Befriedigend (2,8)
11 Tests
Gut (1,9)
8.723 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: MP3-​Player
Lauf­zeit: 15 h
Schnitt­stel­len: Mini-​USB
Aus­stat­tung: Blue­tooth
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Sansa Clip

  • Sansa Clip (2 GB) Sansa Clip (2 GB)
  • Sansa Clip (4 GB) Sansa Clip (4 GB)

SanDisk Sansa Clip im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test
    Getestet wurde: Sansa Clip (4 GB)

    „... Die Knöpfe sind intuitiv zu bedienen, die Lautstärkeregelung sitzt an der Seite. Praktisch beim Sport: die Tastensperre. Kompakt und gut.“

  • „gut“ (1,5)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Sehr guter Sound; Einfache Bedienung; Praktische Halterung; Gut lesbares Display; Radioempfänger.
    Minus: Display nur dreizeilig; Spiegelnde Oberfläche.“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend - gut“ (3,5 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: Sansa Clip (4 GB)

    „Winziger und dank Clip anhänglicher Player mit OLED-Display, Radio und Diktiergerät. Klangqualität, Datenrate und Akkulaufzeit waren gut bis sehr gut.“

  • „befriedigend“ (62 von 100 Punkten)

    „Preistipp“

    Platz 2 von 8
    Getestet wurde: Sansa Clip (2 GB)

    „Gürtelclip-Player mit überzeugendem Klang auch über Serien-Ohrhörer. Etwas zu laut.“

  • „durchschnittlich“ (55%)

    Platz 12 von 29
    Getestet wurde: Sansa Clip (2 GB)

    Tonqualität (10%): „weniger zufriedenstellend“;
    Bildqualität Foto (25%): entfällt;
    Bildqualität Video (25%): entfällt;
    Handhabung (20%): „durchschnittlich“;
    Tragbarkeit (5%): „sehr gut“;
    Verarbeitung (3%): „gut“;
    Vielseitigkeit (5%): „durchschnittlich“;
    Stromversorgung (7%): „durchschnittlich“.

  • „befriedigend“ (2,82)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 10
    Getestet wurde: Sansa Clip (2 GB)

    „Stärken: kompakte Bauform; lange Akkulaufzeit; schnelles Überspielen von Musik vom PC.
    Schwächen: geringe Lautstärke; kein Radio eingebaut; schlechter Klang; kein Netzteil mitgeliefert.“

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (7,8 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: tolle Klangqualität; kompaktes, praktisches Design; unterstützt viele Formate; sehr günstig.
    Was uns nicht gefällt: mittelmäßiger Radioempfang; mitgelieferte Ohrhörer nur durchschnittlich.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test
    Getestet wurde: Sansa Clip (2 GB)

    „... Wer auf der Suche nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis ist, der sollte sich diesen Player mal ansehen.“

    • Erschienen: Januar 2009
    • Details zum Test

    34 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 13 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Sansa Clip (4 GB)

    „... Auch günstige Player können eine super Audioqualität besitzen. Das beweist der Sansa Clip am Messgerät: Beispielsweise betrug der Klirrfaktor nur 0,012 Prozent. ...“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 8
    Getestet wurde: Sansa Clip (2 GB)

    „Kompakt und mit Display ist der Clip ein guter Begleiter beim Sport.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test
    Getestet wurde: Sansa Clip (2 GB)

    „Positive Aspekte: Leistung, Klang;
    Negative Aspekte: - .“

Kundenmeinungen (8.723) zu SanDisk Sansa Clip

4,1 Sterne

8.723 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4797 (55%)
4 Sterne
1657 (19%)
3 Sterne
960 (11%)
2 Sterne
523 (6%)
1 Stern
785 (9%)

4,1 Sterne

8.722 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • denker09

    von denker09
    • Vorteile: einfache Installation, Foto-Funktion
    • Nachteile: schlechte Verarbeitung, mitgelieferte Kopfhörer
    • Geeignet für: Arbeit, Kinder
    • Ich bin: Begeisterter Hörer

    Schoener MP3 Player wobei ich aber personlich eher Produkte von Samsung bevorzuge.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sansa Clip (2 GB)

Neue Firm­ware erhält­lich

Für den Sansa Clip von SanDisk ist eine neue Firmware erhältlich. Nach dem Update auf die Version 01.01.30 gibt der MP3-Player auch Dateien im FLAC-Format wieder. Außerdem wurden einige Software-Fehler behoben und die Unterstützung für M3U-Wiedergabelisten verbessert. Zum Update geht es hier lang.

Bitte beachten Sie bei einem Update immer die Anweisungen des Herstellers!

Sansa Clip (4 GB)

Klein, leicht und mit Dis­play

Der Sansa Clip von SanDisk ist kaum größer als der iPod shuffle. An den Kleinsten aus dem Hause Apple erinnert auch die Klemme, mit der sich das Gerät an der Kleidung befestigen lässt. Anders als der shuffle wurde der Sansa Clip jedoch mit einem vierzeiligen Display ausgestattet. Ein vier Gigabyte großer Flash-Speicher bietet Platz für Dateien im MP3-, WMA-, Secure WMA- und Audible-Format, wobei das Audible-Format für Hörbücher genutzt wird. Man lädt die entsprechenden Dateien einfach über den USB-Anschluss und das mitgelieferte Kabel vom Computer. Ein FM-Tuner mit 40 voreingestellten Sendern ist ebenfalls an Bord. Und mit Hilfe des integrierten Mikrofons lässt sich der kompakte Player auch als Diktiergerät nutzen. Laut Hersteller soll der Akku im reinen Musikbetrieb bis zu 15 Stunden lang halten.

Wer einen besonders kleinen Player sucht, dabei aber nicht zum shuffle greifen will, für den könnte der Sansa Clip interessant sein. Mit ihm wird die Musikauswahl nicht zum Blindflug. Dafür muss man ein Plastikgehäuse in Kauf nehmen. Im Großen und Ganzen kann SanDisk aber mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis überzeugen: Das Gerät wird schon für knapp 50 Euro angeboten. Übrigens gibt es auch eine Version mit 2 GB, die in den Farben Schwarz, Rot, Pink und Eisblau erhältlich ist und nur die Hälfte kostet....

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mobile Audio-Player

Datenblatt zu SanDisk Sansa Clip

Typ MP3-Player
Speichermedium Flash-Speicher
Laufzeit 15 h
Gewicht 28 g
Schnittstellen USB
Aufnahmefunktionen Diktiergerät
Abmessungen B x T x H 55 x 13 x 34 mm
Wiedergabeformate
  • WMA
  • Audible
Displaygröße 1,2"

Weitere Tests und Produktwissen

Sandisk Sansa Clip (4 GB)

PC-WELT - Der Player lässt sich im Musikmodus intuitiv und blind bedienen – das Bedienkonzept ist größtenteils gut gelungen. Die Akkulaufzeit betrug 14 Stunden und 47 Minuten. Der Klirrfaktor betrug nur 0,012 Prozent. Die Abweichung im Frequenzgang lag im Line-Modus nur bei 1 dB (1,3 dB im Ohrhörerbetrieb) – normal. Die große Überraschung ist, dass auch im Ohrhörerbetrieb die Abweichung nicht stark zunahm. Die Ohrhörer boten ein ausgewogenes Klangbild. …weiterlesen

Wahlkampf

Audio Video Foto Bild - Mit den Klangreglern lässt sich das etwas ausgleichen. Die Bedienung über die Navigationswippe ist unkomfortabel. Die Musiktitel lassen sich nur nach Ordnern, nicht nach Album und Interpreten sortieren. Die Ausstattung des Transcend ist aber gut: Er zeigt in seinem Display auch Fotos, Videos und Texte. Sandisk Sansa Clip FM (2 GB) Der „Sandisk Sansa Clip FM“ kostet nur knapp 50 Euro und hat dafür eine Menge zu bieten. …weiterlesen