Simplon Rapcon 140 MRS 22 27,5+" (Modell 2017) Test

(Fahrrad)
  • Sehr gut (1,4)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Federung: Fully
  • Gewicht: 12,7 kg
  • Rahmenmaterial: Carbon
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Simplon Rapcon 140 MRS 22 27,5+" (Modell 2017)

  • Ausgabe: 11/2016
    Erschienen: 10/2016
    Produkt: Platz 4 von 4
    Seiten: 10

    „sehr gut“ (205 von 250 Punkten)

    „Plus: Enorm traktionsstark dank Plus-Reifen und längerer Kettenstreben; Höhere Fahrsicherheit bergab.
    Minus: Verliert an Spritzigkeit im Vergleich zu 27,5".“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Simplon Rapcon 140 MRS 22 27,5+" (Modell 2017)

Ausstattung Vario-Sattelstütze
Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Fully
Felgengröße 27,5+ Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 12,7 kg
Modelljahr 2017
Rahmenmaterial Carbon
Schaltgruppe Shimano XTR
Schaltung Kettenschaltung
Typ Mountainbike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Das geht ab! ElektroRad 2/2014 - Das letzte Quäntchen Endgeschwindigkeit bleibt leider liegen, da sind die 27,5er- oder 29er-Räder einfach schneller. Die Kettenspannung der "XT"-Schaltung kann mittels Schieber erhöht werden, ein sinnvolles Feature. MTB - CUBE Stereo Hybrid 140 Pro 27.5 Mehr Berge, bitte! Cube bringt mit seinem Stereo Hybrid eine echte Gelände-Waffe in den ElektroRad-Test. 140 Millimeter Federweg vorne und hinten bringen ausreichend Reserven für den Allmountain-Einsatz. …weiterlesen


Breites Spektrum aktiv Radfahren 1-2/2014 - Dann läuft es am liebsten immer geradeaus. Die ebenfalls straffen Bremsen bringen das Rad ohne Umschweife zum Stehen. Mit dem neuen Scheinwerfer hat man den Weg sehr gut und weit voraus im Blick. Etwas störend sind der leicht klappernde Ständer und die zu straffe, einfache Gabel. Kettler Traveller 9.4 Ergo Gerade in der Trapezform wirkt der ungewöhnliche Rahmen des Traveller sehr harmonisch. Bei der Ausstattung und Verstellbarkeit kleckert Kettler nicht. …weiterlesen


Motorengeflüster Fahrrad News 2/2013 - Ausgereift und zuverlässig - der Frontmotor Die Firma Ansmann hat lange Jahre Erfahrung mit Frontmotoren. Wir sprachen mit Produktmanager Steffen Müller. Fahrrad News: Der Frontmotor ist schon ein altes, aber ausgereiftes Konzept. Überreif? Steffen Müller: Auf keinen Fall. Für viele E-Biker sind Räder mit Frontmotor immer noch erste Wahl. Sie können günstig hergestellt werden und sind sehr flexibel einsetzbar. Was ist der größte Vorteil des Vorderradmotors? …weiterlesen


Der Winter kann kommen RennRad 1-2/2013 - Ebenso ist der Geradeauslauf hervorragend. Das Specialized lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, obwohl es Lenkbefehle sehr direkt umsetzt. Kurzum: ein echter Alleskönner! Focus Mares CX 2.0 Wer das Mares CX 2.0 fährt, steht unter Strom. Das Focus ist mit der elektronischen Shimano Ultegra, kurz Ultegra Di2, ausgestattet. Auch wenn das Schaltwerk und der Umwerfer stark verdreckt sind, wechseln die beiden Elektromotoren vorne und hinten sehr präzise die Gänge. …weiterlesen


E-Business velojournal Special 2011 - Beim Akku stehen Modelle mit 312 beziehungsweise 420 Wh Kapazität zur Auswahl, je nachdem, ob man lieber etwas weniger Gewicht oder mehr Reichweite hat. Mondia «Valiant E-motion» Die Firma aus dem aargauischen Strengelbach fertigt ihre Modelle nach Kundenwunsch. Nicht nur Rahmenfarbe und Schaltung können frei gewählt werden, sondern es besteht auch die Wahl zwischen Vorderrad- oder Hinterradmotor. Mondia verwendet den chinesischen 8Fun-Motor, der bis 25 km/h unterstützt. …weiterlesen


Fahr mit! ElektroRad 2/2014 - So fährt sich das Flyer auch ohne Motor sehr gut, trotz des sehr hohen Gewichts. Der steife Rahmen macht schnelle Fahrten besonders sicher. Stadt - RIESE & MÜLLER Ave. hybrid II city RT Wie auf Wolken Auf dem Avenue hybrid darf man sich wie im siebten Himmel fühlen. Die Vollfederung sorgt für ein Gefühl wie auf Wolken beim Gleiten durch die Stadt. Schlaglöcher und Bordsteine überfährt man bald mit Absicht, weil es einfach Vergnügen bereitet, wie die Dämpfung jede Unebenheit zuverlässig schluckt. …weiterlesen


Rädchen wechsle dich MountainBIKE 11/2016 - Highlights wie die elektrische Schaltung Shimano XT Di2 rechtfertigen den hohen Preis. Die edlen Fox-Federelemente arbeiten zuverlässig und effizient. Simplon will mit dem Rapcon eine Antwort auf die derzeitige Verwirrung am Markt in Sachen Laufradgrößen geben. So bietet das backfrische 140-mm-Fully die Möglichkeit, über austauschbare Ausfallenden das Rad entweder mit agilen 27,5"-Reifen oder mit gripstarken 27,5-Plus-Reifen (bis 2,8") zu fahren. …weiterlesen