Sennheiser HD 229 Test

(On-Ear-Kopfhörer)
  • Befriedigend (2,6)
  • 4 Tests
300 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: On-Ear-Kopfhörer
  • Verbindung: Kabel
  • Geeignet für: HiFi
  • Ausstattung: Verstellbarer Kopfbügel, Einseitige Kabelführung, Sound-Isolating
  • Gewicht: 83 g
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Sennheiser HD 229

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 25/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,84)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Der sehr leichte HD229 überraschte im Test mit seinem Klang: sehr natürlich, ohne Verzerrungen und nur mit minimal zischeligen S-Lauten. ... Klein und kompakt, lässt sich aber nicht zusammenklappen. Angenehm, aber etwas locker. ...“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 9 von 10
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,84)

    „Nicht von der schlichten Optik und der etwas klapprigen Anfassqualität täuschen lassen: Der Sennheiser ist schön leicht und sitzt bequem. Vor allem aber überzeugt der ausgewogene Klang – in dieser Preislage unübertroffen.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 1 von 18
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,1)

    „Bester Ton im Test. Sehr leichtes Gerät, deutlich günstiger als andere gute Modelle. Ohne Fernbedienung und Mikro. Deutliche Abschirmung. Keine Anleitung.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Produkt: Platz 9 von 9
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,84)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Der Sennheiser HD229 ist ein kleiner, sehr leichter Bügel-Kopfhörer – ein Billigmodell, so fühlt er sich an. Auf den Ohren sitzt er dann erstaunlich angenehm. Noch mehr überraschte im Test der Klang. Der ist sehr natürlich und gehört zum besten in dieser Preisklasse. Zubehör liefert Sennheiser allerdings nicht mit, auch eine Freisprecheinrichtung am Kabel fehlt – das gab Punktabzug.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sennheiser HD 229

  • Sennheiser IE 40 Pro Kopfhörer In Ear Noise Cancelling Schwarz Schwarz

    IE 40 PRO Die hohen Erwartungen an In - Ear - Monitoring erfüllt der IE 40 PRO souverän mit einem weiterentwickelten ,...

Kundenmeinungen (300) zu Sennheiser HD 229

300 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
162
4 Sterne
69
3 Sterne
27
2 Sterne
30
1 Stern
12

Einschätzung unserer Autoren

Sennheiser HD229

Weiß-Orange oder Schwarz-Rot?

Auf austauschbare Ohrpolster, wie sie beim HD 239 verbaut wurden, muss man beim HD 229 verzichten. Dafür gibt sich das Modell etwas farbenfroher: Sennheiser setzt auf kontraststarke Kombinationen aus Weiß und Orange beziehungsweise Schwarz und Weinrot.

Der Hersteller selbst spricht von einem „Streetstyle Design“ für den „mobilen, urbanen Lebensstil“. Natürlich soll man sich nicht nur auf ein optisches, sondern auch auf ein akustisches Highlight freuen dürfen. Hier baut Sennheiser auf Treiber, die mit gleichsam kräftigen wie leichten Neodym-Magneten bestückt wurden. Die Wandler sollen den Frequenzbereich von 18 bis 22000 Hertz abdecken und einen Schalldruckpegel von 110 Dezibel entwickeln. Die Impedanz liegt bei 16 Ohm, demnach empfiehlt sich der Kopfhörer als fähiger Spielpartner für ein portables Gerät mit relativ wenig Ausgangsleistung – also ein MP3-Player, ein Mobiltelefon oder ein Taschenradio. Für den Einsatz unterwegs spricht auch die Bauform. So hat man die Treiber, zu deren Größe Sennheiser keine Angaben macht, in geschlossenen, ohraufliegenden Gehäusen verbaut. Geschlossene Gehäuse haben den Vorteil, dass die Schallwellen – anders als bei einem Modell in halboffener oder offener Bauform - nur bedingt nach außen entweichen können. Man läuft also nicht Gefahr, Mitreisende in Bus, Bahn oder Flugzeug zu stören. Gleichzeitig wird der Träger besser vor Umgebungsgeräuschen abgeschottet, sprich: er kann sich voll auf seine Musik konzentrieren, ohne die Lautstärke komplett aufzudrehen. Anschluss zum Abspielgerät findet der Kopfhörer über ein einseitig angebundenes OFC-Kabel (OFC = Oxygen Free Copper), das es auf eine Länge von 1,4 Metern bringt und in einem geraden 3,5 Millimeter-Stecker endet.

Bei jungen und junggebliebenen Musikfans stehen auffällige Designs hoch im Kurs, hier kann der Newcomer sicher punkten. Wer es etwas dezenter mag, sollte einen Blick zum HD 239 beziungsweise zum HD 219 riskieren, dem kleinsten der unlängst von Sennheiser vorgestellten Kopfhörer.

Datenblatt zu Sennheiser HD 229

Anschlüsse und Schnittstellen
Kabellänge 1.4m
Übertragungstechnik Wired
Design
Produktfarbe Black, Red
Kopfhörer
Akustisches System closed
Impedanz 16Ω
Kopfhörer Empfindlichkeit 110dB
Kopfhörerfrequenz 18 - 22000Hz
Magnettyp neodymium
THD, totalklirren 0.5%
Tragestil Head-band
Treibertyp dynamic
Weitere Spezifikationen
Kopfhörer-Konnektivität 3.5 mm
Verpackungsabmessungen (BxTxH) 206 x 44 x 240mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 504786, 504788
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Auf die Ohren Stiftung Warentest (test) 5/2014 - Da sorgt es nicht gerade für "Freude, schöner Götterfunken", wenn die Sony-Modelle im Test die Bässe überbetonen oder das Panasonic-Gerät alles dumpf klingen lässt und einige Instrumente verfälscht wiedergibt. Die zwei Sennheiser-Modelle HD 229 und Momentum On-Ear werden Tinas Ansprüchen am besten gerecht. Auch der Kopfhörer von Monster ist eine gute Option. Etwas Vorsicht ist da aber geboten: Schon an einigen Smartphones klingt er monströs laut. …weiterlesen