UE48H6410 Produktbild
  • Gut 2,2
  • 3 Tests
2.548 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 48"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE48H6410 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,21)

    Platz 3 von 11

    „... Für freie Aufstellung ist die Rückwand etwas trist. Die Technik ist mit der des H6470 identisch ... Es gibt aber nur die Bildgrößen von 80 bis 140 Zentimeter (32 bis 55 Zoll) und keine Großformate darüber. Der Aufpreis zum 6470 ist okay.“

  • „gut“ (2,21)

    Platz 2 von 12

    „Besonders an der Wand aufgehängt sieht der weiße 6er gut aus, dann können die seltsamen Füße im Karton bleiben. Mit dem weißen Rahmen wirkt das Bild allerdings etwas weniger kontraststark – es ist objektiv aber genauso gut.“

  • „gut“ (2,21)

    Platz 2 von 4

    „Mit seinem schmalen weißen Rand im Bilderrahmen-Design sieht der H6410 an der Wand sehr gut aus ... Passend zur Rahmenfarbe sind auch die beiden Fernbedienungen weiß. ... bei der Standard-Fernbedienung des H6410 war der Aufdruck schwerer zu entziffern als bei den schwarzen Versionen. Die Technik des H6410 ist mit der des H6470 identisch, es gibt aber weniger Bildgrößen zur Auswahl. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung GQ75Q67TGUXZG Fernseher QLED 75 Zoll 189 cm 4K UHD Smart TV HDR EEK: A+

Kundenmeinungen (2.548) zu Samsung UE48H6410

4,6 Sterne

2.548 Meinungen in 1 Quelle

4,6 Sterne

2.548 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung UE 48H 6410

Aus 2D wird 3D

Filmfans, die zum UE48H6410 greifen, erwarten 3D-Bilder mit 48 Zoll beziehungsweise 121 Zentimetern in der Diagonale. Die räumlichen Bilder werden per HDMI von einem Blu-ray-Player oder einer Konsole zuspielt, außerdem kann man Inhalte von 2D in 3D konvertieren.

Vier Shutterbrillen liegen bei

Zwar wirken die konvertieren Bilder nicht ganz so realistisch wie Filme, die im stereoskopischen 3D-Format aufgenommen wurden, nett ist der Effekt trotzdem. In Sachen Raumbild setzt Samsung auf das aktive Verfahren, demnach geht im 3D-Betrieb nichts von der vertikalen Auflösung verloren. Vier Shutterbrillen vom Typ SSG-5100GB, die amazon stückweise mit 15 EUR listet, gehören zum Lieferumfang des 48-Zöllers. Das LC-Display bringt es auf 1920 x 1080 Pixel und auf eine Bildwiederholrate von 400 Hertz CMR. Von „CMR“ (Clear Motion Rate) spricht Samsung, weil die klassische Zwischenbildberechnung mit einem pulsierenden Hintergrundlicht kombiniert wird, was die Bewegtdarstellung weiter optimieren soll. Für BD-Spieler und andere digitale Quellen stehen vier HDMI-Eingänge bereit, während analoge Signale per Komponente, Composite-Video oder Scart zum Fernseher gelangen. Ein VGA-Eingang für Computer ohne HDMI- respektive DVI-Ausgang wurde nicht verbaut.

Schnittstellen, Tuner und Netzwerkfunktionen

Einem HDMI-Eingang hat das Unternehmen einen Audio-Rückkanal (ARC) verpasst, über den man das Tonsignal ohne separates Kabel zum Heimkinosystem schickt. Kann das System keinen passenden Rückkanal vorweisen, nutzt man den optischen Digitalausgang, die Kopfhörerbuchse oder die internen, mit 2 x 10 Watt belasteten Lautsprecher. Abgerundet wird die Anschlussleiste von zwei Buchsen für DVB-T-, DVB-C- und DVB-S2-Signale, von einem CI-Plus-Slot für Pay-TV-Angebote, von einem Ethernet-Port und von drei USB-Schnittstellen für Webcams oder externe Speicher (TV-Aufnahme und Multimedia-Wiedergabe). Die Webcam braucht man für Skype, wobei der Fernseher in diesem Fall natürlich per LAN oder WLAN (integriert) ins Netz eingebunden werden muss. Ist das geglückt, lassen sich außerdem DLNA-Inhalte aus dem Heimnetz streamen, verschiedene Online-Dienste nutzen, man kann frei im Internet surfen und erreicht die HbbTV-Angebote der TV-Sender aus dem laufenden Programm.

Damit das Gerät nicht gleich in die Knie geht, wenn man in 3D konvertiert, frei im Netz surft oder ähnlich Rechenintensives tut, haben die Koreaner einen „schnellen Quad Core Prozessor“ integriert. Ob der Prozessor seiner Aufgabe gerecht wird, werden die ersten Tests zeigen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung UE48H6410

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pixeldichte 46 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 48"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
USB 3.0 fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: UE48H6410SSXZG

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE 48H 6410 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Samsungs Siegertypen

Audio Video Foto Bild - Energiehungrige Empfänger Auch die Labormessungen zeigten, dass Samsung durchweg die gleiche Technik einsetzt - nennenswerte Unterschiede waren nicht feststellbar. Alle 6er überzeugten mit gleichmäßiger Bildschirmausleuchtung, hohem Kontrast und ordentlichen Reaktionszeiten. Typisch für Samsung-Fernseher ist der schmale Blickwinkel. Sitzt man außerhalb der Mitte, werden die Farben zunehmend blasser. …weiterlesen