Samsung ML-2240 im Test

(Laserdrucker)
  • Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: S/W-​Dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Samsung ML-2240

    • com! professional

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009

    Note:2,0

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der kompakte Laserdrucker Samsung ML-2240 schaffte die versprochenen 22 Seiten pro Minute bei guter Druckqualität.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: schneller, sauberer Druck; Platzbedarf, leise.
    Minus: Grauabstufung, Seitenpreis.“  Mehr Details

zu Samsung ML-2240

  • Samsung ProXpress M3375FD (SL-M3375FD/SEE)

    Auflösung: 1. 200x1. 200dpi One - Touch Eco Taste Easy Eco Treiber Mobiles Drucken über WLAN Duplex Druck und 2 - up - ,...

Kundenmeinungen (6) zu Samsung ML-2240

6 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ML-2240

Flotter Laserdrucker im handlichen Format für unter 100 Euro

Samsung ML-2240Der Samsung ML-2240 ist eine kleiner, handlicher und flotter Laserdrucker für den S/W-Text- und Grafikdruck, der mit einem aktuellen Preis von rund 89 Euro keinen allzu auffälligen Schaden auf den Kontoauszügen hinterlässt. Ausgelegt auf eine maximale Druckleistung von 8.000 Seiten im Monat, dürfte er insbesondere für Heimanweder mit einem relativ hohen Ausstoß an S/W-Drucken wie zum Beispiel fleißige Studenten oder Akademiker beziehungsweise für kleinere Textbüros interessant sein. Der Drucker geht dabei relativ flott zur Sache und liefert laut Hersteller bis zu 22 A4-Seiten in der Minute ab. Die Auflösung des ML-2240 von 1.200 mal 600 Pixeln dürfte außerdem auch ziemlich feine und saubere Grafik-Ausdrucke garantieren.

Der ML-2240 ist an Windows-, Mac- oder Linux-PCs einsetzbar, die Installation soll relativ simpel sein. Im Papierfach finden 150 Seiten, auf der Ausgabefläche 100 Blatt Platz – für den täglichen Einsatz dürfte dies in den meisten Fällen ausreichend sein. Ab Werk wird der Drucker mit einer Tonerkassette für 700 Seiten ausgeliefert – leider praktiziert auch Samsung diese Unsitte, die Toner beim Verkauf nicht komplett aufzufüllen. Die Ersatzkassetten dagegen halten ungefähr 1.500 Seiten.

Als kostengünstigere Alternative von Samsung zum ML-2240 bietet sich zur Zeit der ML-1640 an. Der schwarze Schönling kostet fast 30 Euro weniger, ist dafür aber auch rund ein Drittel langsamer unterwegs als der 2240er.

Datenblatt zu Samsung ML-2240

Ausgabeleistung
Kapazität der Papierausgabe (Standard) 100sheets
Druckgeschwindigkeit
Ausgabe der 1. Seite (schwarz, normal) 10s
Druckgeschwindigkeit (Schwarz, normale Qualität, A4/US Letter) 22ppm
Drucktechnologie
Druckersprachen (Standard) SPL
Farbe fehlt
Maximale Auflösung 600 x 1200DPI
Maximale Auslastung 8000pages per month
Eingangskapazität
Kapazität der Papiereingabe (Standard) 150sheets
Geräuschemissionen
Geräuschpegel Druckbetrieb 51dB
Gewicht & Abmessungen
Abmessungen (BxTxH) 353 x 298 x 209mm
Gewicht 5900g
Leistung
Prozessor-Taktfrequenz 150MHz
Papierbehandlung
ISO-A-Formate (A0...A9) A4
Maximale Papiergröße der ISO A-Serie A4
Medientypen der Standardpapierzuführung Labels,Plain paper,Recycled paper
Nicht-ISO Druckmedienformate letter
Speicher
RAM-Speicher 8MB
Weitere Spezifikationen
Kompatible Betriebssysteme Windows 2000/XP/2003 Server/Vista\nLinux OS\nMac OS X 10.3 ~ 10.5
Mac-Kompatibilität vorhanden
Standardmedienformate 216 x 356mm, 76 x 127mm
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung ML-2240 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen