ohne Endnote

Tests (161)

Ø Teilnote 3,1

Keine Meinungen

Produktdaten:
Heckantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schaltung erhältlich mit: Halb­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt

smart Fortwo [07] im Test der Fachmagazine

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Stärken: selten Rost; Lenkung und Fahrwerk solide; haltbare Bremsscheiben; unauffälliges Kraftstoffsystem.
    Schwächen: Ölverlust; Mängel an der Auspuffanlage; komplizierter Lampenwechsel; verstellte Scheinwerfer.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 24/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fortwo Cabrio electric drive Automatik (55 kW) [07]

    „Plus: Antrieb stark, harmonisch; Wendigkeit; gute Übersicht.
    Minus: Innenraumgeräusche; kleines Gepäckfach; stolzes Preisniveau.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 05/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fortwo passion (52 kW)

    „Wer über Tchibo einen Smart least, macht ein Schnäppchen, gleich ob Coupé oder Cabrio. Die monatlichen Leasingraten für das Cabrio sind bei Tchibo im Vergleich zum Angebot des Autovermieters Sixt um 56 Prozent günstiger und verglichen mit dem direkten Mercedes-Benz-Leasingvertrag sparen Fahrer 94 Prozent. Beim Smart Coupé liegen die Ersparnisse sogar noch leicht darüber. Wie allerdings bei Leasing üblich: Nach drei Jahren muss der Kunde seinen Smart zurückgeben. Für das Smart Cabrio hat er in dieser Zeit 6564 Euro plus Versicherung und Überführung gezahlt.“  Mehr Details

    • trenddokument

    • Ausgabe: 4/2013 (Juni/Juli)
    • Erschienen: 05/2013
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fortwo Coupé electric drive Automatik (55 kW) [07]

    „... Den Schnelllader gibt es hier optional, sodass auch ein Zwischenstopp im Einkaufszentrum ausreicht, um den ed wieder mit ausreichend Saft zu versorgen. Per App kann man sich über Ladezustand und Reichweite informieren, letztere wird sogar unter Berücksichtigung der topographischen Gegebenheiten ermittelt. Bis zu 145 km sind das in der Theorie, wenn man den 75 PS starken Elektromotor nicht zu sehr ausreizt. ...“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fortwo Cabrio electric drive Automatik (55 kW) [07]

    „Stärken: Gute Beschleunigung. Keine direkten Emissionen. Leise. Sehr handlich.
    Schwächen: Für Privatkunden unwirtschaftlich. Geringe Reichweite.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 15/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 2 von 6

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Fortwo Coupé 0.8 CDI softip Pure (40 kW) [07]

    „Plus: enorm wendig; akzeptables Temperament.
    Minus: hoppelige Federung; sehr träges Handling.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 8/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „mit Einschränkungen zu empfehlen“ (3 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: 1.0 Pure (62 kW)

    „Gereiftes Citymobil, das aber erst richtig Spaß macht, wenn man sich bei den Extras kräftig bedient.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Seiten: 2

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Fortwo Coupé electric drive Automatik (55 kW) [07]

    „Der Smart ed ist das perfekte Stadtauto. Vor allem das lautlose Dahingleiten und die akzeptable Reichweite spielen ihm in die Karten. Weniger die langen Ladezeiten. Und an dem zu hohen Kaufpreis werden wohl viele E-Mobil-Träume scheitern.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 14/2013
    • Erschienen: 04/2013

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Fortwo Cabrio 1.0 mhd Automatik (52 kW) [07]

    „Kleines Auto ganz groß. In Sachen Zuverlässigkeit und Haltbarkeit steht der Smart glänzend da. Trotzdem Finger weg von Kurier- und Pizza-Smart!“  Mehr Details

    • autoTEST

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 5 von 5

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Fortwo Cabriolet 1.0 ASG5 pulse (62 kW) [07]

    Spaß: „ausreichend“ (2 von 5 Sternen);
    Alltag: „ausreichend“ (2 von 5 Sternen);
    Kosten: „sehr gut - gut“ (4,5 con 5 Sternen);
    Umwelt: „gut“ (4 von 5 Sternen).  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 5 von 5

    12,5 von 20 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Fortwo Cabriolet 1.0 ASG5 pulse (62 kW) [07]

    „Klar, die Langstrecke ist nicht sein Ding. Aber als Stadtmobil und Pendlerauto besticht der Smart mit Wendigkeit, Charme und hohem Flirtfaktor. In der offenen Version bietet er noch eine Extraportion Lebensfreude.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 24/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Schon der Basisbenziner reicht meist aus, aber eine Servolenkung sollte drin sein.“  Mehr Details

    • FIRMENAUTO

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fortwo Coupé electric drive Automatik (55 kW) [07]

    „... Nie zuvor machte Smart fahren so viel Spaß. Der Elektrowagen wuselt mit so großem Elan durch die Stadt, dass man gar nicht wieder aussteigen will. Ein Tritt aufs Gas an der Ampel, schon sehen Porsche und Co. nur noch die Rücklichter des Winzlings. Das Konzept überzeugte übrigens auch die FIRMENAUTO-Leser. Sie wählten den Smart Electric Drive zum ‚Firmenauto des Jahres 2012‘.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 17/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fortwo Coupé 0.8 CDI softip Pure (40 kW) [07]

    „... Zu schwach schiebt der nagelige und drehzahlabhängige 799-Kubik-Diesel im Heck voran. Die Schaltrucke des automatisierten Fünfganggetriebes haben sich über die Jahre abgeschwächt. Andere Probleme nicht, die herbe Federung etwa oder das hoppelig-indirekte Handling. Er bleibt der König der Stadt und des Normverbrauchs. Hier krönt er sich zudem mit dem geringsten Testkonsum ...“  Mehr Details

    • trenddokument

    • Ausgabe: 5/2012 (August/September)
    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Fortwo Coupé electric drive Automatik (55 kW) [07]

    „... Das flotte Vehikel mobilisiert dauerhaft 35 und in der Spitze 55 kW, spurtet in etwa 11 Sekunden auf 100, wenn es sein muss, vor allem aber beeindruckend flott auf Stadtgeschwindigkeit, sagen wir so 50 oder 60 Sachen. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von trenddokument in Ausgabe 4/2013 (Juni/Juli) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • smart forTwo electric drive Passion Cool-Media SHZ Pano Limousine (60 kW)

    * Ausstattungspakete: Winterpaket * Licht und Sicht: Tagfahrlicht * Audio & Kommunikation: Radio - ,...

  • smart forTwo Kleinwagen (45 kW)

    Sonderausstattung: Audiosystem smart radio five (Radio / CD - Player) , CD - Box, DrehzahlmesserWeitere Ausstattung: ,...

  • smart forTwo Coupé (40 kW)
  • smart forTwo cabrio Cabrio (62 kW)

    Inspektion / Kundendienst : * Voll Scheckheftgepflegt * Tüv / Au bis 06 / 2020 auf Wunsch NeuGarantie / Sicherheit : * ,...

  • smart forTwo Coupé Coupé (52 kW)

    * Assistenzsysteme: Berganfahrhilfe * Audio & Kommunikation: Multi - Funktions - Display * Komfort: Zentralver. ,...

  • smart forTwo Coupé Coupé (52 kW)

    * Ausstattungspakete: Komfort Paket * Assistenzsysteme: Berganfahrhilfe, Seitenwind Assistent * Licht und Sicht: LED - ,...

Einschätzung unserer Autoren

Fortwo [07]

Car2go für 19 Cent pro Minute: Modellversuch von Mercedes mit dem Smart Fortwo

Die Bezeichnung lehnt sich an das erfolgreiche Cafe-Konzept an, das dahinter stehenden Prinzip kannte man bisher nur von den Fahrrädern der Deutschen Bahn, nun wird es auch auf Autos übertragen. In der Ulmer Innenstadt werden in Kürze 50 Smart Fortwo CDI stehen, die man jederzeit für einen Stadtrip mieten kann – Car2go nennt sich das Modell. Voraussetzung: Man hat sich Internet einmalig registriert und hält das Siegel für den Führerschein sowie den persönlichen Code bereit. Dann kann man – je nach Bedarf – einen der 50 in der Ulmer Innenstadt wartenden Smart Fortwo einfach per Siegel aufschließen und losfahren.

Sollte gerade kein Smart in Sicht sein, ermittelt man via Internet/Telefon den nächsten freien Wagen. Unterbrechungen sind ebenfalls möglich, ohne dass einem der Smart vom nächsten wartenden Kunden weggeschnappt wird. Nach Fahrtende lässt man den Wagen dann einfach stehen. Abgerechnet wird im Minutentakt zum Preis von je 19 Cent oder, falls die Fahrt länger dauert, zu günstigen Stunden-/Tagestarifen. Zum Tanken unterwegs liegt im Handschuhfach eine Tankkarte bereit.

Das Konzept ist natürlich eine Werbeaktion für Mercedes und den Smart Fortwo, aber auch eine sehr feine Sache. Car-Sharing könnte nicht einfacher sein. Der Modellversuch ist zwar am Anfang auf 50 Smart Fortwo-Modelle und die Mitarbeiter von Daimler begrenzt. Doch für Frühjahr 2009 plant Mercedes bereits die Ausdehnung auf 200 Fahrzeuge und gibt die Nutzung für alle Ulmer Bürger frei. Und wenn das Modell Erfolg hat, soll es auf weitere Städte ausgedehnt werden – international. Hoffen wir also auf die kräftige Mitarbeit der Ulmer sowie darauf, dass Mercedes einen langen Atem behält und das Konzept systematisch weiterverfolgt. Denn die Idee ist schlichtweg genial.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu smart Fortwo [07]

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Elektro

Weiterführende Informationen zum Thema smart Fortwo [07] können Sie direkt beim Hersteller unter smart.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Smart Electric als Rallyeauto

Automobil Revue 24/2012 - BATTERIEKRAFT: Als reines Elektrofahrzeug ist der ‚Elektro-Smart‘ ein ideales Stadtfahrzeug. Doch der kleine Flitzer kann mehr. Eine besondere Erfahrung.Getestet wurde ein Auto. Das Produkt blieb ohne Endnote. …weiterlesen

Ein Traum wird wahr

auto-ILLUSTRIERTE 12/2010 - SMART ED: Wäre es nach Nicolas Hayek gegangen, dem Erfinder des Swatchmobils, hätte der Cityflitzer schon 1998 den Elektroantrieb erhalten. Doch jetzt wird seine Vision in kleinen Schritten Realität. …weiterlesen

Sparsam, aber nicht spaßarm

AUTOStraßenverkehr 12/2011 - Als Diesel zählt der kurze SMART FORTWO zu den genügsamsten Cabrios auf dem deutschen Markt. …weiterlesen

Smart auf hart

AUTOStraßenverkehr 24/2010 - Zur Halbzeit bekommt Smarts einziges Modell eine DEZENTE AUFFRISCHUNG. Die ändert nichts Grundsätzliches, und doch entwickelt der Fortwo mit 84 PS ungeahntes Temperament. …weiterlesen

Smart ins Blaue

AUTOStraßenverkehr 19/2010 - Die zweite Generation des SMART FORTWO wird bunter, moderner und sparsamer, aber nicht teurer. …weiterlesen

Mit dem Strom

AUTOStraßenverkehr 9/2010 - Der Smart Fortwo Electric Drive hat das Potenzial zum KULTAUTO. Wie gut sein Elektroantrieb und der Lithium-Ionen-Akku schon funktionieren, klärt der Praxistest. …weiterlesen

Kleiner Bär

auto-ILLUSTRIERTE 4/2010 - SMART FORTWO CDI: Selbst der Audi A1 wird ihm die Führung bei den Sparfüchsen nicht streitig machen. Nur die Verbräuche von A2 und VW Lupo bleiben unerreicht. So viel zum proklamierten Fortschritt. …weiterlesen

Kleiner Saubermann

AUTOStraßenverkehr 16/2009 - Der Smart CDI hat nun endlich auch ein geschlossenes Partikelfiltersystem und erfüllt die Forderungen der Umweltschützer. Lohnt sich der Kauf des sparsamen Stadtautos? …weiterlesen

Der Wegbereiter

ACE LENKRAD 11/2011 - Im Frühjahr kommt die neue ‚electric drive‘-Version des Smart in den öffentlichen Handel. ACE LENKRAD testet vorab die Alltagstauglichkeit des Vorgängers. …weiterlesen

Der junge Pionier

ADAC Motorwelt 4/2008 - Trendig. Man liebt ihn, oder man hasst ihn. Seit der Einführung des Smart im Jahr 1998 polarisiert der kleine Zweisitzer die Gemüter der Autofahrer wie kein anderes Fahrzeug. …weiterlesen

Viel Bums

AUTOStraßenverkehr 1-2/2008 - Sie wollen einfach nur Spaß haben und auch mal etwas Unvernünftiges tun? Dann wäre der Brabus Smart eine Möglichkeit. …weiterlesen

Smart Fortwo

ADAC Auto-Test Neuwagen 2009 - Für die einen viel zu klein, für andere manchmal trotzdem zu groß. Der Smart polarisiert. Unter anderem wurden die Kriterien Innenraum, Komfort, Motor/Antrieb, Fahrverhalten sowie Sicherheit getestet. Zudem wurde das Auto einem Crash-Test unterzogen mit den Kriterien Insassen- sowie Fußgängerschutz. Die Kindersicherheit wurde nicht getestet. …weiterlesen

Elektrisch ist in diesem Fall smarter

Automobil Revue 24/2013 - Mit Anlauf: Die Rede war schon lange vom Elektro-Smart. Jetzt gibt es ihn auch zu kaufen. Er ist leise, spritzig und nicht billig.Es wurde ein Elektroauto näher untersucht, welches allerdings keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Der Smart im Meister-Check

Auto Bild 14/2013 - Die Kfz-Meister Harald und Torsten Hansen haben sich auf Daimlers Winzling spezialisiert. Sie kennen alle Schwächen.Es wurde ein Auto getestet, welches die Bewertung „sehr gut“ erhielt. …weiterlesen

EuroNCAP: vier Sterne für Smart

Auto Bild 44/2007 - Getestet wurden die Kriterien Insassenschutz und Fußgängerschutz, jedoch wurde keine Gesamtnote vergeben. …weiterlesen