Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Test

(Tablet PC bis 7")
Vergleichen
Merken
Galaxy Tab 3 7.0
Gut 2,3 12 Tests 05/2014
1.171 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 7"
  • Displayauflösung (px): 1024 x 600 (16:9 / WSVGA)
  • Arbeitsspeicher: 1 GB
  • Speicherkapazität: 8 GB
  • Erweiterbarer Speicher
  • Betriebssystem: Android
  • Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten:
  • Galaxy Tab 3 7.0 3G (8 GB),
  • Galaxy Tab 3 7.0 Wi-Fi,
  • Galaxy Tab 3 7.0 Wi-Fi (8 GB)

Alle Tests (12) mit der Durchschnittsnote Gut (2,3)

Sortieren nach
Stiftung Warentest Online

Einzeltest Erschienen: 05/2014
Seiten: 3 mehr Details

„gut“ (2,4)
Getestet wurde: Galaxy Tab 3 7.0 3G (8 GB)

PAD & PHONE

Ausgabe: 12/2013-1/2014 (Dezember/Januar) Erschienen: 11/2013
Produkt: Platz 13 von 14 Seiten: 6 mehr Details

„gut“ (2,44)

„... Mit 300 Gramm gehört das Galaxy Tab 3 7.0 zudem zu den handlichsten und portabelsten derzeit erhältlichen Tablets. ... In puncto Hardware verbaut Samsung einen relativ schwachen Dualcore-Prozessor von Marvell. ... Mit bis zu 10 Stunden liefert das Galaxy Tab 7.0 im Laufzeittest eine ordentliche, aber nicht überragende Leistung ab.“

connect Freestyle

Ausgabe: 1 Erschienen: 11/2013
15 Produkte im Test Seiten: 8 mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Galaxy Tab 3 7.0 Wi-Fi (8 GB)

„Pro: helles Display, einfache Handhabung.
Contra: knapper 8-GB-Speicher, niedrige Auflösung.“

connect

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2013
Produkt: Platz 2 von 2 Seiten: 1 mehr Details

Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen
Getestet wurde: Galaxy Tab 3 7.0 3G (8 GB)

„Pro: kompakte Bauform; sehr einfache und intuitive Bedienung; Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz; 1 GB Arbeitsspeicher; UMTS; HSPA; a/b/g/n-WLAN; WiFi Direct; Wechselspeicherslot.
Contra: keine Fernbedienungsfunktion; niedrige Kameraauflösung; Displaydarstellung könnte schärfer und farbstärker sein.“

SFT-Magazin

Ausgabe: 10 Erschienen: 09/2013
Produkt: Platz 12 von 14 Seiten: 15 mehr Details

„gut“ (2,4)
Getestet wurde: Galaxy Tab 3 7.0 Wi-Fi (8 GB)

„... Der Hersteller bietet hardwareseitig nur Standardkost, verlangt aber dennoch mehr als beispielsweise Asus für sein Quadcore-HD-Modell Memo Pad 7. Ein schlechtes Tablet ist das Galaxy Tab freilich nicht, aber vom Android-Tablet-Marktführer hätten wir einfach mehr erwartet als nur ein Mittelklasse-Gerät.“

c't

Ausgabe: 19 Erschienen: 08/2013
5 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote
Getestet wurde: Galaxy Tab 3 7.0 Wi-Fi (8 GB)

Display: „gut“;
Ausstattung: „zufriedenstellend“;
Laufzeit: „zufriedenstellend“;
Performance: „zufriedenstellend“;
Kamera: „zufriedenstellend“;
Bedienung: „gut“.

Android Magazin

Ausgabe: 5/2013 (September/Oktober) Erschienen: 08/2013
Produkt: Platz 3 von 4 Seiten: 8 mehr Details

31 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen
Getestet wurde: Galaxy Tab 3 7.0 Wi-Fi (8 GB)

„Was Samsung zu leisten imstande ist, wissen Android-Fans mittlerweile. Stellt sich nur die Frage, warum das Galaxy Tab 3 dann mit so spärlicher Hardware in den Ring geschickt wird. Das Tablet ist nicht schlecht, konkurrenzfähig ist es ob des relativ hohen Preises aber nicht. Ein HD-Display, ein stärkerer Prozessor bei gleichem Preis und Samsung hätte den nächsten Verkaufsschlager im Portfolio gehabt.“

Galaxy Life

Ausgabe: 6/2013 (November/Dezember) Erschienen: 10/2013
Seiten: 2 mehr Details

Note: 3,3
Getestet wurde: Galaxy Tab 3 7.0 Wi-Fi

„... Für Besitzer der Vorgängermodelle lohnt sich ein Upgrade nicht. Wer noch kein 7-Zoll-Tablet besitzt, dem bieten sich Modelle anderer Hersteller an. Das Galaxy Tab ist nicht ganz misslungen, aber vor allem die Mängel des Displays trüben dem Gesamteindruck deutlich. Dass das Gerät eine Kamera hat, sollte man bei einer Kaufentscheidung ganz ausblenden. Die Performance geht gerade noch in Ordnung. ...“

