Scandyna MiniPod Bluetooth Test

(USB-Lautsprecher)
  • Gut (2,3)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Funklautsprecher
  • System: Stereo-System
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Scandyna MiniPod Bluetooth

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 9/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • Produkt: Platz 7 von 9
    • Seiten: 17
    • Mehr Details

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Herausstechendes Design; Gut gewählte Anschlussmöglichkeiten.
    Minus: Verarbeitung nicht dem Preis angemessen; Klang unausgewogen.“

    • PCgo

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Trotz eines Klangs der Spitzenklasse sind 800 Euro bei wenig kabellosen Verbindungsmöglichkeiten teuer.“

    • stereoplay

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 8 von 20
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (52 Punkte)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Außergewöhnlich innerhalb unseres Testfelds ist das Konzept mit zwei Lautsprechern. ... Über einen Ausgang lässt sich ein aktiver Subwoofer anschließen, bis etwa 80 Hertz haben die Minipods aber auch so einiges zu bieten. Der Klang ist weitgehend ausgewogen, angenehm in den Höhen, luftig und frisch. Und mit 95 dB taugt die Lautstärke für Veranstaltungen.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Scandyna MiniPod Bluetooth

  • Scandyna MicroPod Bluetooth Radio weiß

    Bluetooth ermöglicht drahtloses Musik - Streaming von Ihren Computer, iPhone, iPad, Tablet oder Smartphone 2 - ,...

Datenblatt zu Scandyna MiniPod Bluetooth

Bauweise Bassreflex
Breite 21 cm
Gewicht 0,6 kg
Höhe 34 cm
Konnektivität Analog (Klinke), Digital (optisch), USB, Bluetooth
System Stereo-System
Tiefe 20 cm
Typ Funklautsprecher
Verstärkung Aktiv

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Kabellose Freiheit SFT-Magazin 9/2015 - So setzen auch die neuesten Modelle auf die eigenwillige Optik, bringen als moderne Dreingabe aber zusätzlich Bluetooth mit. Hinter einer rückseitigen Abdeckung verbergen sich außerdem ein USB-Steckplatz, ein optischer Anschluss und ein Klinkeneingang. Für eine bequeme Bedienbarkeit legt der Hersteller auch eine kleine Fernbedienung zum Steuern von Quellen, Lautstärke und Liedwechsel bei. …weiterlesen