Sony KD-65XF7004 Test

(65-Zoll-Fernseher)
  • keine Tests
72 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 65"
  • Auflösung: Ultra HD
  • Twin-Tuner: Nein
  • Smart-TV: Ja
  • Anzahl HDMI: 3
  • TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

KD-65XF7004

Großes Bild, aber beim Rest eher bescheiden

Stärken

  1. gelungene Bildoptimierung

Schwächen

  1. schwacher Smart-TV
  2. teuer

Mit annähernd 65 Zoll in der Diagonale sorgt der Fernseher von Sony auch in einem größeren Raum für eindrucksvolle Bilder. Inhalte mit der Auflösung 4K sollten dennoch aus Nähe verfolgt werden. Abgesehen von den vielen Bildpunkten weist das Display keine weiteren überragenden Werte auf und sortiert sich fest im Einstiegssegment ein. Überzeugen können aber die Bildverbesserungen, die vor allem die Hochrechnung von qualitativ schlechtem Material betreffen. Die weitere Ausstattung passt zum ordentlichen Gesamteindruck, spart aber mit Besonderheiten. Es gibt kein Bluetooth, nur drei HDMI-Anschlüsse sind vorhanden und die Lautsprecher könnten ruhig etwas kraftvoller sein.

zu Sony KD-65XF7004

  • Sony KD-65XF7004 164 cm (65 Zoll) Fernseher (4K HDR, Ultra HD)

    Energieeffizienzklasse A + , 4K Ultra HD Auflösung HDR Streaming und Gaming - Entdecken Sie mehr Tiefe und Details Smart ,...

  • Sony KD65XF7004 LED-Fernseher (164 cm/65 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV), schwarz,
  • Sony KD-65XF7004 164 cm (65 Zoll) Fernseher (4K HDR, Ultra HD)

    Energieeffizienzklasse A + , 4K Ultra HD Auflösung HDR Streaming und Gaming - Entdecken Sie mehr Tiefe und Details Smart ,...

  • Sony LED TV KD65XF7004, UHD 164 cm (65) Bildschirmdiagonale"

    Energieeffizienzklasse A + , Der LED - Fernseher überzeugt durch ein reflexionsarmes Display sowie eine natürliche und ,...

Kundenmeinungen (72) zu Sony KD-65XF7004

72 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
46
4 Sterne
13
3 Sterne
4
2 Sterne
2
1 Stern
7

Datenblatt zu Sony KD-65XF7004

Bild
LCD/LED vorhanden
OLED fehlt
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10
vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision
fehlt
HFR fehlt
UHD Premium
fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 100Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer
fehlt
Empfang
DVB-T2-HD
vorhanden
DVB-S2
vorhanden
DVB-C
vorhanden
UHD-Empfang
vorhanden
Twin-Tuner
fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Gestensteuerung
fehlt
Smart Remote
fehlt
Sprachassistent fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 3
Audiorückkanal
vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0
fehlt
Bluetooth
fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme
vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 21,4 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wolkige Aussichten audiovision 5-6/2013 - Der Aufbau ähnelt dem eines Windows-Rechners. Wählen Sie per Fingertipp die bevorzugten Dateien aus, die später auf dem Fernseher landen sollen. Nun öffnet sich eine Liste mit möglichen Geräten zur Wiedergabe der Medienclips. In unserem Fall ist der Blu-ray-Player von Samsung der richtige. Auf Ihrem Fernseher sehen Sie unten links jetzt, dass sich Ihr Smartphone bzw. Ihr Tablet in den "AllShare"-Dienst integriert haben. …weiterlesen


Filme & TV auf Abruf PC-WELT 1/2013 - Google bietet Apple TV gleich mit zwei Produkten Paroli: Google Nexus Q ist ein auf Android basierender Media-Player, mit dem Sie Ihre Lieblingsfilme auf Google Play heraussuchen und Sie direkt vom Nexus Q auf das TV-Gerät streamen lassen. Außerdem gibt es mit Google TV eine von Sony hergestellte Stop-Top-Box (genaue Bezeichnung: NSZ-GS7), die zusammen mit einer Fernbedienung kommt und über HDMI mit dem Fernseher verbunden wird. …weiterlesen


3D im Überblick PC-WELT 1/2013 - Head-Mounted Displays, also eine über Riemen am Kopf befestigte Videobrille mit je einem Mini-Bildschirm für das rechte und das linke Auge, spielen bei 3D-TV keine große Rolle. Bei Fernsehern haben Shutter-Brillen der 3D-Darstellungstechnik zum Durchbruch verholfen. Die Tiefenwahrnehmung basiert dabei auf getrennten Bildern für das linke und rechte Auge. Diese werden nacheinander auf dem TV-Gerät angezeigt. Die Shutter-Brille sorgt dafür, dass die einzelnen Bilder beim richtigen Auge ankommen. …weiterlesen