• Gut

    1,8

  • 32 Tests

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 3"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 3,2 MP
Akku­ka­pa­zi­tät: 1500 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Sony Ericsson XPERIA X1 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen (575 von 800 Punkten)

    „Kaufempfehlung“

    „Stärken: Gute Rufbereitschaft; Sehr gute Ausstattung; Hochwertiges Äußeres.
    Schwächen: Keine Situationsprofile; Langsame Reaktionszeit der Panels; Nur 3,2-Megapixel-Kamera.“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    „Elegantes wie modernes Smartphone dem nur beim Speicher schnell die Luft ausgeht!“

  • „gut“ (406 von 500 Punkten)

    Platz 1 von 12

    „... Über neuneinhalb Stunden typische Ausdauer und je nach Netz Gesprächszeiten zwischen vier und achteinhalb Stunden sind genauso vorbildlich wie die guten Empfangs- und Gesprächseigenschaften.“

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Sehr hoch auflösendes 3-Zoll-Display; Edle Verarbeitung; Lückenlose Ausstattung.
    Minus: Arbeitsgeschwindigkeit; Display spiegelt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von SFT-Magazin in Ausgabe 4/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Edel und robust ...; Lange Akkulaufzeit, kontrastreiches Display; Innovative Bedienoberfläche.
    Minus: ... viel zu schwer; Geringer interner Speicher; Langsame Reaktionszeit der Panels.“

  • „gut“ (406 von 500 Punkten)

    „Empfehlung“

    Platz 1 von 2

    „Der erste Aufschlag und gleich ein Volltreffer. Der Ausflug in die Welt von Windows Mobile hat sich für Sony Ericsson gelohnt. Wer ein PDA-Phone sucht, das eine vollständige Tastatur bietet und dennoch kompakt daherkommt, findet derzeit nichts besseres. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 1/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Trotz kurvigem Schiebemechnismus und einer Auswahl an Panels: Das Sony Ericsson X1 ist weniger speziell, als es aussieht. Durch den Einsatz von Windows Mobile als Betriebssystem, einem 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss und microSD-Karten-Einschub macht Sony Ericsson mit dem X1 einen Schritt zu größerer Kompatibilität. Die Ausstattung des neuen Smartphones lässt kaum Wünsche offen, weder bei den Telefon- oder den Business-Funktionen noch beim Thema Multimedia. ...“

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (351 von 500 Punkten)

    „Leider keine Revolution: Das erste Windows-Smartphone von Sony Ericsson leidet noch unter einigen Kinderkrankheiten. Aber es ist handlich, solide und bestens ausgestattet. In puncto Bedienung müssen Käufer aber so manchen Kompromiss eingehen.“

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8,3 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: Panels für schnellen Direktzugriff; großes Display; ausziehbare QWERTZ-Tastatur aus Metall; 3,2-Megapixel-Kamera.
    Was uns nicht gefällt: mit 160 Gramm recht schwer; bei Sonne spiegelndes Display; kurze Akkulaufzeit bei aktivem GPS; Booten dauert extrem lang.“

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „Sony Ericsson legt bereits mit dem ersten Gerät der Xperia-Reihe die Messlatte für nachfolgende Handys sehr hoch. Die Zusammenarbeit mit dem eher als langsam bekannten Windows-Mobile funktioniert - nicht zuletzt aufgrund des ausgereiften Bedienkonzepts - mit seinen vielen Möglichkeiten. Trotz der Fülle an Funktionen ist gerade die Akku-Bereitschaft des X1 überraschend gut ausgefallen, bei normaler Nutzung hält der Stromspeicher sogar bis zu fünf Tagen. Da auch die Telefonie-Eigenschaft erfreulich ausfällt, ist es insgesamt schwierig Schwachstellen auszumachen. Denn auch die Multimedia-Abteilung mit erfreulich guter Foto-Funktion und klangvollem Musicplayer überzeugte im Handy-Test. ...“

    • Erschienen: Oktober 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,2)

    „... Unschlagbar ist das Gerät in seiner extrem variablen Handhabung über die QWERTZ-Tastatur, durch den virtuellen Joystick und den Touchscreen inklusive Gestensteuerung. Auch in Sachen Netztechnologie und Konnektivität steckt alles im X1, was derzeit machbar ist. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Pro: Quadband-Unterstützung; UMTS; HSDPA; EDGE; WLAN; 3-Megapixel-Kamera; GPS-Empfänger, großer brillanter Touchscreen (480 x 800 Pixel); Erstellen von Office-Dateien; Bluetooth ...
    Contra: Kamera ohne Blitz.“

    • Erschienen: Oktober 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92%)

    „Das Sony Ericsson Xperia X1 beeindruckt mit vielen Superlativen. Der breite Touchscreen hat eine Auflösung, die momentan nur von Toshibas Portègè und HTCs Touch HD erreicht wird. Er reagiert fast genauso empfindlich wie Apples iPhone. Doch das X1 ist noch besser als alle genannten Konkurrenten. Es bietet neben der ausziehbaren Volltastatur eine gute Kamera mit vielen Features und steckt darüber hinaus in einem eleganten Metallgehäuse. Der Power-Akku mit 1500 mAh sorgt dafür, dass dem Kleinstcomputer nicht vorzeitig die Luft ausgeht. Sony Ericssons Panel-Bedienung ist zwar noch nicht ausgereift, aber ein Firmware-Update wird da sicherlich nachhelfen. ...“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Was uns gefällt: WLAN; UMTS mit HSDPA; QWERTZ-Tastatur; großes Display, Klinkenbuchse für Kopfhörer.
    Was uns nicht gefällt: klobiges Gehäuse; Oberfläche des Prototypen langsam.“

    • Erschienen: April 2008
    • Details zum Test

    Tendenz: 5 von 5 Punkten

    „... Mit Xperia startet Sony Ericsson eine ganze Serie, die Apples Ideen konsequent erweitern soll und dabei auf Windows Mobile setzt. Was mit dem X1 sozusagen als Speerspitze starten soll, ist ein höchst interessantes Gerät. ...“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Pro: großer Touchscreen aus 480 x 800 Pixeln; QWERTZ-Tastatur; schnelles Internet per HSDPA oder WLAN; Windows Mobile gute Business-Funktionen inklusive Word, Excel und Powerpoint ...
    Contra: später Marktstart.“


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 11/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Trotz Touchscreen ist das Gerät kein Versuch, ein iPhone von Sony Ericsson zu sein. Im Vergleich mit dem Kultobjekt ist es viel mehr zweckorientiert. Nach Aussage von Sony Ericsson richtet es sich an Nutzer, die unterwegs mobil E-Mails versenden, auf Office Dokumente zugreifen und im Internet surfen möchten. Allerdings sollen die Xperia-Geräte wie oben erwähnt immer auf dem technisch neuesten Stand sein. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von teltarif.de in Ausgabe neueren Testbericht erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Sony Ericsson XPERIA X1

EDGE vorhanden
Farbe Schwarz
Frequenzband Quadband
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate
  • MMS
  • SMS
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Taschenrechner
UMTS vorhanden
SAR-Wert 0,57 W/kg
Weitere Funktionen
  • Diktierfunktion
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • MP3-Klingeltöne
Display
Displaygröße 3"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 3,2 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Windows Mobile 6.1
Speicher
Interner Speicher 0,39 GB
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1500 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Slider
Gewicht 158 g
Ausstattung
Bedienung
  • QWERTZ-Tastatur
  • Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1209-8342, MG-ER-BC08

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Ericsson XPERIA X 1 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.