• Gut 2,0
  • 24 Tests
111 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Ein­fa­ches Handy
Displaygröße: 2,8"
Kamera: Ja
Bauform: Sli­der
Mehr Daten zum Produkt

Samsung S8300 im Test der Fachmagazine

  • Audio-Urteil 4 von 5 Sternen

    19 Produkte im Test

    „... Im Labor zeigte der Audioausgang einen linealglatten und somit perfekten Verlauf. Nicht ganz so optimal fiel der etwas niedrige Rauschabstand aus. Klanglich tut dies jedoch keinen Abbruch, kommt doch auch hier dasselbe In-Ear-Headset zum Einsatz wie schon bei den Geschwistern.“

  • „gut“ (1,75)

    Preis/Leistung: „angemessen“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Die einfache Touchscreen-Bedienung und die hervorragende Ausstattung bringen das Samsung-Handy an die Spitze.“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 5 von 10

    Telefonfunktionen (20%): „gut“ (2,3);
    Fotofunktion (15%): „gut“ (2,4);
    Musikspieler (15%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,4);
    Akku (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Vielseitigkeit (10%): „sehr gut“ (1,5).

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... an die träge Touchscreen-Bedienung muss man sich gewöhnen. Es gefällt aber mit guter Verarbeitung und cleveren Ideen. ...“

  • „gut“ (2,16)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 2 von 5

    „Plus: UMTS-Turbo HSDPA; Insgesamt beste Video- und Fotofunktionen im Test.
    Minus: Gerät reagiert teilweise etwas träge auf Eingaben.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Bei der visuellen Beurteilung der Bildqualität zeigte das S8300 die wohl beste Gesamtleistung der bisher gesehenen Fotohandys. Vor allem fallen das relativ geringe Rauschen und wenig Kantenartefakte durch die interne Schärfung auf. ...“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    „... zwiespältiges Bild: Einerseits stimmen das Design und die umfangreiche Ausstattung, andererseits sind die Fortschritte des erweiterten Bedienkonzepts eher fragwürdig. Der Wechsel zwischen Touchscreen und Tastatur muss vom Anwender erlernt werden und bringt auch dann nur wenig Vorteile. ...“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Das Samsung S8300 Ultra Touch ist ein Handy für alle, die die Funktionsvielfalt lieben und stylisch kommunizieren möchten. Vor allem die Kombination von Tastatur und Touchscreen sind in der heutigen Zeit ein Alleinstellungsmerkmal des Handys. Verbesserungswürdig sind sicher die empfindliche Metalloberfläche und die Akku-Laufzeit, wenn man sehr viel telefoniert. Bei der Bedienbarkeit gibt es aus meiner Sicht nichts zu meckern. Die Funktionsvielfalt lässt auch keine Wünsche offen. Vielmehr werden Features mitgeliefert, die dem Handy-User von heute so manches erleichtern. ...“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: großzügige Ausstattung mit HSDPA, 8-Megapixel-Kamera und einem guten Musicplayer; hochwertige Materialanmutung und sehr gute Verarbeitung ...
    Minus: ausziehbare Zifferntastatur bietet kaum Vorteile im Alltag; Rückseite aus Kunststoff verkratzt sehr schnell; die reale Akkulaufzeit ist viel zu kurz ...“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    „... Die 8 Megapixel Kamera, schnelles Internet via UMTS-Turbo HSDPA oder EDGE und ein 2,8 Zoll AMOLED-Touchdisplay haben ihren Preis: Für etwa 330 Euro ohne Vertrag ist das Samsung S8300 derzeit erhältlich. Wirkliche Schwächen konnten während des Handy-Tests dabei nicht festgestellt werden, der Bedien-Mix aus Fingerzeig-Steuerung und gewöhnlichem Slider mit Tastenfeld sei an dieser Stelle als besonders überzeugend zu erwähnen. ...“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    69%

