• ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 65"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Sony KD65XH9077SAEP

Ein ers­ter Schritt ins Heim­kino

Stärken
  1. farbfreudiges, kontrastreiches 4K-Display
  2. Doppeltuner für Antenne, Kabel und Satellit
  3. schnelles Betriebssystem, starke App-Auswahl
  4. vier HDMI-Anschlüsse, Sprachsteuerung & Bluetooth
Schwächen
  1. kein HDR10+
  2. stattlicher Preis

Der KD-55XH9077 besitzt ein 65 Zoll-Display und damit Heimkinogröße. Die Auflösung liegt standesgemäß bei 4K und dynamischer HDR-Content ist dank Dolby Vision kein Problem - vom Bild selbst ist das Gros der Kundschaft bisher angetan. Farben wirken natürlich, die Kontraste stimmen und Bewegtbilder sind flüssig, so das Fazit im Onlineshop von Mediamarkt. Einziger Kritikpunkt: Das Bild könnte etwas heller sein. Nichts auszusetzen gibts dafür an der Ausstattung. Tuner für Antenne, Kabel und Satellit sind in Doppelausführung vorhanden - das macht Sie flexibel und sorgt unter anderem dafür, dass Sie während einer Aufzeichnung umschalten oder zwei Sendungen parallel aufnehmen können. Stark sind zudem die vier HDMI-Ports, die Sprachsteuerung und Android als Betriebssystem. Letzteres glänzt laut Kunden mit seiner starken Performance und stellt zudem unglaublich viele Apps zum Download bereit - im Zweifel ein Pluspunkt. Fazit: Der satte Preis ist vertretbar.

zu Sony KD-65XH9077

  • SONY KD-65XH9077 LED TV (Flat, 65 Zoll / 164 cm, UHD 4K, SMART TV, Android TV)
  • SONY KD-65XH9077 LED TV (Flat, 65 Zoll / 164 cm, UHD 4K, SMART TV, Android TV)

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Sony KD-65XH9077

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 100 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Atmos
  • DTS
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
MHL-Unterstützung fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Energieefizienz (SDR) G
Stromverbrauch SDR (1000 Stunden) 121 kWh
Energieeffizienz (HDR) G
Stromverbrauch HDR (1000 Stunden) 188 kWh
Gewicht 23,2 kg
Vesa-Norm 300 x 300

Weitere Tests und Produktwissen

Welcher HD-Fernseher passt zu mir?

Macwelt - Und Geräte wie Googles Chromecast, spielen zwar ihre Inhalte über HDMI ab, benötigen aber einen USB-Port für die Stromversorgung, was ebenfalls für einen USB-Anschluss am Fernseher spricht. Bildwiederholfrequenz Beim Kauf eines T V-Gerätes taucht regelmäßig der Beg r if f "Refresh Rate", die Wiederholungsrate des Bildes gemessen in Hertz (Hz) auf. Je höher die Bildwiederholrate ist, desto schneller erfolgt der Bildaufbau, was für flüssigere Bewegungen sorgt. …weiterlesen

UHD-TV wird bezahlbar

Heimkino - Das Großdisplay ist über starke Schrauben fest mit dem ebenso stabilen wie schweren Standfuß verbunden, hier ist Standfestigkeit garantiert. Ausstattung Laut Informationen des Herstellers versieht Hisense seine UHD-TVs mit einem Grafikchip, der eine Skalierung konventioneller HD-Inhalte auf das neue Format erzeugt. Damit soll sich der Fernseher auch für Präsentationen im Geschäftsumfeld eignen. Der Empfang von TV-Signalen wird durch einen HDTV-Multituner (DVB-T/C/S2) sichergestellt. …weiterlesen

Die drei ???

SAT+KABEL - Werbeprospekte von Saturn, Media Markt und Co., Receiver, Fernseher und TV-Karten ziert immer wieder der Aufdruck der drei Buchstaben DVB, häufig in Verbindung mit C, S oder T. Bei dieser flächendeckenden Verbreitung handelt es sich offenbar um einen Standard, eine einheitliche Norm. Wir erklären Ihnen, was hinter DVB detailliert steckt. Zunächst einmal die Abkürzung "Digital Video Broadcasting", was soviel wie Digitaler Videorundfunk bedeutet. …weiterlesen

Eine Nummer teurer

audiovision - Die größte Schwäche liegt im Kontrast, denn in dunkler Umgebung tritt das bläuliche Restlicht hervor, düstere Szenen bauen deshalb keine perfekte Plastizität auf. Technisches Highlight des Panasonic-LCD sind die blickwinkelstarke IPS-Technik und die Local-Dimming-Hintergrundbeleuchtung für verbesserten Kontrast bei geringem Stromverbrauch. Zur tollen Ausstattung gehören zwei Shutterbrillen mit stabiler Funktechnik und zwei Fernbedienungen. …weiterlesen

Faires Angebot

audiovision - Der größte TV der neuen Plasma-Reihe von Samsung besticht mit eleganter Optik. Während die Kamera bei den LCD-Modellen der 8000er-Serie für eine unschöne Ausbuchtung sorgt, sitzt sie nun im schmalen Rahmen. Zubehör gibt es reichlich, von 3D-Brillen über die Zweitfernbedienung bis zum IR-Sender. Weitere Highlights sind die vielen Multimedia-Funktionen und das tiefgehende Farbtuning. Ausstattung Der Sat-Tuner ist mit Einkabel-Installationen und Rotor-Antennen (USALS, DiSEqC 1.2) kompatibel. …weiterlesen