Notebookjournal.de

Einzeltest Erschienen: 09/2013
mehr Details

ohne Endnote
Preis/Leistung: „befriedigend“
Getestet wurde: Galaxy Tab 3 7.0 Wi-Fi (8 GB)

areamobile.de

Einzeltest Erschienen: 08/2013
mehr Details

„befriedigend“ (77%)

notebookcheck.com

Einzeltest Erschienen: 07/2013
mehr Details

„gut“ (82%)
Getestet wurde: Galaxy Tab 3 7.0 Wi-Fi (8 GB)

Android Magazin

Ausgabe: 4/2013 (Juli/August) Erschienen: 06/2013
9 Produkte im Test Seiten: 4 mehr Details

4 von 5 Sternen

„Plus: Vergleichsweise preiswert.
Minus: Niedrige Bildschirmauflösung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Samsung Galaxy Tab 3 7.0

Samsung Galaxy Tab 3 T2100 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm, 1,2GHz, Dual-

Mit dem leistungsstarken Betriebssystem Android 4. 1 Jelly Bean und WLAN ausgestattet, ist das Galaxy Tab 3 das neueste ,...

Samsung SL-M2022W/SEE Monochrome Laserdrucker (1200 x 1200 dpi, WiFi, USB 2.0)

SL - M2022W

Samsung Galaxy Tab 3 7.0 7 8GB [Wi-Fi] weiß

Samsung Galaxy Tab 3 - Tablet - Android 4. 1 (Jelly Bean) - 8 GB - 17. 8 cm ( 7 ) TFT ( 1024 x 600 ) - ,...

Samsung Galaxy Tab 3 SM-T210 8GB, WLAN, 17,8 cm (7 Zoll) - Weiß

Samsung Galaxy Tab 3 SM - T210 8GB, WLAN, 17, 8 cm (7 Zoll) - Weiß

Samsung Galaxy TAB 3 7.0 T2100 WI-FI 8GB Netbook

Das Tablet für die Jackentasche Handliches, attraktives Design Hohe Leistungsfähigkeit und schnelles Internet über WLAN ,...

Samsung Galaxy Tab 3 7.0 7 8GB [Wi-Fi + 3G] weiß

Samsung Galaxy Tab 3 - Tablet - Android 4. 1 (Jelly Bean) - 8 GB - 17. 8 cm ( 7 ) TFT ( 1024 x 600 ) - ,...

Hilfreichste Meinungen (1.171) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy Tab 3 7.0

Sackt in die Einsteigerklasse ab

Als Samsung dereinst sein erstes Galaxy Tab der Öffentlichkeit vorstellte, galt das Tablet als der Konkurrent des iPad schlechthin. Doch zwei Generationen später ist von dem Glanz der Baureihe nicht mehr viel übrig geblieben. Das kommende Samsung Galaxy Tab 3 7.0 ordnet sich nur noch an der Schwelle zwischen Einsteigerklasse und Mittelklasse ein. Dies ist schon deutlich am verwendeten Chipsatz zu erkennen, der mit zwei CPU-Kernen und jeweils 1,2 GHz Taktrate recht schwach auf der Brust ist.

Dual-Core-CPU und 1.024 x 600 Pixel Auflösung
Immerhin steht ihm ein Arbeitsspeicher von 1 Gigabyte zur Seite, womit die alltägliche Bedienung des Android-Betriebssystems trotzdem recht flüssig vonstatten gehen sollte. Doch von den teils 1,7 GHz starken Quad-Core-CPUs und 2 Gigabyte Arbeitsspeicher der aktuellen Topmodelle ist das neue Galaxy Tab 3 7.0 Lichtjahre weit entfernt. Der Eindruck setzt sich beim Bildschirm fort, der auf seine 7 Zoll Bilddiagonale nur mäßige 1.024 x 600 Pixel auflöst. Ob es sich um ein OLED- oder ein TFT-Display handelt, ist unbekannt.

Einfache Allround-Ausstattung
Auch die restliche Ausstattung bewegt sich auf niedrigem Niveau. So finden sich in dem 9,9 Millimeter dicken Gehäuse eine einfache 3-Megapixel-Kamera für Bilder und Videos sowie eine 1,3-Megapixel-Frontkamera für Videochats. Je nach Modellvariante gibt es 8 oder 16 Gigabyte Arbeitsspeicher, die zum Glück via microSD-Speicherkarte erweitert werden können. Zu den Kommunikationsstandards gehören WLAN nach 802.11 a/b/g/n und Bluetooth 3.0. Auch eine UMTS-Version soll es von dem Tablet geben.

WLAN-Version im Mai 2013, UMTS im Juni
Das mit einem 4.000 mAh starken Akku ausgestattete Tablet soll mit Android 4.1 Jelly Bean in den Handel kommen und schon im Mai 2013 erhältlich sein. Die UMTS-Version wird wohl einen Monat später folgen, konkrete Verkaufspreise nennt Samsung noch nicht. Die sollten sich in jedem Fall um oder sogar unterhalb von 200 Euro bewegen, mehr ist diese Ausstattung mittlerweile nicht mehr wert. Interessant wird nun zu verfolgen sein, ob tatsächlich noch – wie in Gerüchten im Umlauf – ein erheblich stärkeres Galaxy Tab 3 Plus folgen wird...

Autor: Janko