Scott Supertrac Ultra RC Test

(Laufschuhe)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 08/2018
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Geeignet für: Herren, Damen
  • Einsatzbereich: Trailrunning
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Scott Supertrac Ultra RC

  • Ausgabe: 5/2018
    Erschienen: 08/2018
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Ein Schuh für Fans der Marke, für Ultrastrecken auf schwierigen Pfaden und losen Untergründen. Ganz sicher auch ein tolles Modell für Etappenläufe, bei denen man nicht weiß, was auf einen zukommt.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Scott Supertrac Ultra RC

  • Scott Kinabalu Black 42

    SCOTT KINABALU [BLACK] Obermaterial Textil, Synthetik Innenfutter Textil Sohle Synthetik nahtfreies Obermaterial Wet - ,...

  • ASICS Herren Gel-Kenun Lyte MX Laufschuhe Blau (Deep Ocean/Black 400) 47 EU

    Asics Gel - Kenun Lyte Mx - deep ocean / black

Einschätzung unserer Autoren

Scott USA Supertrac Ultra RC

Schützt den Fuß in schwierigem Gelände

Stärken

  1. guter Grip
  2. Profil selbstreinigend
  3. gute Dämpfung

Schwächen

  1. keine wasserdichte Membran

Mit rund 340 Gramm pro Einzelschuh ist der Supertrac Ultra RC von Scott sicher kein Leichtgewicht. Dafür zeichnet er sich aber durch ein abriebfestes und robustes Obermaterial sowie einen guten Zehenschutz aus. Dazu hat der Schuh eine feste Gummierung am Vorderfuß. Dieser wird für den gedachten Einsatzzweck auch häufiger nötig sein, denn der Schuh wurde speziell für das Trailrunning in unwegsamem und schwierigem Gelände entwickelt. Der Laufschuh hat durch die Gummisohle gute Bodenhaftung. Das Profil ist mit speziell angeordneten Stollen versehen, die so weit auseinanderliegen, dass sich in den Zwischenräumen Steinchen oder Schlamm nicht festsetzen können. Da der Schaft nicht mit einer wasserdichten Membran versehen ist, hält der Schuh Regen und Nässe nur bedingt ab.

Datenblatt zu Scott Supertrac Ultra RC

Eigenschaften Atmungsaktiv
Einsatzbereich Trailrunning
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 310 g
Mehrere Weiten fehlt
Obermaterial Mesh
Sprengung 8 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps für den Saisonstart TRAIL 2/2013 (März/April) - Überhaupt sollte man nicht unbed- Ehrgeizige Ziele Solltest du für 2013 ehrgeizige Ziele haben, ist jetzt der späteste Zeitpunkt für dich dein Trailjahr etwas durchzuplanen. Wo laufen? Wie laufen? Und wie bis dahin trainieren? Trail-Running ist zwar einfach, wirft dann aber doch eine ganze Reihe von Fragen auf. Trotz Ehrgeiz und Planung sollte der Laufspaß nicht auf der Strecke bleiben - deswegen bist du ja schließlich Trail-Runner. …weiterlesen


Schnell kommt nur von schnell LAUFZEIT & CONDITION 9/2009 - Dann steigert sich die Schrittfrequenz bis zum Sprintlauf über 15–20 Meter. Am Ende der Steigung wieder langsam austrudeln und nach einer erholsamen Pause Steigung wieder heruntertraben, bei vier bis sechs Wiederholungen. Sprintpyramidenläufe fördern sowohl Schnelligkeit als auch Stehvermögen. Eine Veriante führt die Pyramide „hinunter“. Die Länge der Laufstrecken legen Sie selbst fest. Anfänglich sind kürzere Distanzen (150–100–50 Meter) zu empfehlen. …weiterlesen