Scott Spark 700 Plus Tuned - Sram XX1 Eagle (Modell 2017) 2 Tests

(MTB-Fully)

Ø Sehr gut (1,0)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 11,6 kg
Felgengröße: 27,5+
Anzahl der Gänge: 1 x 12
Mehr Daten zum Produkt

Scott Spark 700 Plus Tuned - Sram XX1 Eagle (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

    • World of MTB

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 22

    ohne Endnote

    „Die bewährten Scott-Technologien wie das einwandfrei funktionierende TwinLoc-System in Kombination mit neuen Standards wie Boost, Metric-Size-Dämpfer und dem geringen Gewicht bezaubern auch beim Spark 700 Plus Tuned.“  Mehr Details

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Produkt: Platz 1 von 5

    „überragend“ (233 von 250 Punkten)

    „Das Spark Plus ist ein All-Mountain vom Feinsten. Wipparmer Hinterbau, ausreichend Federweg und breite Reifen erzeugen Laufruhe. Dennoch ist das leichte Bike keinesfalls träge, glänzt mit Agilität und Vortriebswillen. Top!“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Scott Spark 700 Plus Tuned - Sram XX1 Eagle (Modell 2017)

Ausstattung Vario-Sattelstütze
Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 11,6 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5+ Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 12
Schaltgruppe Sram XX1 Eagle
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Scott Sports Spark 700 Plus Tuned - Sram XX1 Eagle (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter scott-sports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Doppelt schön!

aktiv Radfahren 6/2008 - Dafür hat man hier aber die vielen Vorteile einer Nabenschaltung (Wartungsarmut, Schalten im Stand, schonender Geradeauslauf der Kette, kürzere Speichen = robusteres Laufrad) gekoppelt mit 14 Gängen. Und ein robustes Getriebe, das der Kurbelkraft von zwei Fahrern standhält. Super: die stabilen Träger von Tubus (erlaubt hinten tieferes Einhängen der Packtaschen für tieferen Schwerpunkt. …weiterlesen