    Preis/Leistung: 70%

    „Das Samsung S8300 Ultra Touch kann, dank des Touchscreens, der mit einer Zahlentastatur kombiniert wurde und dank des AMOLED-Farbdisplays, als einmalig bezeichnet werden. Was die Bedienung angeht, zeigt die Erfahrung, dass nach einiger Zeit nur noch das Touchscreen verwendet wird und das Handy, wegen der integrierten Tastatur, unnötig groß und schwer ist. Aber für eine bestimmte Zielgruppe ist der Umstieg auf Touch auf diese Weise angenehmer. Was das Internet angeht, fehlt die Wi-Fi-Funktionalität. ...“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Samsung S8300 Ultra Touch hat gerade mal eine zarte Größe von 110 x 52 x 13 mm und ein Gewicht von 119 Gramm. Dennoch ist es ein kleines multimediales Kraftpaket bei dem auf viele kleine Details geachtet wurde. Alle Funktionen sowie die moderne Technik die in diesem Handy vereint sind, machen es zu einem außergewöhnlichen kleinen Kraftpaket, welches für Jedermann optimal geeignet ist. Der Slider ist nicht nur der ideale Begleiter für alle Musikfreunde, sondern auch für alle die beruflich unterwegs sind. Alles in allem ist das S8300 ein kleines Multitalent und gehört derzeit sicherlich zu den besten Handys. ...“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    73 von 100 Punkten

    „Dank einfacher Menüführung und bester Ausstattung möchte man das S8300 Ultra Touch bald nicht mehr missen. Die 8-Megapixelkamera mit Funktionen wie Makro und Panorama oder Blinzelmodus und Gesichtserkennung bietet hohen Bedienkomfort ...“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (6,5 von 10 Punkten)

    „Das UltraTouch überzeugt mit einer tollen Kamera und einem gigantischen Display. Aber insgesamt ist das Slider-Handy von Samsung kein Überflieger, sondern eher ein undifferenzierter Mix aus Business-Feeling, durchschnittlichen Anwendungen und mittelmäßiger Leistung.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 9 von 10 Sternen, „Obere Mittelklasse“

    „Das Samsung S8300 Ultra Touch bietet zu einem akzeptablen Marktpreis eine einwandfreie Ausstattung und sichert sich durch das stilvolle und hochwertige Aussehen weitere Pluspunkte. Sehr gut ist die Empfangsqualität, zudem brilliert das sehr scharf und farbecht darstellende ASMOLED-Display. Dank HSDPA 7,2 sind die Ladezeiten auch komplexerer Internetseiten sehr gering. Die 8 MP Kamera liefert tadellose Resultate und beeindruckt mit scharfen, detailreichen Bildern. Der interne Speicher von 90 MB ist für ein Mobilphone dieser Kategorie leider sehr bescheiden, doch dank Micro SD Karten extern bis 16 GB erweiterbar. ...“

Kundenmeinungen (111) zu Samsung S8300

4,2 Sterne

111 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
71 (64%)
4 Sterne
13 (12%)
3 Sterne
9 (8%)
2 Sterne
8 (7%)
1 Stern
9 (8%)

4,2 Sterne

108 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,1 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Von Sony zu Samsung

    von _Jelly_belly_
    • Vorteile: coole Funktionen, Bildbearbeitung möglich
    • Nachteile: Akku schnell leer
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch, die Schule
    • Ich bin: Student/Schüler

    Hallo ihr Liebe..
    also ich hatte vor dem Samsung immer Sony Ericsson... und weil das letzte handy kaputt gegangen ist, wollte ich mir ein neues holen und nach sehr langen vergleichen und überlegen..habe ich mich denn für dieses entscheiden..es hat mir ganz schön überwindung gekostet umzusteigen..aber ich bereu es nicht..im gegenteil. das menü kann man gar nicht mit Sony ericsson vergleichen (also die ich bis jetzt hatte) es ist einfach viel besser :)nur was ich zu bemängeln habe ist der Akku wenn ich im Internet bin, der hält nicht mal 2 Stunden..
    aber die finde ich TOP. ich kann nur empfehlen..:)

