Sennheiser RS 220 Test

(Funkkopfhörer)
  • Gut (2,4)
  • 5 Tests
15 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Funk
Geeignet für: HiFi
Gewicht: 329 g
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Sennheiser RS 220

    • stereoplay

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    68 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Ein Funkkopfhörer für alle Fälle. Der RS 220 klingt wunderbar ausgewogen und harmonisch. Sein eleganter Sitz lässt den Hörer auf dem Kopf vergessen. Darüber hinaus bietet er die vielseitigste Docking-Zentrale mit zwei Digitaleingängen.“

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: Nr. 12 (Dezember 2012)
    • Erschienen: 11/2012
    • 9 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit diesem bestens verarbeiteten Topmodell beweist Sennheiser, dass Funkkopfhörer genauso gut klingen können wie hochwertige passive Hifi-Hörer. An die Basisstation lassen sich diverse analoge und digitale Quellen anschliessen. ... Der rund 300 Gramm schwere Hörer trägt sich komfortabel. Auch der warme und weiträumige, dabei durchaus präzise Klang fördert das Langzeit-Hörvergnügen. ...“

    • STEREO

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Mehr Details

    Klang-Niveau: 82%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „... Der Funkhörer hat im Bass noch mehr Volumen, ist grundtonstark, hat ausgesprochen sonore Mitten ... Für einen 400-Euro-Funkkopfhörer mit all seiner Elektronik ein grandioses Ergebnis. Dies ist das klanglich beste Drahtlos-Set, das Sie für Geld kaufen können - wenn nicht das beste aller Zeiten.“

    • HIFI DIGITAL

    • Ausgabe: 2/2012 (März-Mai)
    • Erschienen: 02/2012
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „... Im Klang zieht der RS220 mit guten Passiv-Hörern gleich. Er spielt noch etwas souveräner als Sennheisers HD598: nicht ganz so durchsichtig, aber mit sonoren Mitten und kräftigem Grundton. Dieses Klangniveau hat bisher noch kein uns bekannter Funkkopfhörer erreicht!“

    • avguide.ch

    • Erschienen: 12/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Sennheiser hat mit dem RS 220 ein echtes Referenzprodukt im Angebot. Ausstattung und Konnektivität sind mehr als zufriedenstellend. Die Verarbeitungsqualität ist herausragend. Auch längere Hörsessions sind trotz des mit 329 g recht hohen Gewichts kein Problem. Die Optik ist für manche allerdings etwas zu wuchtig. Klangtechnisch ist der Hörer ebenfalls auf höchstem Niveau. Präzise, weich und nuanciert über einen hohen Klangraum - der RS 220 ist ein echter Klangspezialist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sennheiser RS220

  • Sennheiser RS 220 wireless Funk-Kopfhörer (106dB)

    Superior quality and sound

Kundenmeinungen (15) zu Sennheiser RS 220

15 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
1
  • Nichts weniger als genial!

    von Wolfgang Blach
    (Sehr gut)
    • Vorteile: ausgewogener Klang, angenehm zu tragen, gigantischer Sound, extrem detaillierter Klang
    • Geeignet für: zu Hause

    Als Bewohner eines schönen Miethauses kommt man als Musikliebhaber an einem hochwertigen Kopfhörer natürlich nicht vorbei. Schliesslich will man zu jeder Uhrzeit seine Musik in gewünschter Lautstärke geniessen, ohne sich die lieben Nachbarn zu Feinden zu machen. Für ambitionierten Musikgenuss setzte ich mir bis dato meinen tollen aber leider kabelgebundenen AKG 271 Studio auf, für mehr Bewegungsfreiheit nahm ich meinen Funkhörer PHILIPS SBC HC8855. Leider gab letzterer unlängst den Geist auf. Leider?? Eigentlich sollte ich "Gott sei Dank" sagen! Da in letzter Zeit der Elektrosmog in meinem Wohnumfeld spürbar zunahm, wurde auch die Qualität der analogen Funkübertragung des PHILIPS stets schlechter. Das ging soweit, dass die Störungen einen guten Empfang auf der Terrasse unmöglich machten. Da ein Funkhörer für mich unentberlich ist, suchte ich nach dem bestmöglichen Nachfolge-Produkt.

    Durch einen Testbericht im Magazin STEREO stiess ich auf den SENNHEISER RS220. Der Bericht machte mich neugierig, also probierte ich den Hörer in einem Saturn Markt aus. Ich war spontan begeistert!

    Trotz des relativ hohen Gewichts und der nicht gerade zarten Bauweise sitzt der Hörer praktisch schwerelos und ergonomisch perfekt am Kopf. Die Ohrmuscheln umschliessen die Ohren vollständig. Das Betätigen der Tasten am Hörer zur Regelung von Lautstärke, Ballance und Quellenwahl erfordert etwas Eingewöhnung, geht aber bald recht gut. Hier wären etwas grössere Tasten durchaus wünschenswert.

    Die Basisstation, gleichzeitig Sendeeinheit und Ladestation, bietet ein sehr umfangreiches Anschluss-Terminal. Man kann direkt digital via Cinch oder Tos-Link anschliessen, aber auch analog via Cinch-Buchsen. Auch werden keine Anschlüsse vom Quellgerät oder zum Verstärker blockiert, da das Signal durch entsprechende Ausgänge am Sender einfach durchgeschleust wird. Sehr komfortabel, bestens durchdacht. Die Ladekontakte nehmen den Hörer sehr sicher auf. Die Ladezeit ist jedoch beträchtlich. Bei leeren Akkus bedarf es schon mal einer Ladezeit von 16 (!!) Stunden! Dies ist entschieden zu lang! Designtechnisch macht die Ladestation jedenfalls was her. Sie kann durchaus als Designerobjekt durchgehen und fügt sich gerade in eine moderne Wohnraumgestaltung wie bei mir vorzüglich ein. Ein nicht zu unterschätzender Kaufanreiz!

    Wie ist die Funkverbindung? Im Vergleich zu meinem alten analog übertragenden PHILIPS ein Quantensprung! Wie analoges Antennen-TV zum heutigen digitalen HD-TV! Durch ein, zwei Wände gehts praktisch ohne Aussetzer. Bei drei Wänden wirds schon schwieriger. Wenn man sich nicht zu viel bewegt, also vielleicht gemütlich sitzt, funktioniert die Verbindung aber auch hier anstandlos. Über die maximal mögliche Entfernung vom Sender zum Hörer kann ich nicht viel sagen, da meine Wohnung eher klein ist und ich mich kaum mehr als 10 Meter vom Sender bewege, auch wenn ich auf meine Terrasse gehe. Bemerkenswert ist die Qualität der Übertragung. Auch wenns durch mehrere Wände kleine Aussetzer gibt, leidet die Klangqualität darunter nicht! Sie bleibt völlig rauschfrei und präzise.

    Wie klingt er? Mein alter PHILIPS klang schon sehr manierlich, der SENNHEISER ist jedoch ein völlig anderes Kaliber. Kann er sich doch tatsächlich mit meinem kabelgebundenen AKG K 271 Studio messen! Der AKG die Spur druckvoller, aber im Gesamtbild mindestens genauso gut der SENNHEISER. Sehr fein detailierter Klang, räumlich, rhytmisch und die Aufnahmequalität des eingelegten Tonträgers sehr gut vermittelnd. Der Bassbereich wird ausreichend druckvoll wiedergegeben, hier reicht er allerdings nicht an den (wohlgemerkt kabelgebundenen) AKG heran, der diesen Bereich einfach live-haftiger, dabei keineswegs übertrieben wiedergibt.

