Simvalley Mobile XL-947 Test

(Seniorenhandy)
  • Befriedigend (2,7)
  • 1 Test
20 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 2,4"
  • Notruftaste: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Simvalley Mobile XL-947

  • Ausgabe: 1/2017
    Erschienen: 12/2016
    Produkt: Platz 6 von 13
    Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,7)

    Telefonfunktion (25%): „gut“ (2,5);
    Internet und GPS (0%): Entfällt;
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,9);
    Handhabung (40%): „befriedigend“ (2,8);
    Stabilität (5%): „gut“ (1,7);
    Akku (20%): „befriedigend“ (2,6).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Simvalley Mobile XL947

  • Simvalley Notruf-Klapp-Handy XL-947 m. Garantruf Premium, Dual-SIM, 6-cm-Display

    Ideal für Senioren: große Tasten, einfache Bedienung und Hilfe im Notfall Alles was Sie wirklich brauchen: ,...

  • simvalley Mobile Klapphandy: Notruf-Klapp-Handy XL-947 m.

    Ideal für Senioren: große Tasten, einfache Bedienung und Hilfe im Notfall AUSZEICHNUNGEN / BEWERTUNGEN / PRESSESTIMMEN: ,...

  • Notruf-Klapp-Handy XL-947 m. Garantruf Premium, Dual-SIM, 6-cm-Display

    Notruf - Klapp - Handy XL - 947 m. Garantruf Premium, Dual - SIM, 6 - cm - Display

Kundenmeinungen (20) zu Simvalley Mobile XL-947

20 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
10
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
1

Datenblatt zu Simvalley Mobile XL-947

Akkukapazität 900 mAh
Bauform Klapphandy
Besondere Eignung Für Senioren, Einfaches Handy
Breite 50 mm
Displaygröße 2,4"
Gewicht 105 g
Höhe 99 mm
Notruftaste vorhanden
Radio vorhanden
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Tiefe 16 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Big Mother is watching you Computer Bild 23/2013 - Viele Deutsche empören sich über die Schnüffelmethoden der NSA – und spionieren selbst emsig im privaten Umfeld. Vor allem Kinder geraten zunehmend unter Beobachtung.In diesem Ratgeber widmet sich Computer Bild (23/2013) dem immer größer werdenden Trend der Überwachung der eigenen Kinder. Neben allgemeinen Informationen über den Nutzen der Totalüberwachung und einem Interview mit einer Kinderschutz-Expertin, werden dem Leser des 2-seitigen Artikels auch vier verschiedene Geräte und eine App vorgestellt. …weiterlesen


Die besten Tarife für 10 Länder Computer Bild 13/2013 - Im Urlaub telefonieren und surfen - wie Sie dabei Kostenfallen clever vermeiden, erfahren Sie hier.Computer Bild (13/2013) stellt in diesem 4-seitigen Ratgeber Mobilfunktarife für 10 beliebte Urlaubsländer vor. Des Weiteren werden Datentarife mit Vertrag vorgestellt. Diese sind relevant für Kunden, die ein Handy mit SIM-Lock besitzen oder es bevorzugen, auch während des Urlaubs bei ihrem gewohnten Anbieter zu bleiben. …weiterlesen


Kinder-Handys getestet - Vier von fünf Geräten mangelhaft Wer seinem Nachwuchs ein altersgerechtes Handy kaufen möchte, steht vor einem großen Problem: Die meisten speziell für Kinder gefertigten Geräte sind ungeeignet oder sogar potenziell gefährlich. Dies urteilt das Magazin „Computer Bild“. Ein wirklich gutes Kinder-Handy gebe es derzeit noch nicht. Nur das ITT Baby Contact konnte ein mageres „ausreichend“ holen. Damit klappe immerhin der Anruf zu Hause nur mit einem Tastendruck. Etwas besser schnitten da noch die herkömmlichen Handy-Modelle ab, die von den großen Herstellern wie Samsung, Nokia und Sony Ericsson als kindgerecht verkauft werden.


BlackBerry Storm 2 - Neue Touchscreen-Technologie verwendet Der BlackBerry-Hersteller Research in Motion verwendet beim neuen Touchscreen-Handy BlackBerry Storm 2 offensichtlich eine neue Technologie, die Eingaben komfortabler gestalten soll. Dies zeigt ein Video, das auf der Video-Plattform YouTube aufgetaucht ist. Demnach ist der BlackBerry Storm 2 nicht mehr mit einem federnd gelagerten Touchscreen ausgestattet wie der Vorgänger, sondern setzt auf ein piezo-elektrisches Display. Der Autor des Videos erläutert die Technologie anhand eines Prototypen.


Einfach zu bedienen test (Stiftung Warentest) 1/2017 - Das macht die Sache leichter als ein fummeliger Schiebeschalter oder eine Tastenkombination zum Sperren und Entsperren. Außerdem bietet ein Klapphandy viel Platz für große Tasten und Bildschirm. Die meisten im Test kommen standardmäßig mit Ladeschale. So muss der Nutzer keinen winzigen Stecker in eine Ladebuchse fummeln. Zudem gibt die Schale dem Handy zu Hause sein angestammtes Plätzchen. Das verringert das Risiko, es zu verlegen und lange danach suchen zu müssen. …weiterlesen


Tipps & Tricks PC-WELT 6/2014 - Weil viele Notebooks und Mini-PCs gar kein DVD-Laufwerk mehr besitzen, spielen Sie das Betriebssystem vom Stick auf. Allerdings hilft es nicht weiter, einfach nur das Windows-7-USB-DVD-Download-Tool zu verwenden (das im Übrigen auch unter Windows 8 und 8.1 funktioniert), denn dieses Microsoft-Tool formatiert den USB-Stick immer als NTFS-Laufwerk. Für das Booten eines Sticks im Uefi-Modus ist es jedoch zwingend erforderlich, dass das USB-Laufwerk im FAT32-Dateisystem arbeitet. …weiterlesen