Sony Bravia KDL-46HX905 im Test

(Fernseher)
  • Gut 1,8
  • 10 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 46"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (10) zu Sony Bravia KDL-46HX905

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 2/2011 Plus
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 8 von 10
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Plus: Gute Bildqualität bei normalen TV-Programmen; Geringes 3D-Bildflimmern.
    Minus: Kein 3D-Betrieb ohne Kauf von Shutter-Brillen möglich; Sehr geringe Helligkeit bei 3D.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 3 von 5

    „sehr gut“ (1,3)

    „Sonys LCD-Spitzenmodell hat bereits in der vergangenen Ausgabe (SFT 11/10) Lob für das sehr gute Bild des LED-beleuchteten Displays mit lokalem Dimming geerntet. Nahezu perfektes Schwarz, hohe Kontraste und starke Leuchtkraft lassen den High-End-Bravia in der Bildqualitäts-Oberliga spielen. Drei digitale Tuner, ein sehr gut aufbereitetes DVB-T-Bild und eine fast fehlerfreie Bewegungskompensation runden den sehr guten Gesamteindruck ab.“  Mehr Details

    • AV-Magazin.de

    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 7

    „sehr gut“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit seinem edlen Design, dem der steinerne Monolith-Fuß einen ungewöhnlichen Akzent verleiht, zählt der Sony zu den optischen Glanzstücken unter den TVs. Wer auch in der Bedienung bereit ist, ungewöhnliche Wege zu gehen, darf mit dem Sony Bravia KDL-HX905 die Partnersuche abschließen. Da die Bilder des Japaners ebenfalls zeitlos schön sind und zudem 3D-Wirkung erzielen, dürfte die Beziehung selbst auf längere Sicht ihren Reiz kaum verlieren.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 19/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Merkmale positiv: ausgewogene Farbgebung aber leichter Rotstich, satter Schwarzwert dank local dimming, sehr guter In-Bild-Kontrast, großer Leuchtdichteregelbereich, diverse Internet-Videoanwendungen ...
    Merkmale negativ: bei optimaler Brillenhaltung kaum Ghosting aber blickwinkelabhängige 3D-Wiedergabe mit dann sichtbarem Ghosting, Bild flimmert etwas im 3D-Betrieb ...“  Mehr Details

    • SAT+KABEL

    • Ausgabe: 7-8/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 5

    „befriedigend“

    Helligkeit: „befriedigend“;
    Kontrast: „befriedigend“;
    Farben: „mangelhaft“;
    Bildschärfe: „sehr gut“;
    Bildwirkung: „ausreichend“;
    2D/3D-Konvertierung: „ausreichend“;
    Ergonomie Brille: „gut“.  Mehr Details

    • WIDESCREEN

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 3 von 5

    4,5 von 5 Sternen

    „... Nahezu perfektes Schwarz, hohe Kontraste und starke Leuchtkraft lassen den High-End-Bravia in der Bildqualitäts-Oberliga spielen. Drei digitale Tuner, ein sehr gut aufbereitetes DVB-T-Bild und eine fast fehlerfreie Bewegungskompensation runden den sehr guten Gesamteindruck ab.“  Mehr Details

    • WIDESCREEN

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 2 von 4

    4,5 von 5 Sternen

    „... Die Beleuchtung übernehmen vollflächig hinter dem Display angeordnete LEDs, die von der Elektronik erfreulich präzise lokal gesteuert werden. So erreicht der 46HX905 rekordverdächtige Kontraste und zeigt ein absolut überzeugendes Schwarz. Auch den Rest des Bildtestparcours meistert der edle Riese ohne Probleme. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von WIDESCREEN in Ausgabe 3/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Produkt: Platz 3 von 5

    3D-Leistung: „gut“

    „... Größte Probleme bereitete das PS3-Spiel ... Hier zeigte der Sony-TV besonders im Hintergrund weit auseinander liegende Bilder (Ghosting). Da diese Geisterkonturen nahezu transparent sind, stören sie den 3D-Effekt nur geringfügig. Deutlich besser, aber nicht fehlerfrei schlägt sich der Fernseher mit Filmszenen. Die Tiefenwirkung überzeugt ...“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Sehr gutes Bild; Hoher Kontrast und perfektes Schwarz; HD-Triple-Tuner; Edles Design.
    Minus: Hoher Preis.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Der Sony KDL-46HX905 (Vorseriengerät) beweist, was eine flächige LED-Hintergrundbeleuchtung leisten kann: satte Kontraste, schöne Farben, gleichmäßige Ausleuchtung.“  Mehr Details

zu Sony Bravia KDL-46HX905

  • KD43XG7005

    Sony KD43XG7005 Fernseher - Schwarz

Einschätzung unserer Autoren

Sony Bravia KDL46 HX905

Bereit für 3D-Inhalte

Der LCD-Fernseher Sony KDL-46HX905 soll den Nutzer mit einem separat erhältlichen Infrarotsender und einer aktiven Shutter-Brille in den Genuss räumlicher Bilder bringen. Die Zeitschrift „c't“ konnte den 46-Zöller bereits testen und bescheinigt ihm solide Ergebnisse.

Der Fernseher zeigt die Bilder für das rechte und das linke Auge abwechselnd an, gleichzeitig wird jeweils ein Brillenglas verdunkelt. Der Infrarotsender sorgt dafür, dass Shutterbrille und Fernseher synchron arbeiten. Im Test der „c't“ - als Zuspieler kam eine modifizierte Playstation 3 zum Zuge – gelangen dem KDL-46HX905 ordentliche Raumbilder, genauso plastisch wie im Kino. Nur gelegentlich kam es zu Geisterbildern (auch „Ghosting“ genannt“), allerdings soll der Effekt nicht sonderlich stören. Geisterbilder treten dann auf, wenn die Kanaltrennung nicht perfekt gelingt, wenn das eine Auge also Teile des eigentlich für das andere Auge bestimmten Bildes sieht. Der Sony ist sogar in der Lage, normale 2D-Inhalte in 3D-Effekte zu konvertieren. Wirklich überzeugend fand man diese Funktion allerdings nicht, sondern bezeichnet sie eher als „nette Spielerei“. Ansonsten gibt sich der Sony keine Blöße: Das Full-HD-Panel löst in 1920 x 1080 Pixeln auf und liefert Bilder, die dank flächig angeordnetem und lokal gedimmtem LED-Backlight vor allem in Sachen Farbdarstellung, Kontrast und Schirmausleuchtung überzeugen konnten. Mit einem DVB-T- und einem DVB-C-Tuner, vier HDMI-Eingängen der Version 1.4, einem USB-Anschluss für die Multimdia-Wiedergabe und einer Ethernet-Buchse für den Zugriff auf Heimnetz und Internet kann sich der Fernseher auch in puncto Ausstattung sehen lassen.

Nach Aussage der „c't“ (8/2010) dürfen 3D-Enthusiasten beim Sony KDL-46HX905 „getrost zuschlagen“. Obwohl es sich beim Testmodell um ein Vorseriengerät handelte, wirkt der Fernseher „überraschend ausgereift“. Wer sich mit der dritten Dimension noch ein bisschen Zeit lassen will, der macht ebenfalls keinen Fehler, denn bis dato sind passende 3D-Inhalte rar gesät. Der Sony soll Mitte 2010 für 2799 Euro (UVP) auf den Markt kommen.

Datenblatt zu Sony Bravia KDL-46HX905

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Weitere Schnittstellen HDMI, VGA, Scart, Composite, Digital-Audio Out, Audio-In
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 46"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 400 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Gewicht 36,2 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Bravia KDL46HX905 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen