• Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 24"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Paneltechnologie: IPS
Höhenverstellbar: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Samsung S24E390HL im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,59)

    Platz 7 von 13

    Bildqualität (60%): 2,26;
    Reaktionszeit (12%): 1,63;
    Bedienung und Ergonomie (12%): 4,08;
    Ausstattung (11,5%): 4,28;
    Stromverbrauch (4,5%): 1,35.

  • „befriedigend“ (2,59)

    Platz 7 von 12

    „Der Samsung glänzte mit dem höchsten Kontrastverhältnis unter den 24 Zoll großen Full-HD-Monitoren. Aber das macht noch lange keinen guten Monitor. So lässt sich auch der Samsung nur neigen, eine Höhenverstellung fehlt genauso wie ein drehbares Display und eingebaute Lautsprecher.“

zu Samsung S24 E390 HL

  • Samsung Curved Monitor C24F390FH LED-Display 59,8 cm (23,5'') schwarz-
  • Samsung C24F390FHU LC24F390FHUXEN

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Farbkräftiges und scharfes Bild, aber Probleme bei Ausleuchtung und Ergonomie.

Stärken

  1. natürliche und kräftige Farbdarstellung
  2. hoher Kontrast
  3. niedriger Stromverbrauch
  4. spieletaugliche Reaktionszeiten

Schwächen

  1. ungleichmäßige Ausleuchtung
  2. wenige Anschlüsse
  3. nur neigbar, keine Höhenverstellung

Bildqualität

Auflösung

In Sachen Auflösung erwartet Dich die weit verbreitete Kombination von Full-HD auf 24 Zoll Diagonale. Selbst wenn Du nur geringen Sitzabstand zum Monitor hast, ist der Bildeindruck scharf. Ein nettes Extra ist die Funktion "Magic Upscale", die niedrig aufgelöste Inhalte und Programme nachschärft.

Farbe & Kontrast

In Tests und Meinungen erhält der S24E390HL durchgehend Lob für seine brilliante und trotzdem natürliche Farbdarstellung. Auch der Kontrast und damit einhergehend die Schwarzdarstellung sind auf einem sehr hohen Niveau. Hier kann der Monitor die Stärken der PLS-Paneltechnik voll ausspielen.

Helligkeit & Lesbarkeit

Sowohl im Test der Computer Bild als auch in vielen Käuferrezensionen bei Amazon finden sich Klagen über die ungleichmäßige Hintergrundbeleuchtung. Dies äußert sich in Lichthöfen in den Ecken, Aufhellungen an den Rändern und einem merklichen Unterschied zwischen der rechten und linken Seite. Die Blickwinkelstabilität ist aber vorbildlich.

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Samsung gibt die Reaktionszeit mit 4 ms an. In der Praxis beläuft sich die tatsächliche Bildwechselzeit auf gute 9,5 ms. Damit ist er durchaus spieletauglich, wenn auch nicht auf Turnierspielerniveau. Bei schnellen Bewegungen bleibt das Bild klar und zieht keine Schlieren.

Stromverbrauch

Der Samsung zeichnet sich durch einen niedrigen Energiebedarf aus. Im Praxiseinsatz wird der vom Hersteller angegebene Stromverbrauch von 21 Watt sogar noch leicht unterboten. Damit eignet er sich auch für Arbeitsplätze mit langen Bildschirmaktivitätszeiten. Auch der Standby-Verbrauch ist mit 0,3 W vorbildlich.

Handhabung

Anschlüsse

Die Schnittstellenausstattung fällt recht spärlich aus. Außer einem HDMI-Anschluss und dem veralteten VGA-Steckplatz (D-Sub) findest Du auf der Rückseite nur noch einen Kopfhöreranschluss. Die gängigen Standards DVI und DisplayPort fehlen. Im Lieferumfang ist nur ein VGA-Kabel, obwohl der Anschluss über HDMI häufig eine bessere Qualität liefert.

Ergonomie

Der Standfuß sorgt zwar für ausreichend Stabilität, ist aber wenig flexibel. Das Scharnier erlaubt nur eine Neigung um einige Grad. Die Höhe lässt sich nicht anpassen. Die Montage geht schnell vonstatten. Eine Anbringung an einer Wandhalterung ist nicht möglich, da keine entsprechenden Bohrungen vorhanden sind.

Funktionsumfang

Die Bedienung des Bildschirmmenüs erfolgt mit Hilfe eines kleinen Joysticks an der Rückseite. Nach kurzer Eingewöhnung fällt die Navigation durch die übersichtliche Menüstruktur leicht. Ein Lautsprecher fehlt. Lob erhält er zudem für den augenschonenden "Eye Saver"-Modus.

Der Samsung S24E390HL wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Samsung LS24E390HL/EN

Schickes Design und kurze Reak­ti­ons­zeit

Wie die meisten aktuellen Samsung-Monitore fällt auch der S24E390HL durch seinen stylischen halbtransparenten Rahmen auf, der im Licht bläulich schimmert. Diese Farbgebung setzt sich im Standfuß fort und macht den 24 Zoll großen Monitor zum Hingucker an jedem Arbeitsplatz. Dazu punktet der Samsung mit einer kurzen Reaktionszeit von nur 4 ms, die für die reibungslose Wiedergabe schneller Szenen in Videos und Spielen sorgt.

Nur geringe Anschlussmöglichkeiten für Peripheriegeräte

Die Verbindung zwischen Computer und Monitor wird entweder über einen HDMI- oder einen VGA-Anschluss hergestellt. Leider ist kein DVI-Anschluss vorhanden, über den viele neuere Computer inzwischen verfügen. Nutzer loben indessen die Möglichkeit, zwei Computer über die beiden vorhandenen Eingänge anschließen zu können, die je nach Bedarf über das Menü angewählt werden können. Der Anschluss sowie die Installation des Monitors sind nach Nutzermeinung unproblematisch; der Standfuß wird als stabil beschrieben. Für einen guten Blickwinkel ist der Monitor nach vorn und nach hinten neigbar, kann jedoch nicht in der Höhe verstellt werden. Auch die Wandmontage ist bei dem Samsung nicht vorgesehen. Zusätzlich zu den Eingängen für den Rechner verfügt das Gerät über einen Audioausgang, an den Lautsprecher oder Kopfhörer angeschlossen werden können.

Automatische oder manuelle Anpassung der Bildhelligkeit für weniger Energieverbrauch

Der zurzeit für rund 150 Euro bei Amazon angebotene Monitor wird in Internetrezensionen trotz seiner geringen Anschlussmöglichkeiten sehr gelobt. Insbesondere gefallen den Kunden der matte Bildschirm, das gute Bild und der bei Samsung-Modellen spezielle Eye-Saver-Modus. Dieser reduziert blaues Licht, um eine vorzeitige Ermüdung der Augen zu verhindern. Eine Verbesserung der Bildqualität kann zudem durch Magic Upscale, das im Menü eingestellt wird, erreicht werden. Ein nützliches Feature ist indessen auch die Energiesparfunktion Eco Saving Plus, bei der die Bildschirmhelligkeit automatisch oder manuell für niedrigen Stromverbrauch verringert wird. Ein Verbrauch von bis zu 50 Prozent Energie ist dabei die Folge.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung S24E390HL

3D-Monitor fehlt
Fernbedienung fehlt
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Pixeldichte des Displays 92 ppi
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie IPSinfo
Touchscreen fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 4 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 21 W
Ausstattung
Lautsprecher fehlt
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort fehlt
Anzahl DisplayPort 0
DVI fehlt
Anzahl DVI 0
VGA vorhanden
Anzahl VGA 1
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub fehlt
Anzahl USB-Anschlüsse 0
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar fehlt
Pivot-Funktion fehlt
VESA-Bohrung fehlt
Höhenverstellbar fehlt
Abmessungen mit Standfuß
Breite 54,8 cm
Tiefe 18,2 cm
Höhe 40,9 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LS24E390HL, LS24E390HL/EN

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung S24 E390 HL können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Scharf in Full HD, schärfer in 4K?

Computer Bild Spiele 9/2016 - Der Vergleich zeigte aber auch: Die Full-HD-Bildschirme sind mit im Schnitt 20 Watt deutlich sparsamer als die getesteten 4K-Displays. Einen dicken Schnitzer leistete sich Samsung in diesem Test: Das 4K-Modell U28E850R rasselte durch die Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV). Betreibt der Nutzer das Gerät zusammen mit dem im Paket beigelegten HDMI-Kabel, stört der Monitor andere Geräte, beispielsweise ein Babyphone. …weiterlesen

Scharf in Full HD - Schärfer in 4K?

Computer Bild 13/2016 - Der Vergleich zeigte aber auch: Die Full-HD-Bildschirme sind mit im Schnitt 20 Watt deutlich sparsamer als die getesteten 4K-Displays. Eine dicken Patzer leistete sich Samsung in diesem Test: Das 4K-Modell U28E850R rasselte durch die Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV). Betreibt der Nutzer das Gerät zusammen mit dem im Paket beigelegten HDMI-Kabel, stört der Monitor andere Geräte, beispielsweise ein Babyphone. …weiterlesen