• Sehr gut 1,1
  • 7 Tests
  • 7 Meinungen
Sehr gut (1,1)
7 Tests
ohne Note
7 Meinungen
HD-Fähigkeit: Ultra HD
Helligkeit: 1700 ANSI Lumen
Lichtquelle: Lampe
Technologie: LCoS (D-​ILA / SXRD)
Features: 3D-​Kon­ver­tie­rung, 3D-​ready, Lens Shift
Schnittstellen: 12 Volt-​Trig­ger, USB, LAN, HDMI-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Sony VPL-VW500ES im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (89 von 100 Punkten)

    14 Produkte im Test

    „... fällt nicht nur durch optische Präsenz auf, sondern setzt auch Bestmarken beim Bild. Sein SXRD-Panel verfügt über 4.096 x 2.160 Pixel, so dass Fotos und UHD-Videos in einer bei Projektion noch nicht gekannten Detailfülle erstrahlen. Einzelne Pixel kann der 3-Chip-Projektor zwar nicht so scharf darstellen wie ein 4K-Fernseher, das Bild beeindruckt dafür umso mehr ...“

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    „hervorragend“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Sony-Beamer macht Heimkino-Fans glücklich: Das Bild ist mit Full-HD- wie 3D-Material scharf, detailliert und macht einfach Spaß. Farben zeigt er natürlich und überzeugt mit einem einwandfreien Schwarzwert gerade in dunklen Filmszenen. Wirklich beeindruckend ist aber 4K: Einmal auf Sonys 4K-Projektor gesehen, fällt es schwer, sich wieder mit der ‚einfachen‘ Blu-ray-Scheibe in Full-HD zu begnügen. ...“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    „überragend“ (1,1); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „... Er bietet eine herausragende Bildqualität, bei gleichzeitig einfachem Handling. Und das Beste ist: Er ist absolut unkritisch, was die Aufstellung anbelangt, und zudem flüsterleise.“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (82%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: 4K-Auflösung, Helligkeit, Kontrast, Reality Creation, flexibles Objektiv.
    Minus: Gamma und Objektiv nicht ganz perfekt; leichte Geisterbilder in 3D.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Pro: 4K ohne sichtbare Pixelstruktur; Vorzügliche Bildqualität; Komplette motorische Optik mit Lens-Memory-Funktion.
    Kontra: -.“

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten)

    „Highlight“

    „Der Sony VPL-VW 500 ES gehört zu den besten Projektoren, die man derzeit auf dem Markt bekommt. Gegenüber dem doppelt so teuren VW 1000 ES weist er eine flexiblere Lens-Shift-Funktion und HDMI 2.0 auf. Einzig bei der Wiedergabe von 4K-Material ist noch Luft nach oben.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony VPL-VW590ES (Schwarz) 4K-Lampenprojektor

Kundenmeinungen (7) zu Sony VPL-VW500ES

3,0 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (57%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (57%)

3,0 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony VPL-VW500ES

HD-Fähigkeit Ultra HD
Helligkeit 1700 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie LCoS (D-ILA / SXRD)
Features
  • Lens Shift
  • 3D-ready
  • 3D-Konvertierung
Schnittstellen
  • HDMI-Eingang
  • LAN
  • USB
  • 12 Volt-Trigger
Native Auflösung 4K (4096 x 2160)
Gewicht 14000 g
Kontrastverhältnis 8500:1
Lebensdauer Glühlampe 2000 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse 2x HDMI, 1x USB
Betriebsgeräusch 26 dB
Abmessungen / B x T x H 495,6 x 463,6 x 195,3 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VPL-VW500ES

Weiterführende Informationen zum Thema Sony VPL-VW500ES können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bilder in XXL

DigitalPHOTO 1/2014 - Die Signalübertragung erfolgt mühelos per Funk vom Notebook oder via HDMI-Kabel vom Blu-ray-Player. Der Projektor wird direkt unter der Bildwand aufgestellt, z. B. auf einem Sideboard. SONY VPL-VW500ES Dieser 4K-Projektor für unter 10.000 Euro ist eine kleine Sensation. Das ausgereifte Spitzenmodell leuchtet Bildbreiten bis 3,90 Meter aus. Die Werkseinstellungen für Farbraum, Gamma und Graustufenverlauf sind nahezu ideal. …weiterlesen