabyte kleinen Speicher einmal ganz abgesehen. Andererseits bewegt sich das alles im Rahmen dessen, was man für dieses Geld erwarten kann, also ist Kritik an dieser Stelle überflüssig. Die hohe Ausdauer macht das Gerät trotzdem attraktiv, wenngleich der enge Verwandte Xperia E4g mit LTE und etwas kleinerem Display einen Tick besser wegkommt.

Sony Xperia E 4

Neues Modell mit größerem Eleganzfaktor

Sony agiert in Hinblick auf seine Datensicherheit derzeit ziemlich glücklos. Eine Reihe spektakulärer Datendiebstähle haben zurzeit das Interesse der Öffentlichkeit auf das Unternehmen gerichtet. Ein neues Datenleck befindet sich dabei im Bereich der Handy-Sparte, denn hier wurden nun die ersten technischen Daten für nicht weniger als vier kommende Modelle bekannt. Darunter befindet sich mit dem Sony Xperia E4 auch ein dezidiertes Einsteigermodell, welches schon im Februar 2015 offiziell vorgestellt werden könnte.

Großes Display mit elegantem Rahmen

Wie unter anderem das Online-Magazin „mobilegeeks.com“ berichtet, soll die wesentliche Neuerung beim Design zu finden sein: Das neue Smartphone habe einen erheblich schlankeren Rahmen rund um das Display, das darüber hinaus auf nunmehr 5 Zoll anwachse. Als Beweis führt das Magazin einige erste Bilder an, die das neue Gerät zeigen sollen. Tatsächlich wirkt das Xperia E4 trotz ähnlicher Abmessungen wie der Vorgänger deutlich eleganter und keinesfalls größer. Ob die Bilder tatsächlich vom E4 stammen, ist aber noch nicht sicher – gleichwohl spricht die dem Vorgängermodell sehr ähnliche Linienführung dafür.

Für diese Größe recht niedrige Auflösung

Einziger bislang bekannter Nachteil: Das Smartphone wird auf die doch recht große Bilddiagonale nur 960 x 540 Pixel Auflösung bieten. Damit ist die Pixeldichte recht gering und man sollte kein allzu überragendes Bild erwarten. Da sich das Xperia E4 jedoch im Preisbereich um 120 bis 150 Euro bewegen dürfte, kann man auch kaum mehr erwarten. Ende Februar oder Anfang März 2015 dürften wir in dieser Hinsicht mehr wissen – und auch, wann wir das neue Einsteigermodell erwarten dürfen.

Es deutet sich aber ein brauchbarer Chipsatz an

Technisch sollte es durchaus solide aufgestellt sein. Die Rede ist unter anderem von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und der Android-Version 4.4 KitKat. Dies in Kombination sollte für eine weitestgehend flüssige Bedienung sorgen, wenngleich man hier kaum einen modernen 64-Bit-Chipsatz erwarten darf, der Vorteil eines Upgrades auf Android 5.0 Lolliopop also marginal wäre. Letzten Endes soll hier zugreifen, wer kein Multimedia-Monster sondern einfach ein brauchbares Telefon sucht. Und das dürfte das Sony Xperia E4 wieder werden.

Datenblatt zu Sony Xperia E4

Akkukapazität 2300 mAh
Arbeitsspeicher 1 GB
Auflösung Frontkamera 2 MP
Ausgeliefert mit Version Android 4
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Bluetooth vorhanden
Displayauflösung (px) 960 x 540 (16:9 / qHD)
Displaygröße 5"
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Gewicht 144 g
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 8 GB
NFC vorhanden
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Prozessor-Typ Quad Core
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen Bluetooth
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Smartphones unter 200 Euro E-MEDIA 7/2015 - Das merkt man dem Gerät aber nur bedingt an. LUMIA-FASHION. Das E4 erinnert ein wenig an die Nokia/Microsoft Lumia-Reihe. Hier wie dort gibt es den Batteriedeckel, der scheinbar nicht richtig passt und zwei Millimeter des Display-Glases freilässt. Der silberne Einschaltknopf identifiziert das Gerät aber eindeutig als Mitglied der Sony-Familie. Dank des angerauten Deckels und der runden Kanten liegt das Gerät gut in der Hand. …weiterlesen