    Nun, es stellt schon ein mächtiges Statement dar, einen Funkhörer mit einem sehr guten kabelgebundenen überhaupt vergleichen zu können! Hier kann man der Firma SENNHEISER nichts anderes als ein Riesenkompliment aussprechen! Der RS220 ist für mich ein Hammer! Tolle Anfassqualität, super Design und über jeden Zweifel erhabene Klangqualität. Aber er hat seinen Preis. Wer bereit ist, sich diesen Spass 400€ kosten zu lassen, kann seinen alten Kabel-Hörer getrost weglegen!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sennheiser RS220

Optischer und koaxialer Digitaleingang

Audio-Spezialist Sennheiser hat einen neuen Bügelkopfhörer namens RS 220 im Programm. Das neue Modell wird über einen Sender drahtlos mit Signalen versorgt, wobei der Sender die Signale entweder über einen analogen Eingang oder über einen optischen respektive einen koaxialen Digitaleingang empfängt.

Sender und Kopfhörer sind in Schwarz gehalten. Laut Datenblatt hat das System eine Reichweite von 100 Metern, allerdings nur bei direkter Sichtverbindung zwischen Sender und Kopfhörer. In geschlossenen Räumen soll man eine Distanz von bis zu 30 Metern überbrücken können. Der rund 485 Gramm schwere Sender funkt im Frequenzbereich von 2400 bis 2483,5 Megahertz. Laut Hersteller wird das Signal gespreizt und die Daten mehrfach übertragen. Von dieser als „Direct Sequence Spread Spectrum“ (DSSS) bezeichneten Technologie verspricht sich Sennheiser einen ungestörten Signaltransport. Zugleich fungiert der Sender als Ladestation. Mit vollem Akku - zum Lieferumfang gehören zwei Nickel-Metallhydrid-Akkus vom Typ HR03 - soll der Kopfhörer zwischen sechs und acht Stunden durchhalten. Für die Schallwandlung sind zwei Treiber zuständig, die laut Datenblatt den Frequenzbereich von 16 bis 22000 Hertz abdecken und einen maximalen Schalldruckpegel von 106 Dezibel entwickeln. Wie groß die Treiber sind beziehungsweise aus welchem Material Schwingspule, Magnet und Membran gefertigt wurden, verrät Sennheiser nicht. Weil es sich um ein ohrumschließendes, offenes Modell handelt, kann die Luft nach außen entweichen. Der Träger ist nicht gegen Geräusche aus der Umgebung abgeschottet, dafür ist der Klang natürlicher, zudem kommt es unter den Muscheln nicht zu einem Wärmestau. Lautstärke und Balance stellt man direkt am Kopfhörer ein, hier lässt sich das Gerät außerdem ein- und wieder ausschalten. Inklusive Akkus wiegt der Kopfhörer rund 330 Gramm.

Keine Frage: Funkkopfhörer sind praktisch. Leider klingen sie für gewöhnlich nicht so gut wie ihre kabelgebundenen Pendants. Wie sich der RS 200 schlägt, bei dem Sennheiser auf DSSS-Technologie setzt, werden die Ergebnisse der Fachmagazine und die ersten Verbraucherstimmen zeigen.

Datenblatt zu Sennheiser RS 220

Anschlüsse und Schnittstellen
Frequenzband 2.4GHz
Geräteschnittstelle RF
Übertragungstechnik Wireless
Design
Produktfarbe Black
Energie
Akku-/Batteriebetriebsdauer 8h
Akku-/Batterietyp BA 200 (930 mAh, 1.2V))
Batterieladeanzeige vorhanden
Batterietechnologie Nickel–Metal Hydride (NiMH)
Wiederaufladbar vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Empfängergewicht 484g
Gewicht 329g
Kopfhörer
Kopfhörerfrequenz 16 - 22000Hz
Position Kopfhörerlautsprecher Circumaural
Signal-zu-Geräusche Verhältnis (SNR) 90dB
THD, totalklirren 0.1%
Tragestil Head-band
Treibertyp dynamic
Verpackungsinformation
AC-Netzadapter vorhanden
Ladegerät enthalten vorhanden
Mitgelieferte Kabel Coaxial,RCA
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen