KI86NAF30 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse (alt) A++
  • Typ Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
  • Gesamt­nutz­vo­lu­men 257 l
  • Laut­stärke 39 dB
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Sehr spar­sam -​ und kom­for­ta­bel ein­ge­rich­tet

Beim Siemens KI86NAF30 handelt es sich um ein echtes Premiummodell des Herstellers: Die Kühl-Gefrier-Kombination bietet einen attraktiven Mix aus Sparsamkeit und Bedienkomfort, den sich das Unternehmen mit 1.549 Euro aber auch gut bezahlen lässt. Freilich handelt es sich auch um einen vollintegrierbaren Einbaukühlschrank, der bei gleicher Ausstattung stets deutlich teurer ist als einer der freistehenden Kollegen. Auch fällt der Nutzinhalt mit 257 Litern auf 177 Zentimeter Bauhöhe bescheidener aus.

Etwas weniger Stauraum, aber NoFrost und viel weiterer Komfort

Aber auch das ist dem Einbaucharakter geschuldet, schließlich darf ein solcher Kühlschrank nur rund 56 Zentimeter breit sein anstatt sonst 60 Zentimeter – Ähnliches gilt für die Bautiefe. Die Beschränkung ist im Alltag am ehesten am Gefrierfach zu bemerken, welches mit 68 Litern in der Tat etwas kleiner ausfällt, der Kühlraum dagegen bietet geräumige 189 Liter. Doch ungeachtet dessen kann das Gerät mit viel Komfort aufwarten: So arbeitet das Gefrierfach zum Beispiel mit der NoFrost-Technologie und erspart einem damit das regelmäßige manuelle Abtauen.

Schnellkühlung und Urlaubsschaltung

Darüber hinaus verfügt das Gefrierteil über ein recht hohes Gefriervermögen von 8 Kilogramm in 4 Stunden. Die Funktion „superGefrieren“ erlaubt es, solche großen Mengen einzulagern, ohne dass die Temperatur merklich ansteigt. Nach einer vorgegebenen Zeit schaltet sich das System wieder automatisch in den Normalzustand. Das gilt auch für den Kühlraum, der analog mit „superKühlen“ aufwartet. Ferner gibt es eine praktische Urlaubsschaltung: Dann kann das Gefrierteil normal weiterlaufen, während die Temperatur im Kühlbereich auf rund 12 Grad angehoben wird.

Frischezone und flexible Lagerungsflächen

Bei dieser Temperatur können haltbare Lebensmittel weiter gelagert werden, während zugleich der Schimmelpilzpildung vorgebeugt und jede Menge Energie gespart wird. Weiteres Merkmal des Kühlraumes: Die „HydroFresh“-Box mit Feuchteregulierung soll Obst und Gemüse bis zu zweimal länger frisch halten. Eine LED-Beleuchtung sorgt dabei für die gleichmäßige Ausleuchtung aller Innenbereiche. Und dann wären da noch kleinere Features, die aber im Alltag viel Freude bereiten können: Etwa das „EasyAccessShelf“, eine ausziehbare Glasplatte mit erhöhtem Rand für bessere Übersicht und leichten Zugriff sowie das VarioShelf, eine teilbare Glasplatte zur Nutzung auch für hohe Gefäße. Der Siemens KI86NAF30 überzeugt also mit jeder Menge Komfort und der Kombination aus Energieeffizienzklasse A++ sowie NoFrost-Technologie.

von Janko

Kundenmeinungen (2) zu Siemens KI86NAF30

2,8 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

2,8 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kühlschränke

Datenblatt zu Siemens KI86NAF30

Verbrauch
Energieeffizienzklasse (alt) A++
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Einbaugerät
Gesamtnutzvolumen 257 l
Lautstärke 39 dB
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 189 l
Frischezone vorhanden
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 68 l
Abtauen
NoFrost (eisfrei) vorhanden
Ausstattung & Komfort
Türalarm vorhanden
Maße & Gewicht
Höhe 177,2 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens KI86 NAF30 können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf