• Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 50"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE50JU6850 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (84%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: zukunftssicher durch HDR und breiten Farbraum, guter Kontrast, schnelles Einschalten.
    Minus: kein 3D, kein Scart.“

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    „überragend“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung GQ75Q67TGUXZG Fernseher QLED 75 Zoll 189 cm 4K UHD Smart TV HDR EEK: A+

Einschätzung unserer Autoren

Samsung UE 50JU6850

Bril­lan­tes und far­ben­rei­ches Bild, aber leichte Schwä­chen bei der Fern­be­die­nung

Stärken
  1. brillantes, farbstarkes Bild
  2. Bilder werden hervorragend hochskaliert
  3. vier UHD-fähige HDMI-Anschlüsse
  4. flüssige Bedienung
Schwächen
  1. Fernbedienung nicht beleuchtet
  2. Smart-Menü könnte noch intuitiver sein

Bild & Ton

Bildqualität

Tester und Käufer haben wenig zu bemängeln: Der Samsung liefert ein brillantes, kontrastreiches und farbstarkes Bild. Besonders gelobt wird die Skalierung von HD- und SD-Bildern auf 4K-Qualität. Allein schnelle Bewegungen können manchmal etwas unscharf sein.

Tonqualität

Für einen Fernseher ohne Woofer kommt ein durchaus anständiger, ausgewogener Klang zustande. Die Boxen reichen fürs Fernsehen im Alltag aus, wenn Du Kinoklang möchtest, solltest Du trotzdem über die Anschaffung separater Lautsprecher nachdenken.

Einstellungen

Samsung stattet den TV mit typischen Einstellmöglichkeiten aus, die recht schnell zu überblicken sind. Für das Bild empfehlen Tester und Käufer vor allem den Modus "Film". Bevorzugst Du ein natürliches, möglichst unverfälschtes Bild, musst Du im Menü allerdings einige Voreinstellungen deaktivieren.

Ausstattung

Smart TV

Das WLAN wird schnell erkannt und Du kannst direkt auf das große App-Angebot zugreifen. Einige Käufer wünschen sich hier einen etwas intuitiveren Aufbau des Smart-Menüs. Dennoch: Es lässt sich bequem durch die Oberfläche navigieren. Auch der Zugriff aufs Smartphone ist unkompliziert.

Empfang & Aufnahme

Zukunftssicher: Mit DVB-T2-Tuner und HEVC-Unterstützung hast Du die Möglichkeit, Full-HD-Programme über Antenne zu empfangen. Die Aufnahme klappt gut. Sahnehäubchen wäre ein Twin-Tuner für die gleichzeitige Aufnahme und Wiedergabe verschiedener Sender gewesen. Darauf musst Du leider verzichten.

Anschlüsse

Mit vier Ultra HD-fähigen HDMI-Schnittstellen ist der Fernseher für die Zukunft gerüstet. Die Anschlüsse sitzen alle fest und sicher am Gehäuse. Die Festplattenaufnahme gelingt auch bei Inhalten mit hoher Auflösung, vor allem dank der schnellen USB-3.0-Schnittstelle.

Handhabung

Bedienung

Dank des verbauten Quad-Core-Prozessors geht die Bedienung flüssig von der Hand. In Bezug auf die Menüführung teilen sich die Meinungen. Sie wird teilweise als logisch, teilweise als kompliziert beschrieben. Praktisch: Du kannst über das Menü auf die Bedienungsanleitung zugreifen.

Sendersortierung

In Tests und Rezensionen finden sich nur wenige Äußerungen zur Sendersortierung. Sicher ist, dass die Sender über den Suchlauf schnell gefunden werden. Zudem kannst Du sie nachträglich verschieben und löschen.

Fernbedienung

Experten und Rezensenten vermissen die Beleuchtung der Tasten, die bei Vorgängermodellen noch zum Standard gehörte. Auch die prominente Platzierung des Fußballmodus-Buttons wird kritisiert: Einmal versehentlich gedrückt, ändern sich die Bildeinstellungen.

UE50JU6850

Nano­kris­talle

Um brillante Bilder zu erzeugen, setzt Samsung beim UE50JU6850 nicht nur auf ein Ultra-HD-Display mit 3840 x 2160 Pixeln. So wirbt das Unternehmen mit Nanokristallen, die den Farbraum erweitern und die Helligkeitswerte verbessern sollen.

Decoder für HEVC/H.265

Die „Nano Crystal Color“ genannte Technik, die zunächst ausschließlich bei Geräten der SUHD-Reihe eingesetzt wurde, liefert einen Farbraum, der um 20 Prozent größer ist als bei herkömmlichen Samsung-TVs – so das Versprechen des Herstellers. Weil die winzigen Kristalle reines Farblicht „nahezu ungefiltert“ passieren lassen, darf man sich ferner auf „herausragende Helligkeitswerte“ freuen, dank denen die Qualität der Bilder selbst in sonnendurchfluteten Räumen exzellent sein soll. Darüber hinaus bauen die Koreaner auf eine Technik namens „UHD Dimming“, hier wird das Bild in mehreren Segmenten analysiert und auf satte Schwarzwerte sowie hohe Kontraste getrimmt. Ob sich Ultra-HD-Signale per HDMI mit 60 Hertz zum Fernseher spielen lassen und ob das Gerät den neuen Kopierschutz HDCP 2.2 unterstützt, den kommende Ultra-HD-Player verlangen, ist dem Datenblatt leider nicht zu entnehmen – man darf wohl davon ausgehen. Sicher ist: Es gibt einen Decoder für Inhalte, die mit HEVC/H.265 komprimiert wurden.

Empfang und Smart-TV-Funktionen

Der Codec HEVC/H.265 kommt bei HDTV-Sendern via DVB-T2 (ab 2016), bei Ultra-HD-Sendern via DVB-S2 (zur Zeit nur Demokanäle) und bei Ultra-HD-Streams aus dem Internet zum Zuge. Den integrierten Triple-Tuner für DVB-T2, DVB-C und DVB-S2 kombiniert Samsung mit einem CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Angebote. Nach Anschluss eines USB-Speichers kann man Sendungen aufnehmen (PVR-Funktion) oder zwecks zeitversetztem Fernsehen zwischenspeichern (Timeshift). Wird der Fernseher per LAN oder WLAN mit einem Router verbunden, erweitert sich der Funktionsumfang. Fortan kann man Inhalte von DLNA-Media-Servern streamen, Apps für diverse Online-Dienste nutzen, darunter Videotheken und Spiele, frei im Internet surfen und dank HbbTV aus dem laufenden Programm auf die Mediatheken der TV-Sender zugreifen. Mit an Bord des Fernsehers, dem Samsung das Betriebssystem Tizen verpasst hat, ist ein Quad Core Prozessor, der für eine „rasante Performance“ bürgt.

Auf der Haben-Seite stehen moderne Panel-Technologien und eine üppige Ausstattung – Bluetooth für Tastaturen und zur drahtlosen Ansteuerung externer Audio-Geräte inklusive. Erste Tests zum Samsung UE50JU6850 werden hoffentlich bald folgen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung UE50JU6850

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 88 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 50"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1400 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Tizen
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE 50 JU6850 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: