Schöffel Thermo Jacket Piemont 3 Tests

Sehr gut (1,0)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Sport­art Wan­dern
  • Typ Ther­mo­ja­cke
  • Geeig­net für Her­ren, Damen
  • Ein­satz­be­reich Win­ter
  • Eigen­schaf­ten Gefüt­tert, Elas­tisch, Atmungs­ak­tiv
  • Mate­rial Poly­amid (Nylon), Elas­tan / Span­dex, Poly­es­ter
  • Mehr Daten zum Produkt

Schöffel Thermo Jacket Piemont im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    10 Produkte im Test

    „Ob als extrawarme Isolation beim Wandern und Tourengehen oder als Kälteschutz in Pausen, das günstige Schöffel Thermojacket Piemont überzeugt.“

  • ohne Endnote

    „Top-Tipp Komfort“

    12 Produkte im Test

    „In Sachen Anziehen und Wohlfühlen einer der Topkandidaten in diesem Test. Aufgrund der Schnittform auch für Menschen mit breiten Schultern passend. Gute Bewegungsfreiheit, sehr wärmend. Ein komfortables Innenfutter und die gefütterte Kapuze runden das Bild ab.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... ein 2-Wege-Stretchmaterial sorgt für ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Verbessert wird die Wärmeleistung durch eine verstellbare Kapuze und elastische Bündchen, so dass möglichst wenig Körperwärme entweichen kann. Dabei unterbindet die hohe Atmungsaktivität das Anstauen von Feuchtigkeit im Jackeninneren, falls man bei stärkerer Belastung ins Schwittzen gerät. ... guter Wetterschutz zum Immer-dabei-Haben.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Schöffel Thermo Jacket Piemont

zu Schöffel Thermo Jacket Piemont

  • Schöffel Herren Piemont Thermo Jacke, Indigo Bunting, 46

Passende Bestenlisten: Funktionsjacken

Datenblatt zu Schöffel Thermo Jacket Piemont

Nutzung
Typ Thermojacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Einsatzbereich Winter
Sportart Wandern
Allgemeine Daten
Material
  • Polyester
  • Elastan / Spandex
  • Polyamid (Nylon)
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Elastisch
  • Gefüttert
Gewicht 427 g

Weiterführende Informationen zum Thema Schöffel Thermo Jacket Piemont können Sie direkt beim Hersteller unter schoeffel.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Wenn es eisig wird

TRAIL - Reden wir übers Wetter. Reden wir über Schuhe. Das Thema Nummer 1 unter Trailrunnern. Sehr spezifisch wird es spätestens dann, wenn es um die Gattung der Modelle geht die wintertauglich sind. Wir haben uns acht davon ganz genau angeschaut und sind sie bei erfreulich winterhaften Bedingungen im November gelaufen. So fällt zunächst ein Modell ganz besonders auf, denn es wirkt in Sachen Passform, Verarbeitung und Design sehr auf uns ein. …weiterlesen

Wasserstoff

RoadBIKE - Die Vorteile: Es ist sehr dünn, dennoch wasserdicht und, vor allem, hoch atmungsaktiv. Außerdem benötigt es keine Imprägnierung, die sich mit der Zeit verliert und aufwendig erneuert werden muss. Einziger, nicht wegzudiskutierender Nachteil: Jacken aus diesem Material sind erst ab rund 270 Euro (Castelli Idro) zu haben. Da stellt sich zwangsläufig die Frage: Muss man so viel Geld für eine gute Regenjacke ausgeben? Oder tut es nicht doch ein günstigeres Modell bis 100 Euro? …weiterlesen

Ein Hauch von Nichts

ALPIN - Ausstattung wie Extrataschen, ein Schneefang, eine aufwendige Kapuze oder Unterarm-RVs wiegen. Daher sind besonders die Jacken, die deutlich unter 200 Gramm wiegen, sehr spartanisch. Oft gibt es nicht mal eine Tasche. Aus der Reihe fällt hier besonders die Simony von Vaude. Die exakt 300 Gramm schwere Jacke bietet alles, was zu einer funktionellen Bergjacke gehört. Zwei große Seitentaschen, eine Brusttasche, eine Kapuze die über den Helm passt, und sogar Unterarm-RVs zur Belüftung. …weiterlesen

Praxistest 2017, Teil 2: Mittelschwere Softshelljacken mit Kapuze

Wandermagazin - Die Ärmelbündchen sind per Klett individuell einstellbar. Es kommt übrigens ein Klett zum Einsatz, dessen Gumminoppen zwar sehr gut auf dem Gegenstück, aber eben nicht an jeder x-beliebigen Kleidung haften. Die Jacke hat zwei RV-Außentaschen, die auch mit Hüftgurt noch erreichbar sind, sowie auf dem linken Oberarm noch eine kleine RV-Tasche. Unser Fazit: Die McKINLEY Birch Creek 2 Jacke ist ein prima Wanderbegleiter bei v.a. kühlen Temperaturen. …weiterlesen

Nur drei halten trocken

Stiftung Warentest - Einen Grenzwert gibt es für langkettige PFC aktuell nur in Norwegen, die Europäische Union will Ende des Jahres nachziehen. Die Imprägnierung der Jacken leidet durch Nässe, besonders beim Waschen. Ohne die dünne Schutzschicht perlen die Regentropfen nicht mehr ab, der Stoff saugt sich voll. Die Jacke fühlt sich schwer und klamm an, Schweiß kann nicht mehr optimal nach draußen gelangen. Um die Barriere zu erhalten, sollte die Funktionsjacke selten in die Wäsche. …weiterlesen

Locker bleiben

SURVIVAL MAGAZIN - Rund um das beachtlich große Planen-Rechteck befinden sich acht Schlaufen, mit den sich der Poncho als Tarp spannen lässt. Der Kragen schließt sehr hoch, die Kapuze lässt sich nah an die Stirn ziehen. Der Poncho ist aus stabilem 70D-Nylon gefertigt. Die Nähte sind wasserdicht ausgerüstet, und der Stoff wird durch eine PU-Beschichtung wasserundurch lässig. Allerdings halten PU-Beschichtungen (und auch Silikon-Beschichtungen) nicht ewig. Der Kragen schließt sehr hoch. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf