Sealife micro 2.0 Test

(Full-HD-Kamera)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
7 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Anwendungsbereich: Outdoor
  • Auflösung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Sealife micro 2.0

    • TAUCHEN

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Das Einzigartige an der ‚Micro 2.0‘ ist mit Sicherheit ihre vollkommene Dichtheit bis 60 Meter. Da kann keine andere wasserdichte Kompakte auch nur annähernd mithalten. ... Abstriche muss man allerdings bei der Bildqualität machen. ... Die ‚Micro 2.0‘ ist deshalb in erster Linie ein unkompliziertes Videogerät, das man mit den kompatiblen Sealife-LED-Leuchten bei Bedarf auch zum Fotografieren einsetzen kann. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sealife micro 2.0

  • Sealife 35.100.001 Micro 2.0 32GB Unterwasserkamera

    (SL510) Klein und ergonomisch, bis 60 Meter wasserdicht, permanent versiegeltist die Micro HD 2. 0 Kamera leicht unter ,...

  • SeaLife Micro 2.0 HD+ Action Cam 32 GB WiFi- Modell 2019

    SeaLife Micro HD + Action Cam 32 GB WiFi

  • Sealife 35.100.001 Micro 2.0 32GB Unterwasserkamera

    (SL510) Klein und ergonomisch, bis 60 Meter wasserdicht, permanent versiegeltist die Micro HD 2. 0 Kamera leicht unter ,...

  • SeaLife Micro 2.0 - 32GB - Action Cam HD - Sea Dragon

    Klein und ergonomisch ist die Micro 2. 0 Kamera leicht unter Wasser zu handhaben, mit drei breiten " ,...

  • SeaLife Micro 2.0 - 32 GB - SL510

    SEALIFE MICRO 2. 0 - 32 GB GROßARTIGE BILDER ? EINFACH GEMACHT! Die neue Micro 2. 0 bietet einen hochauflösenden 16 ,...

  • Sealife Unterwasserkamera Micro 2.0 UW Kamera 32 GB Wifi

    Sealife Unterwasserkamera Micro 2. 0 UW Kamera 32 GB WIFIDie Sealife Micro 2. 0 bietet einen hochauflösenden 16 MP - ,...

  • Sealife 35.100.002 Micro 2.0 64GB Unterwasserkamera

    SL512Klein und ergonomisch, bis 60 Meter wasserdicht ist die Micro HD 2. 0 Kamera leicht unter Wasser zu handhaben. ,...

Kundenmeinungen (7) zu Sealife micro 2.0

7 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2

Datenblatt zu Sealife micro 2.0

Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 20mm
Maximale Blende f/2,8
Ausstattung
Gesichtserkennung fehlt
Szenenerkennung vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Display & Sucher
Displaygröße 2,4"
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Sucher fehlt
Filter & Modi
Beauty-Modus fehlt
HDR-Modus fehlt
Panorama-Modus fehlt
Effektfilter fehlt
Video
Videoauflösung (Max.) Full HD
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Videoformate
  • MPEG-4
  • H.264
Speicherung
Bildformate JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Größe & Gewicht
Breite 107 mm
Tiefe 53 mm
Höhe 74 mm
Gewicht 279 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Höllisch scharfe Kameras Audio Video Foto Bild 12/2015 - Besonders praktisch sind klappbare Sucher, etwa für bodennahe Aufnahmen. Für einige Systemkameras gibt es einen Sucher nur als Zubehör - meistens sehr teuer und klobig. Alle zehn Testkandidaten schnitten mit "gut" ab - den ersten Platz holte sich aber eine Panasonic. Wer sich für eine Spiegelreflexkamera entscheidet, wählt damit die d bestmögliche Bildqualität und fotografische t Vielfalt. Denn für jede Fotosituation F gibt es das passende Wechselobjektiv. …weiterlesen


Rollei Powerflex 260 Stiftung Warentest Online 1/2015 - Die Rollei Powerflex 260 ist eine Kompaktkamera mit Superzoom und eingeschränkter manueller Funktion. Große Kompakte mit 26-fach-Zoom. Sehr kleiner Bildsensor, Normalbrennweite 9 mm, mit 16 Megapixel. Für eine Kompaktkamera mit Superzoom preisgünstig, Onlinepreis um 150 Euro (Stand: Januar 2015). Macht annehmbare Bilder (Bildnote: 3,0), auch bei wenig Licht. Eindruck im Sehtest: befriedigend. Verwacklungsschutz wenig wirksam. …weiterlesen


Frühjahrsputz videofilmen 3/2013 - Zur Gehäuse-Außenreinigung ist ein Lackpinsel aus dem Baumarkt das Werkzeug erster Wahl. Bevorzugen Sie helle Borsten. Sie sehen nicht so elegant aus, sind aber zweckmäßig: Verliert der Pinsel ein Haar, bleibt es oft irgendwo hängen. Bei Geräten mit Wechseloptik könnte es unbemerkt sogar ins Kamerainnere gelangen. Helle Borsten sind dann besser sichtbar. Hartnäckigen Verschmutzungen können Sie mit handelsüblichem Glasreiniger und einem weichen Geschirrtuch zu Leibe rücken. …weiterlesen


Bildgestaltung - Die wichtigsten Regeln für wirkungsvolle Bilder FOTOTEST Nr. 1 (Januar/Februar 2013) - Diese Perspektive ist in der Nahund Makrofotografie eher selten zu finden, dabei erlaubt sie hochinteressante Perspektiven. Durch eine Kameraposition unterhalb des Motivs erhält man eine vergrößernde Wirkung des Hauptmotivs. Es wirkt so mächtiger, wichtiger, dominanter und unter Umständen auch bedrohlicher. Daher sollte diese Perspektive mit Bedacht eingesetzt werden. Sie wollen ja schließlich nicht, dass die Betrachter Ihrer Bilder vor Schreck davonrennen! …weiterlesen


Ultrakompakte Riesen DigitalPHOTO 10/2005 - Die schmalen Abmessungen machen sie auch in der Sakko- oder Hemdtasche zu einer idealen Begleiterin, erfordern aber etwas Übung in der Bedienung von Zoom und Auslöser. Sony C Cyber-shot DSC DSC-T5 Sonys jüngster Zuwachs ultrakompakter Lifestyle-Kameras, die Cyber-shot DSC-T5, tritt in die Fußstapfen ihres Vorgängermodells, der DSC-T7. Sony hat an der T5 mehr optische als technische Veränderungen vorgenommen und baut damit gekonnt auf den Qualitäten der T7 auf. …weiterlesen


Vor allem praxistauglich Die Redakteure der Zeitschrift ''Foto Magazin'' haben sich eingehend mit der neuen Micro-Four-Thirds-Kamera Olympus Pen E-P1 beschäftigt. Die bisher kompakteste Vertreterin dieser innovativen Kameraklasse musste sich sowohl in der Praxis, als auch im Labor beweisen. Vor allem in der Fotopraxis gefiel sie den Testredakteuren dann auch ausnehmend gut – im Labor konnten aber auch kleine Schwachstellen festgestellt werden. Verglichen mit ihren Schwestermodellen von Panasonic war sie in einigen Disziplinen leicht unterlegen.


Für Ihren Wunschzettel fotoMAGAZIN 1/2014 - Spiegelreflexkameras bis 600 Euro Spiegelreflex-Kameras für Einsteiger gibt es als Sonderangebot beim Discounter schon ab 300 Euro, allerdings handelt es sich dabei meist um ältere Modelle, die in manchen Punkten nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen. Ab 400 Euro gibt es attraktive und halbwegs aktuelle Kameras wie die Canon EOS 600D oder die Nikon D5100. Wir stellen Ihnen im Folgenden die vier besten Kameras in der Preisklasse bis 600 Euro vor. …weiterlesen


Ach, wie schnell die Zeit vergeht! Audio Video Foto Bild 4/2014 - Das ist neu in Version 4: Tolle HDR-Effekte Verwandeln Sie Ihre Fotos in HDR-ähnliche Bilder - und das ohne die für HDR sonst nötigen Mehrfachaufnahmen! Die entsprechenden Funktionen finden Sie nach Klicks auf Anpassung und Manuell unter "HDR-Effekt". GesichtserkennunG Organisieren Sie Ihre Fotos per automatischer Gesichtserkennung: Wählen Sie die Ansicht "Bibliothek", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Foto, und wählen Sie Gesichter markieren. …weiterlesen


Die Unerschütterlichen TAUCHEN 2/2018 - Die verbürgten Sturzprüfungen werden alle auf fünf Zentimeter dicken Sperrholzunterlagen durchgeführt. Die Wasserdichtheit ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Nikon bescheinigt seiner "Coolpix W300" Abstiege bis auf 30 Meter - das scheint Rekord zu sein, wird aber von der Sealife "micro 2.0" mit 60 Metern Tiefe lässig getoppt. Fuji bietet 20 Meter, Olympus garantiert 15 Meter und Panasonic 13 Meter. Preiswerte Outdoor-Kameras für Schnorchler sind nur von drei bis fünf Meter Tiefe dicht. …weiterlesen