Sony Bravia KDL-32RE405

ohne Endnote

0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 32"
  • Tech­nik LCD/LED
  • Auf­lö­sung HD ready
  • Anzahl HDMI 2
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Sony Bravia KDL-32RE 405

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit 1366 x 768 Pixeln bei einer Bildschirm-Diagonale von 80 Zentimetern läuft der kleine Sony Bravia KDL-32RE405 immerhin unter „HD ready“. Obwohl ihn das für manche bereits zu einem Fossil macht, dem alles zuzutrauen ist außer richtig guten Bildern, ist die visuelle Performance ganz ordentlich. An aktueller Bildverarbeitungs-Technologie wurde nämlich nicht gespart. Und auch die digitalen Tuner für Satelliten-, Kabel- und Antennenempfang sind auf dem Laufenden, bis hin zu DVB-T2 HD inklusive HEVC-Support. Modischen Klimbim wie eine Internet-Anbindung oder gar SmartTV-Funktionalitäten hat man hingegen für überflüssig gehalten. Vielleicht weil der Fernseher häufig als Zweit- oder Drittapparat in Gäste- und Kinderzimmern landet.

Stärken und Schwächen

Dem Edge-LED-Panel steht der schlaue X-Reality Pro Bildprozessor zur Seite, der die reinkommenden Signale analysieren und dann gewaltig verbessern können soll. Speziellere Verfahren sind etwa Motionflow XR 400Hz, wobei es um eine gefälligere Darstellung von bewegten Bildern und Bildelementen geht, und High Dynamic Range, ein Vorläufer neuerer HDR-Optionen, dessen Hochkontrast-Effekte allerdings weitgehend auf Interpolation beruhen. Die 2 x 5 Watt Ausgangsleistung des eingebauten Sound-Systems sind für diese TV-Geräte-Dimension schon anständig. Wiederum gehört ein elektronisches Helferlein dazu: ClearAudio+ will von selbst die optimalen Klang-Einstellungen erkennen. Praktischer ist die Möglichkeit, Fernsehsendungen per USB-Port auf einen kompatiblen Massenspeicher wie eine Festplatte aufzunehmen. Umgekehrt lassen sich eigene Video- und Ton-Dateien von USB-Medien mittels wendigem Media Player abspielen. Als Pflicht-Schnittstellen-Programm dürfen die HDMI- und Scart-Anschlüsse, Kopfhörer- und Subwoofer-Ausgang gelten.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Amazon berechnet für den Reserve-Fernseher par excellence circa 400 Euro. Passt einigermaßen, zumal es an der Bildqualität im Rahmen des Alltagsgebrauchs nichts zu kritteln gibt und die Verarbeitung hochwertig wirkt. Darüber hinaus macht das charakteristische Sony-Design in Schwarz was her. Das kriegt man so ähnlich auch in Verbindung mit dem Sony Bravia KDL-32WD755, der gleich noch elementare SmartTV-Anwendungen mitbringt.

von

Richard Winter

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2019.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony XR-85Z9K LED-Fernseher (215 cm/85 Zoll, Google TV),

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Sony Bravia KDL-32RE405

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"info
Auflösung HD ready
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Ton
Ausgangsleistung 10 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
WLAN fehlt
HbbTV fehlt
Internetbrowser fehlt
Media-Streaming fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 6,2 kg
Weitere Daten
Audio-System DTS / Dolby Digital Plus / Dolby Digital
Bildformat 16:9
Bildfrequenz 400 Hz
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Pixel 1366 x 768
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 100 x 200 mm
Weitere Schnittstellen SCART, Digital-Ausgang (optisch), Kopfhörer

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Bravia KDL-32 RE 405 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf