Intensa UHP Produktbild
Gut (2,3)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Sai­son: Som­mer­rei­fen
Breite: 225 mm
Durch­mes­ser: 17 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Intensa UHP

  • Intensa UHP; 225/45 R17 94Y Intensa UHP; 225/45 R17 94Y
  • Intensa UHP; 225/50 R17 98W Intensa UHP; 225/50 R17 98W

Sava Intensa UHP im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (59%)

    Platz 5 von 16
    Getestet wurde: Intensa UHP; 225/45 R17 94Y

    Nasse Fahrbahn (40%): „durchschnittlich“;
    Trockene Fahrbahn (20%): „gut“;
    Verschleißfestigkeit (20%): „sehr gut“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
    Geräusch (10%): „durchschnittlich“.

  • „gut“

    Preis/Leistung: 2+

    Platz 6 von 15
    Getestet wurde: Intensa UHP; 225/50 R17 98W

    „Stärken: stabile Fahreigenschaften auf nasser Strecke, gute Aquaplaningeigenschaften, kurze Trockenbremswege.
    Schwächen: verzögertes Einlenkverhalten, erhöhter Rollwiderstand.“

zu Sava Intensa UHP

  • Minerva F205 235/45 R17 97Y Sommerreifen
  • Radar Dimax R8 235/45 R17 97Y Sommerreifen
  • Zeetex Hp2000 235/45 R17 97Y Sommerreifen
  • Imperial Ecosport 2 235/45 R17 97Y Sommerreifen
  • Riken Ultra High Performance 235/45 R17 97Y Sommerreifen
  • Taurus Uhp 235/45 R17 97Y Sommerreifen
  • Sailun Atrezzo Zsr 235/45 R17 97Y Sommerreifen
  • Sava Intensa UHP 2 FP XL 225/45 R17 94Y Sommerreifen
  • Sava Intensa UHP 2 XL FP 225/45 R17 94Y
  • Sava Intensa UHP 2 (XL, FP) 225/45 R17 94Y Sommerreifen

Einschätzung unserer Autoren

Intensa UHP; 225/50 R17 98W

Lang­le­bi­ger Som­mer­rei­fen aus dem Mit­tel­feld

Sava, die Bugdet-Zweitmarke von Goodyear, konnte im Sommerreifentest der „Auto Bild“ (Heft 9/2014) einen Achtungserfolg verbuchen. Mit dem Intensa UHP in der Größe 225/50 R17 qualifizierten sich die Slowenen unter insgesamt 50 Teilnehmern der Vorausscheidung so weit, dass der Reifen zu den besten 15 zählte und im Hauptteil des Tests einer genaueren Vergleichsprüfung unterzogen wurde.

Solide Performance auf Nässe

Auf Nässe erwies sich der Intensa UHP als sicherer Sommer-Pneu. Das Längs-Aquaplaning erhielt die Note 2+, das Kurven-Aquaplaning und das Handling die Note 2, die Seitenführung auf der Kreisbahn und der Bremsweg eine 2-. Am Ende bewertete die „Auto-Bild“ die Nässe-Eigenschaften insgesamt mit einer glatten 2.

Handling nur befriedigend, aber sehr kurzer Bremsweg

Auf trockener Strecke kann der Sava ebenfalls die Note 2 einheimsen. Er zeigte sich unter solchen Bedingungen aber ein wenig unausgewogen: Das Handling kam über eine 3+ nicht hinaus, der Bremsweg von 35,5 Metern hingegen wurde unter den 15 Probanden nur vom Continental Sport-Contact 5 um zehn Zentimeter unterboten, weshalb der Sava in dieser Einzel-Disziplin mit einer 1 belohnt wurde und am Ende die Trocken-Note 2 erhielt.

Hohe Laufleistung

Einen kleinen Patzer leistet sich der Intensa UHP nur beim Rollwiderstand, der relativ hoch war und deshalb nur eine glatte 3 erhielt. Sparen kann man mit diesem Reifen trotzdem, und zwar in zweierlei Hinsicht: Erstens lässt sich der nächste Reifenkauf mit ihm hinauszögern, denn die Laufleistung ist nach Berechnungen der DEKRA mit rund 32.000 Kilometern sehr hoch; ein Dunlop Sport Maxx RT ist schon nach rund 20.000 Kilometern am Ende. Zweitens ist der Sava mit einem Stückpreis von rund 120 EUR (Amazon) ein erschwinglicher Sommer-Pneu. Die „Auto Bild“ stufte ihn als „gut“ ein, er landete auf Platz 6 und damit direkt hinter dem Efficient Grip Performance der Konzernmutter, die ihre Goodyear-Reifen im selben Werk fertigen lässt wie die Sava-Reifen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Autoreifen

Datenblatt zu Sava Intensa UHP

Allgemeine Daten
Saison Sommerreifen
Dimension
Breite 225 mm
Durchmesser 17 Zoll
Reifenlabel
Nasshaftung C

Weiterführende Informationen zum Thema Sava Intensa UHP können Sie direkt beim Hersteller unter sava-tires.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Newcomer mischen mit

Konsument - etwa die koreanischen Hersteller Hankook und Kumho oder die slowenische Goodyear-Tochter Sava. Letztere Marke war bisher eher auf Transporter-Reifen mit hohen Laufleistungen konzentriert. Der gute Ruf von Semperit, ehemals der ganze Stolz österreichischer Kraftfahrer mit ausgeprägtem Patriotismus, ist längst Geschichte. Die Marke gehört schon seit Jahrzehnten zum Continental-Konzern und die Reifen werden in Portugal, Rumänien oder sonst wo produziert. …weiterlesen