• Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: S/W-​Dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Samsung ML-2240 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    Note:2,0

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der kompakte Laserdrucker Samsung ML-2240 schaffte die versprochenen 22 Seiten pro Minute bei guter Druckqualität.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: schneller, sauberer Druck; Platzbedarf, leise.
    Minus: Grauabstufung, Seitenpreis.“

Kundenmeinungen (6) zu Samsung ML-2240

4,0 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (33%)
4 Sterne
2 (33%)
3 Sterne
2 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ML-2240

Flot­ter Laser­dru­cker im hand­li­chen For­mat für unter 100 Euro

Samsung ML-2240Der Samsung ML-2240 ist eine kleiner, handlicher und flotter Laserdrucker für den S/W-Text- und Grafikdruck, der mit einem aktuellen Preis von rund 89 Euro keinen allzu auffälligen Schaden auf den Kontoauszügen hinterlässt. Ausgelegt auf eine maximale Druckleistung von 8.000 Seiten im Monat, dürfte er insbesondere für Heimanweder mit einem relativ hohen Ausstoß an S/W-Drucken wie zum Beispiel fleißige Studenten oder Akademiker beziehungsweise für kleinere Textbüros interessant sein. Der Drucker geht dabei relativ flott zur Sache und liefert laut Hersteller bis zu 22 A4-Seiten in der Minute ab. Die Auflösung des ML-2240 von 1.200 mal 600 Pixeln dürfte außerdem auch ziemlich feine und saubere Grafik-Ausdrucke garantieren.

Der ML-2240 ist an Windows-, Mac- oder Linux-PCs einsetzbar, die Installation soll relativ simpel sein. Im Papierfach finden 150 Seiten, auf der Ausgabefläche 100 Blatt Platz – für den täglichen Einsatz dürfte dies in den meisten Fällen ausreichend sein. Ab Werk wird der Drucker mit einer Tonerkassette für 700 Seiten ausgeliefert – leider praktiziert auch Samsung diese Unsitte, die Toner beim Verkauf nicht komplett aufzufüllen. Die Ersatzkassetten dagegen halten ungefähr 1.500 Seiten.

Als kostengünstigere Alternative von Samsung zum ML-2240 bietet sich zur Zeit der ML-1640 an. Der schwarze Schönling kostet fast 30 Euro weniger, ist dafür aber auch rund ein Drittel langsamer unterwegs als der 2240er.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung ML-2240

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Ausgabekapazität 100 Blätter
Format
Medienformate A4
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Brother DCP-165CHewlett-Packard LaserJet P2055dUTAX CDC 1725Ricoh Aficio SP C231SFRicoh Aficio SP C232SFKyocera TASKalfa 500ciCanon Pixma Pro9500 Mark IIXerox Phaser 6128MFPEpson Stylus SX110Epson Stylus SX410