• Gut 2,0
  • 1 Test
228 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 43"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony Bravia KD-43X8305C im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (75 von 100 Punkten)

    „Stromsparer '15“

    Platz 2 von 4

    „Plus: natürliche Farben und exzellente Graustufen; gute Blickwinkelstabilität; hervorragendes Smart-TV-Angebot.
    Minus: Kontrast und Ausleuchtung könnten besser sein; zum Teil träge Bedienung.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SONY KD-65A85 OLED TV (Flat, 65 Zoll / 164 cm, 4K, SMART TV, Android TV)

Kundenmeinungen (228) zu Sony Bravia KD-43X8305C

3,7 Sterne

228 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
109 (48%)
4 Sterne
39 (17%)
3 Sterne
21 (9%)
2 Sterne
16 (7%)
1 Stern
43 (19%)

3,7 Sterne

228 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony Bravia KD-43 X 8305 C

Bril­lante Bil­der, gute Aus­stat­tung, aber manch­mal etwas träge

Stärken
  1. tolle Schärfe, natürliche Farben, guter Blickwinkel
  2. Twin-Tuner und Aufnahmefunktion
  3. riesige App-Auswahl
  4. umfassende Anschlussmöglichkeiten
Schwächen
  1. Kontrast könnte besser sein
  2. klingt nur durchschnittlich
  3. kein Timeshift
  4. reagiert mitunter träge

Bild & Ton

Bildqualität

Während das Gros der Kundschaft rundum zufrieden ist, äußern die Tester Kritik – zumindest an einigen Stellen: Schärfe und Farben sind in ihren Augen auf höchstem Niveau, auch der stabile Blickwinkel gefällt, doch beim Kontrast und bei der Ausleuchtung könnte Sony nachbessern.

Tonqualität

Mitreißender Kinoklang ist bei einem Flachbildfernseher einfach nicht drin, dafür fehlt es dem Gehäuse an Volumen. So auch beim Sony KD-43X8305C, dem Tester und Kunden eine eher durchschnittliche Tonqualität bescheinigen. Reicht Dir das nicht aus, empfiehlt sich eine externe Lösung.

Einstellungen

Besonders natürliche Farben liefern die Voreinstellungen „Anwender“, „Cinema Home“ und „Cinema Pro“. Zusätzlich stehen diverse Regler bereit, mit denen Du das Bild gezielt an deine Vorstellungen anpassen kannst. Auch beim Ton setzt Sony auf Presets, zusätzlich gibt es einen Equalizer.

Ausstattung

Smart TV

Die Android-Oberfläche ist gelungen, erfordert jedoch ein wenig Eingewöhnung. Lob gibt es für die riesige App-Auswahl, leichte Abzüge für das bisweilen träge Navigieren im Smart-TV-Bereich. Videos und andere Inhalte aus dem Internet bzw. von lokalen Servern lassen sich problemlos abrufen.

Empfang & Aufnahme

Im Gerät sitzen Tuner für alle Empfangswege – und zwar in doppelter Ausführung. Dank doppelter Tuner kannst Du einen Sender anschauen und parallel einen anderen aufnehmen, was laut Nutzern einwandfrei funktioniert. Schade: Die Timeshift-Funktion zum zeitversetzten Fernsehen fehlt.

Anschlüsse

Hier bleiben wenig Wünsche offen. So unterstützen zwei von vier HDMI-Eingängen den Kopierschutz HDCP 2.2, den zum Beispiel UHD-Blu-ray-Player verlangen. Bei einer von drei USB-Buchsen setzt Sony auf den Standard 3.0, diese Buchse bietet höhere Übertragungsraten und stellt mehr Spannung bereit.

Handhabung

Bedienung

Mit den Menüs kommen die Nutzer gut zurecht. Aber: Beim Start trödelt der Fernseher ein wenig, überhaupt könnte er etwas flotter reagieren. Außerdem beschweren sich viele Kunden über Softwareprobleme bei der Markteinführung. Erst nach Monaten hat Sony diese Probleme behoben.

Sendersortierung

Weil die Sendersortierung umständlich ist, raten viele Kunden zum Erstellen von Favoritenlisten bzw. zum Export der Senderliste. Export bedeutet: Du kopierst die Liste auf einen USB-Stick, bearbeitest sie mit dem Sony Editor bequem am Computer und spielst sie zurück auf den Fernseher.

Fernbedienung

Eine Touch-Remote samt Mikrofon liegt nicht bei, kann aber nachgerüstet werden. Im Paket enthalten ist eine klassische Fernbedienung, die auf Kunden eher billig wirkt und dennoch ihren Zweck erfüllt. Praktisch für Netflix-Kunden: Sony hat dem Video-on-Demand-Dienst eine eigene Taste spendiert.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Sony Bravia KD-43X8305C

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixel 3840 x 2160
Pixeldichte 102 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 43"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 800 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 12,8 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Bravia KD-43 X 8305C können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: