• Gut 2,0
  • 2 Tests
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Was­ser­ver­brauch pro Jahr: 2660 l
Strom­ver­brauch pro Jahr: 214 kW/h
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Anzahl der Maß­ge­de­cke: 14
Breite: 60 cm
Bau­form: Teilin­te­grier­bar
Mehr Daten zum Produkt

Siemens iQ500 SN56N582EU im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    112 Produkte im Test

    • Erschienen: April 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Geschirrspüler Eingebaut Vollintegrierbar EEK:A++ 45cm Indesit DSIO 3T224 CE_2ML

Kundenmeinungen (4) zu Siemens iQ500 SN56N582EU

2,6 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
1 (25%)
1 Stern
1 (25%)

2,6 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Vielseitiges Programmangebot, wenn auch leicht vertrödelt

Stärken
  1. sehr geringer Stromverbrauch
  2. sensorgesteuertes Automatikprogramm
  3. klappbare Tellerhalter zum leichteren Beladen mit sperrigem Geschirr
Schwächen
  1. lange Eco-Spülzeit

Verbrauch

Wasser & Strom

Setze ich die ausgewiesenen Verbrauchsdaten in Beziehung zum Fassungsvermögen, so gibt es nur ein Urteil, das der Siemens gerecht werden könnte: absolut sparsam. Grundlage für die Verbrauchswerte ist das Eco-Programm. Kehrseite ist jedoch dessen lange Spüldauer. Im Kurzspülgang gibt sich das Modell überdurchschnittlich zügellos.

Spülen & Trocknen

Spül- und Trocknungsleistung

Das Modell deckt mit dem Automatik-, Eco- und Intensivprogramm nicht nur das Standardspektrum vollständig ab, sondern hält mit einem zusätzlichen Glasprogramm sowie einer separaten Vorspülfunktion zum Einweichen auch noch weitere sinnvolle Extras bereit. Die Spülleistung stimmt, Luft nach oben besteht nur beim Trocknen im Eco-Programm.

Programmdauer

Ihre Genügsamkeit beim Stromverbrauch rächt sich durch eine stattliche Spülzeit im Eco-Betrieb. Bei 100 Prozent Anschmutzung übertrifft sie die vom Hersteller ausgewiesene und ohnehin schon stattliche Spülzeit von gut drei Stunden um 15 Minuten. Eilige profitieren aber von der "VarioSpeed"-Taste, die sich programmübergreifend zuschalten lässt.

Lautstärke

Lautstärke

Verglichen mit dem aktuellen Marktspiegel deckt sich die Siemens mit ihren 44 dB(A) mit der Norm. Verbesserungsbedarf besteht nicht, denn das reicht ihr schon, um als sehr geräuscharmer Geschirrspüler durchzugehen.

Sicherheit & Bedienung

Sicherheit

Ganz gleich, ob eine undichte Stelle am Schlauch oder am Gerät selbst vorliegt, Wasserschäden beugt sie wirksam vor und erfüllt damit die wichtigsten Kriterien im Hinblick auf diesen Prüfpunkt. Eine Türverriegelung und Siebkontrollanzeige würden ihr die Bestnote einbringen.

Be- und Entladen

Beim Ein- und Ausräumen kommt die Siemens ohne Fehl und Tadel weg. Klappbare Tellerstacheln und die Höhenverstellbarkeit des Oberkorbs schaffen Platz für Sperriges und leichtgängige Korbschienen verbessern die Handhabung beim Aus- und Einfahren der Körbe.

Bedienkomfort

Klare Symbole ermöglichen eine intuitive Wahl des richtigen Programms sowie der nötigen Spüloptionen. Das Display hält mit der Restzeitanzeige und Warnhinweisen bei Klarspüler- bzw. Salzmangel die wichtigsten Infos bereit. Fazit: zufriedenstellende Komfortausstattung, die nur durch ein Selbstreinigungsprogramm entscheidend verbessert werden könnte.

Der Siemens iQ500 SN56N582EU wurde zuletzt von Daniel am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Siemens SN 56N582EU

Rei­nigt ganz beson­ders spar­sam

Einst waren Geschirrspüler regelrechte Ressourcenfresser, mittlerweile lohnt sich das Abspülen per Hand nicht mehr. Längst erreichen nahezu alle Geräte zumindest die zweitbeste Energieeffizienzklasse A++, so manches sogar die Klasse A+++. Und der Wasserverbrauch ist ebenfalls kaum mehr der Rede wert: Ein Eimer voll Wasser genügt den meisten Geräten für beeindruckende, erstaunlich reinliche Ergebnisse. Der Siemens SN56N582EU geht allerdings in jeder Hinsicht noch einen kleinen Schritt weiter.

Unterbietet die beste Energieeffizienzklasse

Er schafft es nicht nur in die beste Energieeffizienzklasse, er unterbietet deren Grenzwert sogar noch. Und zwar immerhin um rund 10 Prozent, so dass am Ende nur noch 214 kWh Stromverbrauch im Jahr auf der Rechnung stehen – bei von der Industrie angenommenen 280 Durchläufen. Das entspricht einem minimalistischem Stromverbrauch von nur noch 0,74 kWh je Durchlauf – bislang sind es meist um die 0,90 bis 0,94 kWh. Und das ist noch nicht alles. Auch beim Wasserverbrauch wird noch zusätzlich gespart.

Spart auch noch einen Tick mehr Wasser als die handelsübliche Konkurrenz

Anstatt der sonst üblichen 10 Liter je Spülgang benötigt der SN56N582EU nur noch 9,5 Liter je Durchlauf. Zugegeben: Das klingt zunächst nach einem unbedeutendem Unterschied, gleichwohl nimmt der Geschirrspüler zugleich auch noch mehr Geschirr auf als sonst allgemein üblich. Dank einer besonders flexiblen Besteckschublade passen 14 Maßgedecke ins Gerät, während es sonst 12 bis 13 Maßgedecke sind. Insgesamt beläuft sich der Unterschied also auch hier auf deutlich mehr als 10 Prozent.

Praktische Sonderfunktionen an Bord

Auch die Ausstattung kann sich sehen lassen. Der Geschirrspüler kommt mit immerhin drei der üblichen vier Sonderfunktionen von Siemens. Dazu gehören „Glanztrocknen“ für streifenfreien Glanz auf Besteck und Gläsern, die „IntensivZone“ für die verstärkte Reinigung von Geschirr im Unterkorb, während die Gläser im Oberkorb schonender behandelt werden, sowie „varioSpeed Plus“ für eine Drittelung der Spülzeiten auf Tastendruck. Das kostet dann zwar wieder erheblich mehr Ressourcen, spart aber enorm viel Zeit auf Partys. Denn mit 195 Minuten Spülzeit braucht der Geschirrspüler sehr, sehr lange. Doch irgendwie muss die enorme Sparsamkeit ja erreicht werden...

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Siemens iQ500 SN56N582EU

Bauart
Bauform Teilintegrierbar
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Stromverbrauch pro Jahr 214 kW/h
Wasserverbrauch pro Jahr 2660 l
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 14
Lautstärke 44 dB
Trockeneffizienzklasse A
Art der Trocknung Zeolith
Dauer Standardprogramm (Eco) 195 min
Dauer Schnellprogramm 29 min
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Vollwasserschutz vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Programme & zuschaltbare Optionen
Eco vorhanden
Automatik vorhanden
Intensiv vorhanden
Glas vorhanden
Schnellprogramm vorhanden
Nachtprogramm / leise spülen fehlt
Vorspülen vorhanden
Maschinenpflege fehlt
Halbe Beladung fehlt
Programmverkürzung / Expresstaste vorhanden
Hygienefunktion fehlt
Intensivzone vorhanden
Glanztrocken vorhanden
Extra trocken fehlt
Ausstattung & Bedienkomfort
Ausstattung
Beladungserkennung vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Innenraumgestaltung
Höhenverstellbarer Oberkorb unbeladen höhenverstellbar
Umklappbare Teller- oder Tassenhalter im Unterkorb
Besteckkorb vorhanden
Besteckschublade vorhanden
Weiterer Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Dosierassistent vorhanden
Signalton bei Programmende fehlt
Innenbeleuchtung fehlt
InfoLight fehlt
OpenAssist fehlt
Maße
Höhe 82 cm
Breite 60 cm
Tiefe 58 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens SN56 N582EU können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Siemens SN56N582EU

Stiftung Warentest Online 4/2014 - Man hat einen Geschirrspüler unter die Lupe genommen und ihn als „gut“ erachtet. Als Kriterien dienten Spar-, Kurz- und Automatikprogramm sowie Handhabung, Sicherheit, Geräusch und Standby. …weiterlesen