    Antworten
  • Das ist kein Telefon

    von samsungistscheiße
    • Vorteile: 8,1-MP-Kamera
    • Geeignet für: Wenignutzer
    • Ich bin: Geschäftsbereich

    Diese Handy ist der größte Sch...
    Die Menüführung kann nur von jemandem designed sein, der noch nie mit einem "richtigen" Handy schnell telefoniert oder SMS geschrieben hat. Der Touchscreen langsam. T9 eine Katastrophe. Bspw. wenn du von Kleinbuchstaben auf Großbuchstaben wechseln willst kommt erst mal der Zahlenblock dazwischen.
    Wenn du eine SMS öffnen willst, dann kann das schon mal 10 Druckversuche dauern.
    Prinzipiell bei jeder Funktion brauchst du ein paar Tastedrucke mehr.

    Antworten
  • Antwort

    von gesche

    Hallo,

    ich kann nur jeder Silbe zustimmen. Die Reaktionszeiten bei der Touchdisplaynutzung sind eine glatte 6. Was aber noch viel schlimmer ist, dass der Empfang so gut wie immer extrem schlecht ist. Ständig hat man Anrufe in Abwesenheit, weil der Empfang nicht da ist. Am gleichen Ort mit demselben Anbieter im Vergleich mit einem iPhone hat das Samsung einen Empfang nahe null, wobei mit dem iphone voller Empfang gegeben ist.
    Das Gerät ist absolut nicht zu empfelen

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung Player Ultra

Mix aus Touch­s­creen und Tasta­tur nicht gelun­gen

Beim Samsung S8300 scheinen sich die meisten Testzeitschriften und die Anwender einmal überraschend einig: Während die hochwertige Verarbeitung des Metallgehäuses, das brillante Display und die Multimedia-Fähigkeiten durchweg gelobt werden, erhält die Bedienung vielfach deutliche Kritik. Der Mix aus Touchscreen- und Tastatur-Bedienung soll wenig gelungen sein. Hintergrund ist, dass das Samsung S8300 mit fast 120 Gramm zu den schwereren Handys gehört und im aufgeschobenen Zustand einen unglücklichen Schwerpunkt besitzt. Vielfach wird berichtet, dass man dadurch die Tastatur nicht einhändig bedienen könne und das längere Tippen schwer falle. Darüber hinaus werden die Druckpunkte der Tastatur als zu schwach kritisiert.

Das Resultat ist, so sind sich viele Tester und Nutzer einig, dass man nach einer Weile des Ausprobierens doch wieder auf die virtuelle Touchscreen-Tastatur zurückgreife. Hier aber gibt es ebenfalls Kritik, die zumindest ein nicht zu vernachlässigender Anteil der Tester und Handy-Besitzer äußert: Die Bildschirm-Schriftgröße soll ein wenig zu groß und das Benutzer-Interface ein wenig zu bunt geraten sein, um sich wirklich intuitiv durch die Menüs arbeiten und längere Texte eingeben zu können.

Als Fazit schließen viele: Das Samsung S8300 sei ein hervorragendes Multimedia-Handy, das mit einer hochwertigen Verarbeitung und Ausstattung glänze. Die neue Benutzeroberfläche aber sei nicht sonderlich gelungen und der Mix aus Bildschirm- und Tastaturbedienung für Viel-SMS-Tipper oder E-Mail-Dauerschreiber ungeeignet. So empfehle sich das Handy wohl eher als günstiges Multimedia-Handy für Foto-Fans. Sehen Sie das auch so? Berichten Sie von Ihren Erfahrungen mit dem Samsung S8300!

Samsung Player Ultra

Sam­sung stellt neues 8-​Mega­pi­xel-​Handy offi­zi­ell vor

Samsung hat sein drittes Handy mit 8-Megapixel-Kamera für den europäischen Markt angekündigt. Nach INNOV8 und Pixon wird es sich beim S8300 aber nicht um ein Smartphone, sondern um ein einfacheres Touchscreen-Handy handeln. Eingaben können über den Bildschirm via TouchWiz-Oberfläche erfolgen, was die Bedienung vereinfachen soll.

Bei dem Display wird es sich um einen 2,8-Zoll-Bildschirm mit AMOLED-Technologie handeln, was besonders farbkräftige und kontrastreiche Anzeigen ermöglichen soll. Die Oberfläche wird laut Samsung kratzfest versiegelt sein, damit Fingernägel das Display nicht auf Dauer zerkratzen. Neben der 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Dual-LED als Blitzlicht wird das Samsung S8300 über aGPS für das Geo-Tagging von Fotos, einen Media-Player und ein FM-Radio mit RDS verfügen. Dank Bluetooth 2.0 mit A2DP-Profil kann die Audioausgabe auch via BT-Headset in Stereo-Qualität genossen werden.

Und wer gerne schnell im Internet unterwegs ist, dürfte sich über die Integration der Datenbeschleuniger EDGE und HSDPA freuen. Das Samsung S8300 Ultra Touch soll dank seines Verzichts auf ein Smartphone-Betriebssystem als das günstigste 8-Megapixel-Handy des koreanischen Herstellers weitere Käuferschichten erschließen. Einen Preis wollte das Unternehmen aber noch nicht nennen...

Samsung Player Ultra

Kein Smart­phone, aber auch 8 Mega­pi­xel

Mit dem Samsung S8300 plant das koreanische Unternehmen nach dem INNOV8 und dem Pixon ein weiteres Handy mit eingebauter 8-Megapixel-Kamera. Anders als die beiden Vorgänger wird das neue Handy aber kein Smartphone und daher Software-seitig nur bedingt erweiterbar sein. Das soll der Bedienbarkeit aber keinen Abbruch tun, denn laut Medienberichten wird das Samsung S8300 trotzdem über einen Touchscreen und die hauseigene TouchWiz-Oberfläche verfügen, mit der das Gerät auf Fingerzeig bedient werden kann.

Technisch soll das nur 12,8 Millimeter dicke Slider-Modell S8300 zudem einiges zu bieten haben: Den HSDPA-Beschleuniger für schnelle Datentransfers, einen GPS-Empfänger, einen umfangreichen Media-Player mit Radio und Bluetooth 2.1. Allerdings wird der interne Speicher mit 60 Megabyte sehr knapp bemessen sein – der müsste also zunächst über eine microSD-Speicherkarte deutlich erweitert werden. In den Handel kommen soll das neue Kamera-Handy im März 2009.

Datenblatt zu Samsung S8300

Besondere Eignung Einfaches Handy
Telefonie
Ausdauer
Akkukapazität 880 mAh
Bedienung
Display
Displaygröße 2,8"
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 8 MP
Komfortfunktionen
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Slider
Abmessungen
Gewicht 121 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5051495092259, S8300 NOBLE BLACK

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Player Ultra können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dauertest Samsung S8300 Ultra Touch

connect 10/2009 - Das S8300 bietet neben einem Touchscreen auch eine konventionelle Zifferntastatur. Der Dauertest zeigt, wie sich die Hybridkonstruktion bei den Lesern und den connect-Redakteuren bewährt, und ob das dicke Ausstattungspaket im Alltag tatsächlich halten kann, was es auf dem Papier verspricht. …weiterlesen

Best of both Worlds

mobile zeit 3/2009 - Touchscreens sind zwar schwer im Trend, aber dennoch nicht unbedingt jedermanns Sache. Das Samsung S8300 UltraTouch bietet beides: ein berührungsempfindliches Display und eine klassische Tastatur. Bewertungskriterien waren unter anderem Ergonomie, Verarbeitung, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen