Gut (1,8)
12 Tests
Sehr gut (1,5)
283 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Ja
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
DTS-​HD: Ja
Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
Mehr Daten zum Produkt

Sony BDP-S790 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (81%)

    Preis/Leistung: „überragend“

    Platz 5 von 5

    „Ein waschechter Edel-Player ist der recht günstige Sony nicht, dafür mangelt es schon an hochwertiger Verarbeitung. Doch in puncto Bild- und Tonqualität ist er absolut auf der Höhe der Zeit. Der BDP-S790 kann beispielsweise Full-HD-Filme in knackscharfer Qualität in die vierfache UHD-Auflösung hochrechnen. Ein zweiter HDMI-Ausgang überträgt den Ton auf Wunsch separat - auch von SACD.“

  • „gut“ (66%)

    Platz 5 von 14

    Bild und Ton (20%): „gut“;
    Handhabung (40%): „gut“;
    Fehlerkorrektur (5%): „durchschnittlich“;
    Heimnetzwerk (5%): „durchschnittlich“;
    Internet (5%): „sehr gut“;
    Umwelteigenschaften (10%): „durchschnittlich“;
    Vielseitigkeit (15%): „gut“.

  • „gut“ (2,2)

    Platz 5 von 14

    Bild und Ton (20%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (40%): „gut“ (2,1);
    Fehlerkorrektur (5%): „befriedigend“ (2,7);
    Internet (5%): „sehr gut“ (1,0);
    Heimnetzwerk (5%): „befriedigend“ (2,7);
    Umwelteigenschaften (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Vielseitigkeit (15%): „gut“ (1,9).

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Qualität (50%): 1,5 (4 von 6 Punkten);
    Ausstattung (25%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Bedienung (25%): 1,3 (4 von 6 Punkten).

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Der Sony BDP-S790 ist ein hervorragender Blu-ray-Player, der nebenbei den Druck auf all jene erhöht, an denen der 4k-Zug bislang noch vorbeifährt.“

  • „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 6

    „... Mit Blu-ray-Kinofilmen oder Testbildern im Format 1080/24p liefert der neue Player ein sehr gutes 4k-Upscaling, das etwas feiner aussieht als die Skalierung, die Sonys 4k-Projektor an einem 1080p-Signal vornimmt. Ein Unterschied wie Tag und Nacht und echte Begeisterung stellen sich ein, wenn der Player JPEG-Fotos in 4k-Auflösung präsentiert ...“

  • „gut“ (1,99)

    Preis/Leistung: „angemessen“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 2 von 4

    „PLUS: zweiter HDMI-Ausgang; hervorragendes Bild.
    MINUS: lange Ladezeiten von Blu-rays und DVDs.“

  • „sehr gut“ (82%)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Kauftipp“

    Platz 1 von 2

    „Plus: Quad-Full-HD-Upscaling, starke Bildqualität, SACD-Wiedergabe.
    Minus: Verarbeitung, leichte Laufwerksgeräusche.“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    „überragend“

    „Obere Mittelklasse“

  • „sehr gut“ (93,8%)

    „Testsieger“,„Energiesparsieger“

    Platz 1 von 2

    „Plus: 2 HDMI-Ausgänge, 3D-Konvertierung, freies Browsen, 4K für Videos.
    Minus: Browser ohne Flash-Unterstützung, Ladezeiten für BDs, kein HbbTV.“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten); Referenzklasse

    „Highlight“,„Innovation“,„Stromsparer '12“

    „Bildtüftler und Fotofans bekommen einen zukunftssicheren Player für die neuen 4k-Displays, Netzwerker schätzen die komfortablen Internet-Optionen, Musikfans die SA-CD-Wiedergabe und den Gracenote-Service. Und das alles zum Sensationspreis von 250 Euro - ohne den RGB-Farbpatzer wäre für den S790 sogar die Pole Position drin gewesen.“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „... Im Labor erstellte Testbilder mit 3.840 mal 2.160 Bildpunkten stehen pixelexakt mit der vierfachen Full-HD-Auflösung auf unserer großen Leinwand - irre! Luftaufnahmen der Hasselblad H4D-31 zeigen etwa die Häuserschluchten von San Francisco in einer nicht für möglich gehaltenen Detailschärfe. ...“

Kundenmeinungen (283) zu Sony BDP-S790

4,5 Sterne

283 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
201 (71%)
4 Sterne
54 (19%)
3 Sterne
8 (3%)
2 Sterne
8 (3%)
1 Stern
8 (3%)

4,5 Sterne

282 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • top gerät in dieser preisklasse

    von cage1970
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Bedienung, hohe Bildqualität, einfache Installation, hohe Bildqualität bei Blu-ray in 2D und 3D
    • Geeignet für: Heimkino, Normaler Gebrauch
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    der sony bietet viel ausstattung fürs geld.
    was man hier so liest, kann ich so nicht zustimmen. im gegensatz zu den alten sony playern ist er recht leise (760). ein pipen ist zwar wahrzunehmen aber nur im booten...ansonsten hört man gar nichts..
    bild ist sehr gut besonders mit den neuen einstellmoden costom 1 und 2 der vom benutzer nach eigenem bedarf einzustellen ist..dvd qualität ist auch sehr gut (erstmals das ich keinen dvd player vermisse). ton ist gut...im hdmi sehr gut aber analog könnte es feiner sein aber zu verzeihen in dieser preisklasse...
    internet anwendungen sind soweit ok aber könnte mehr an apps angeboten werden...
    positiv ist das wlan eingebaut ist und man diesen adapter nicht braucht...
    preisabhängig soweit überragend für 250...(199) euro...

    negative punkte gibt es schon aber fallen nicht ins gewischt um den player 5 sterne zu geben...
    -hängt sich auf bei zu schneller bedienung im menü
    -analog ton chinsch
    -verarbeitung
    -rgb farbfehler hdmi
    sind einem diese punkte nicht wichtig dann absolute empfehlung, wird wert darauf gelegt dann sollte man 400 euro klasse in betracht nehmen (bdt500) von pana..zz.b.!!

    zurück zur gerräusche!!!
    hatte den denon 2012 für wesentlich mehr geld(laufgeräusche wesenttlich lauter)...dem denon hängt der sony kaum nach das im zum geheim tip macht insbesondere der 4 k auflösung voll bild annähernd im bild mit 3860x2160 full hd(4 mal mehr)...das macht ihn zukunftssicher...

    in allem top player, mein geheimtip für diese preisklasse...(5 sterne).

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

BDP-S790

Ska­liert Blu-​ray-​Filme auf 4K

Das neue Topmodell unter den BD-Spielern von Sony, der BDP-S790, skaliert Blu-ray-Filme auf 4K-Niveau, also auf das vierfache der momentan üblichen HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten.

Flachbildschirme und Projektoren, die 4K-Signale mit bis zu 4096 x 3060 Pixeln verarbeiten, sind bis dato kaum erhältlich. In naher Zukunft wird sich das zweifellos ändern. Wer schon heute zum Flaggschiff von Sony greift, ist bereit für den technischen Fortschritt und muss in den nächsten Jahren keinen neuen Player kaufen. Auch sonst gibt sich das Gerät keine Blöße: Es unterstützt die in audiophilen Kreisen beliebte SACD, spielt 3D-Blu-ray-Filme und lässt sich per LAN oder WLAN (integriert) ins Netz einbinden. Hat man den BD-Spieler erfolgreich mit einem Router verbunden, bringt er Multimedia-Dateien von DLNA-fähigen Geräten aus dem lokalen Netzwerk, diverse Online-Dienste sowie die kostenpflichtigen, im Sony Entertainment Network bereitgestellten Inhalte auf den Fernseher. Der Download von BD-Live-Material zur eingelegten Blu-ray-Disc wird ebenfalls unterstützt. Natürlich skaliert das Modell DVD-Filme in SD-Auflösung auf bis zu 1080p und überträgt die Signale per HDMI verlustfrei zum Anzeigegerät, wobei Sony nicht nur einen, sondern gleich zwei HDMI-Ausgänge verbaut hat. Der zweite Ausgang ist praktisch, wenn man das Bild im 3D-Betrieb zum TV-Gerät und den Ton als Bitstream parallel zu einem AV-Receiver ohne 3D-Unterstützung schicken will. Alternativ werden die Tonsignale über einen optischen beziehungsweise einen koaxialen Digitalausgang ausgegeben. Ein analoger Audio-Ausgang, ein Composite-Video-Ausgang und zwei USB-Schnittstellen runden die Anschlussleiste ab. Per USB kann man komprimierte Foto-, Video- und Musikdateien von einem externen Speicher abspielen. Mit an Bord des Players, der laut Hersteller alle gängigen Multimedia-Dateien verarbeitet und mit zwei neuen Technologien zur Bildverbesserung aufwartet (Super Bit Mapping for Video (SBMV), Reality Enhancer), sind Decoder für die HD-Tonformate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio.

Beim BDP-S790, der ab Mai zu einem bislang ungenannten Preis erhältlich sein soll, geht Sony in die Vollen: Das Gerät skaliert Blu-ray-Filme auf 4K-Niveau, bringt 3D-Effekte ins Wohnzimmer, fischt Daten aus dem Netz und punktet mit einer großzügig besetzten Anschlussleiste. Die Fachmagazine hatten das neue Modell noch nicht im Labor.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Blu-ray-Player

Datenblatt zu Sony BDP-S790

Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
  • Internet-TV
  • Smartphonesteuerung
  • BD-Live
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen
  • Composite-Video
  • HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling vorhanden
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital fehlt
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • XviD
Foto-Formate
  • JPG
  • PNG
  • BMP
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • WAV
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang
  • Optisch
  • Koaxial
Analoger Audioausgang Audio-Ausgang Stereo

Weiterführende Informationen zum Thema Sony BDPS790 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Total Blu-ray

audiovision - Neben dem 4k-Aspekt punktet Sonys Flaggschiff mit zehn Bildreglern, einer 2D/3D-Konvertierung und zwei HDMI-Ausgängen. Zu den Sony-Spezialitäten zählt das solide Laufwerk. Es spielt sogar SA-CDs (leider keine DVD-Audio) und agiert sehr leise, da der Lüfter in der Regel gar nicht erst anspringt. Mit aktiver Schnellstartfunktion beschleunigt der Sony die Hochlaufzeiten von Netzwerk- und Internet-Aktionen deutlich. …weiterlesen

TEST: Sony BDP-S790

Area DVD - Getestet wurde ein Blu-ray-Player, der die Endnote „überragend“ erhielt. …weiterlesen